Aktuell: Nordmazedonien droht UEFA-Strafe | Sport

Die neuesten Nachrichten von der Fußball-Europameisterschaft:

Nordmazedonien droht eine Strafe des Europäischen Fußballverbands (UEFA) wegen eines möglichen Verstoßes gegen die Gesundheitsvorschriften seiner Spieler, obwohl die Mannschaft bereits aus der EM ausgeschieden ist.

Die UEFA sagt, dass ein Disziplinarermittler ernannt wurde, um “Fehlverhalten und mögliche Verstöße” von Spielern gegen die Gesundheitsprotokolle der Euro 2020 zu untersuchen.

Es geht darum, Spieler am Samstag in Amsterdam für obligatorische COVID-19-Tests zu testen, bevor sie gegen die Niederlande antreten. Mazedonien verlor 0:3.

Jede Disziplinarstrafe der UEFA wird gegen den Nordmazedonischen Fußballverband gerichtet. Sie werden nicht gegen Einzelspieler antreten.

Viele deutsche Zeitungen und Sender zeigten Regenbogenfahnen auf ihren Titelseiten, Social Media-Profilen oder Bildschirmbannern.

Es folgt auf die Weigerung der UEFA, München zu erlauben, sein Stadion in Regenbogenfarben zu erleuchten, um Schwule bei einem EM-Spiel zwischen Deutschland und Ungarn zu unterstützen.

Die Entscheidung des europäischen Fußball-Dachverbandes stieß in Deutschland auf breite Kritik.

Die linke TAZ zeigte ein modifiziertes Archivfoto vom historischen WM-Finale 1954 in Bern gegen Ungarn, allerdings mit Kapitänen mit Regenbogenarmbinden. Die Bildunterschrift lautet: “Traum: Deutschland-Ungarn jetzt in Farbe.”

Die viel verkaufte Boulevardzeitung Bild stellte den Lesern eine Doppelseite zur Verfügung, auf der die schwarz-rot-goldene Deutschlandflagge in das LBGT-Symbol verwandelt wurde.

Die Entscheidung der UEFA, das Münchner Stadion während der EM nicht in Regenbogenfarben erleuchten zu lassen, müsse respektiert werden, so die Bundesregierung.

“Das ändert nichts daran, dass die allermeisten Menschen in Deutschland Diskriminierung und Intoleranz ablehnen”, sagt Regierungssprecher Stephen Seibert.

“Wir müssen uns auf ein tolles Spiel freuen und die ungarische Nationalmannschaft … freundlich, sportlich und fair empfangen”, sagt Seibert.

Die Europameisterschaft des niederländischen Stürmers Luke de Jong ist beendet.

Der niederländische Fußballverband sagte, De Jong habe sich am Dienstag beim Training am Knie verletzt und das Trainingslager der Mannschaft verlassen.

Der Stürmer von Sevilla bestritt 38 Spiele für die Niederlande. Er startete in keinem der Gruppe-C-Spiele des Teams, nahm aber als später Einwechselspieler an den ersten beiden Spielen der Euro 2020 teil.

Der niederländische Trainer Frank de Boer startete zweimal mit Wout Weghorst an der Seite von Memphis Depay und einmal mit Donyell Malen.

Die Niederlande haben alle drei Spiele der Gruppenphase gewonnen, warten aber noch darauf, gegen wen sie im Achtelfinale am Sonntag in Budapest antreten.

Die letzten Gruppenspiele der diesjährigen Europameisterschaft bestimmen das Achtelfinale.

Spanien sucht noch seinen Platz in der nächsten Runde der Euro 2020 und trifft in Sevilla auf die Slowakei. Gleichzeitig spielt Schweden in St. Petersburg gegen Polen. Die schwedische Nationalmannschaft hat ihren Platz im Achtelfinale bereits bestätigt.

Späte Spiele haben größere Namen.

Weltmeister Frankreich hat sich bereits qualifiziert und trifft in Budapest auf Portugal. Deutschland spielt in München gegen Ungarn und braucht ein Unentschieden, um sicherzustellen, dass sie im Turnier bleiben.

Copyright 2021 Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf ohne Genehmigung nicht veröffentlicht, gesendet, umgeschrieben oder weiterverbreitet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.