„Babylon Berlin“-Regisseur Tom Tykwer kehrt mit „Das Licht“ ins Kino zurück

Tom Tykwer kehrt ins Kino zurück

Deutscher Regisseur Lola rannte, rannte Und Atlantische Wolken Er kündigte seine Rückkehr zum Filmemachen mit deutschen Dramen an das Licht (das Licht).

Der Film, dessen Dreharbeiten gerade abgeschlossen wurden, wird als Porträt einer Familie „zwischen Zusammenbruch und Neuanfang“ beschrieben und behandelt die großen Themen unserer Zeit „in einer turbulenten Welt“.

das Licht Es ist Tykwers erster Spielfilm seit 2016 3D-Bild des KönigsMit Tom Hanks in der Hauptrolle. In den letzten sieben Jahren war er im Fernsehen tätig und hat gemeinsam mit Henk Handlugten und Achim von Borris vier Staffeln der beliebten, preisgekrönten deutschen Historienserie kreiert und inszeniert. Babylon Berlin.

das Licht Sterne Babylon Berlin Alumnus Lars Edinger und Schauspielerin und Regisseurin Nicolette Krebitz (Wild, Meine Zoe) als Tim und Melina Engels, ein Paar, dessen Familie auseinanderbricht, darunter die Zwillinge Frieda (Elke Besendorfer) und John (Julius Goes) und ihr unehelicher Sohn Dio (Elias Eldridge). Die Welt der Ingels wird lebendig und verändert sich, als eine neue Haushälterin, Farah (Talaluddin) aus Syrien, in ihr Leben tritt.

„Nachdem ich in den wilden Zwanzigern so viel Zeit mit … verbracht habe Babylon Berlin„Endlich kann ich in die Gegenwart zurückkehren“, sagt Tykwer. „Es gibt Streit, Ringen und Kämpfen das Licht„Aber es wird auch gelacht, gesungen und getanzt. Der Film wird das Spektrum der Emotionen und die entsprechenden Erzählmöglichkeiten ausloten und austesten. Die Charaktere sind mir sehr vertraut. Ich möchte versuchen, ihre Konflikte und gleichzeitige Verbindung zum Publikum zu reflektieren und.“ es greifbar machen.“

Siehe auch  Gartenfest, Königstag

Tykwers letzter deutschsprachiger Film war 2010 das Drama Ménage à trois. 3Sowie das Science-Fiction-Epos von 2012 Atlantische Wolkenden Tykwer gemeinsam mit den Wachowski-Geschwistern schrieb und inszenierte, gehört zu seinen früheren Filmen International (2009), Parfüm: Die Geschichte eines Mörders (2006), Himmel (2002), Die Prinzessin und der Krieger (2000), Lola rannte, rannte (1998), Winterschläfer (1997) und Maria, die Mörderin (1993).

Produziert von Tykwers Shingle X Filme Creative Pool, das Licht„The Last Hope“ wurde in Deutschland und Kenia gedreht und soll in Deutschland über den Verleih von X Filme, X Verleih, in Zusammenarbeit mit Warner Bros. Pictures in die Kinos kommen. Deutschland am 17. Oktober 2024.

Uwe Schott produziert den Film, zusammen mit… Babylon Berlin Und Atlantische Wolken Hinter der Kamera steht Kameramann Christian Almsberger. Produktionsdesigner ist Tim Tamke (Berliner Hunde) und Pierre-Yves Gairaud, der mit Tycoeur daran arbeitete Atlantische Wolken, Parfüm: Die Geschichte eines Mörders Und Babylon Berlin,beschäftige mich mit Modedesign.

das Licht Der Film ist eine Koproduktion von ZDF, ARP Séléction, Gold Rush Pictures, Gretchenfilm und BA Filmproduktion mit finanzieller Unterstützung des Deutschen Filmförderfonds DFFF, der Filmförderungsanstalt FFA und regionalen Zuschüssen des Medienboards Berlin-Brandenburg und der Film- und Medienstiftung NRW.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert