Biden: Das US-Justizministerium legt Berufung gegen die Entscheidung des Gerichts in Dhaka ein, in die USA auszuwandern

Joe Biden hat Er sagte Das US-Justizministerium plant, gegen eine neue Gerichtsentscheidung Berufung einzulegen, die ein Programm aus der Obama-Ära zum Schutz junger Einwanderer vor Abschiebung effektiv stoppt.

Der texanische Bundesrichter Andrew Hanin hielt die verspätete Maßnahme für die Ankunft von Kindern am Freitag für illegal (wenn) ein Programm. Dieses Programm verhindert die Abschiebung von Einwanderern, die als Kinder illegal in die USA gebracht wurden, bekannt als “Dreamer”.

Dieses Urteil hindert die Regierung daran, neuen Anträgen zuzustimmen – mit anderen Worten, der Suspendierung von Daca. Derzeit ist Daca für mehr als 616.000 Menschen erhalten preserved Im Programm registriert bis andere Gerichte die Entscheidung prüfen. Hanins Entscheidung fällt auch zugunsten der anderen acht konservativen Staaten, die Dhaka verklagen.

“Das gestrige Urteil des Bundesgerichtshofs ist sehr enttäuschend. Während der Gerichtsbeschluss jetzt keine bestehenden Dhaka-Empfänger betrifft, verweist diese Entscheidung dennoch Hunderttausende junger Einwanderer in eine ungewisse Zukunft”, heißt es in der Erklärung des Präsidenten.

Das Justizministerium beabsichtigt, gegen diese Entscheidung Berufung einzulegen, um Dhaka zu erhalten und zu stärken. Wie das Gericht einräumte, plant das Department of Homeland Security, in naher Zukunft einen Gesetzesentwurf zu Daca zu verabschieden.”

Dhaka wird seit seiner Gründung im Jahr 2012 von Konservativen stark kritisiert. Texas Im Jahr 2018 beantragte er, das Programm durch eine einstweilige Verfügung zu stoppen.

Während Hanin diese Bitte ablehnte, scheint seine Entscheidung ein Omen gewesen zu sein. Hanin erklärte, er glaube, dass Dhaka, wie es gegründet wurde, ohne Zustimmung des Kongresses verfassungswidrig gewesen sein könnte.

Hanin entschied 2015 auch, dass Barack Obama den Schutz von Daca nicht erweitern oder ein Programm zum Schutz der Eltern von Dreamers implementieren könne.

Im September 2017 hat die Trump-Administration bekannt geben Sie planen, Daca zu verlassen, was die Begünstigten verärgert hat. Nach groß angelegten Rechtsstreitigkeiten hat der Oberste Gerichtshof der USA verhindert Die Bemühungen von Donald Trump.

Biden drängte darauf, dass Daca dauerhaft wird, und schwor während des Wahlkampfs, dass er das Programm dauerhaft machen würde. Während das US-Repräsentantenhaus im März ein Gesetz verabschiedete, das den Träumern den Weg zur Staatsbürgerschaft ebnete, ist diese Maßnahme im Senat verpufft.

Im Jahr 2012 hat die Obama-Biden-Administration die Richtlinie „Deferred Action for Child Arrivals“ (DACA) geschaffen, die es Hunderttausenden junger Einwanderer ermöglichte, in den Vereinigten Staaten zu bleiben und in unseren Gemeinden zu leben, zu studieren und zu arbeiten. Neun Jahre später hat sich der Kongress nicht dazu bewegt, Träumern einen Weg zur Staatsbürgerschaft zu geben“, sagte Biden in einer Erklärung.

Aber nur der Kongress kann eine dauerhafte Lösung gewährleisten, indem er den Träumern einen Weg zur Staatsbürgerschaft eröffnet, der die Sicherheit und Stabilität bietet, die diese jungen Menschen brauchen und verdienen. Ich habe den Kongress wiederholt aufgefordert, den American Dream and Promise Act zu verabschieden, und erneuere diesen Aufruf jetzt mit größter Dringlichkeit.

„Ich hoffe inständig, dass der Kongress durch Versöhnung oder auf andere Weise endlich allen Träumern Sicherheit bietet, die lange in Angst gelebt haben“, sagte Biden.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen

READ  Beamte, die US-Verbündete sind, gehören zu den Zielen des NSO-Malware-Programms, sagt der Chef von WhatsApp | WhatsApp Die WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.