Coronavirus: Deutschland versenkt COVID-Zahlen Debatte um Kraftstoffmaske | fuel Nachrichten | D. W.

Deutschland verzeichnete in den vergangenen 24 Stunden am Montag gerade mal 549 Coronavirus-Fälle – die niedrigste tägliche Zahl seit dem 21.

Da die Infektionsraten sinken und die Beschränkungen für das Gebiet gelockert werden, werden die Rufe laut, die maskierten Regeln zu überdenken.

Erstmals seit vergangenem September liegt die vom Robert-Koch-Institut für Seuchenbekämpfung gemeldete Zahl unter 1.000.

Obwohl die Zahl der gemeldeten Fälle am Wochenende aufgrund weniger durchgeführter Tests gering war, ist die Zahl der Neuerkrankungen in den letzten Wochen drastisch zurückgegangen.

Rund 40 Millionen Menschen in Deutschland sind gegen mindestens ein Coronavirus geimpft – mindestens 50 % der Bevölkerung sind zumindest teilweise geimpft.

Externe Aufgaben im Studium

Die Beschränkungen für Begegnungen, Gastronomie, Sport und Kultur werden aufgehoben, da die Zahl der Epidemien in den Bundesländern in ganz Deutschland zurückgeht. Der Rückgang der Klagen hat auch eine Debatte über die Möglichkeit einer Lockerung der Maskenpflicht entfacht.

Insbesondere Bundesgesundheitsminister Jens Spann hat ein Ende der Maskenbestellungen in Regionen mit rückläufigen Inzidenzraten gefordert.

“Bei den sinkenden Inzidenzraten müssen wir in Etappen vorgehen: Zunächst darf die Maske außen von Fall zu Fall abgenommen werden”, sagte Bundespräsidentin Angela Merkel Party, sagte die Funke Mediengruppe in Deutschland. Montag.

„In Regionen mit sehr geringen Inzidenzraten und hohen Impfraten kann dies nach und nach zu Hause erfolgen“, sagte er.

Christine Lambrecht, Bundesjustizministerin der SPD-Partnerin, sagte am Sonntag, die Staats- und Regierungschefs der 16 Bundesländer sollten “abklären, ob die Nachfrage nach der Maske noch angemessen ist, wenn die Veranstaltungszahlen weiter sinken, wenn” sie sind niedrig.”

Fragen zu den Indoor-Maskenregeln

Dies gelte insbesondere für Schulen, so Lambrecht, wo Schulkinder besonders von der Notwendigkeit von Facebook betroffen seien.

READ  Lilium Electric Jet Deutschlands Custom Sales - TechCrunch verwendet Batterien

Sein sozialdemokratischer Landsmann-Kollege Carl Lauterbach, gelernter Epidemiologe und Gesundheitssprecher seiner Partei, hat sich am Montag den Forderungen nach einem Facelifting zumindest im Außenbereich angeschlossen.

“Die Maskenpflicht im Außenbereich ist derzeit für viele Bereiche tatsächlich ein geringes Vorkommen, nicht mehr sinnvoll, sie wird nicht mehr benötigt”, sagte Lotterback dem ZDF.

Lotterback war jedoch nicht damit einverstanden, dass die Maskenregel für öffentliche Innenbereiche – einschließlich Schulen – aufgehoben werden soll.

Er sagte, dass, wenn 70% der Erwachsenen vollständig geimpft sind, eine Statistik, die sich der Immunität von Herden nähert, darin besteht, dass es nicht erforderlich ist, in Gebäuden obligatorisch eine Maske zu tragen.

Deutschlands Nachbar Dänemark hat am Montag die Vorschriften zur Maskenpflicht an fast allen öffentlichen Orten aufgehoben. Die Regierung und die meisten Parlamentsparteien einigten sich darauf, die seit Monaten geltenden Regeln aufzuheben.

rc/nm (AFP, AP, dpa, Reuters)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.