Covid News Live: Neueste Updates, wie Ferguson sagt, dass die Daten „in negativer Weise“ tendieren

Coronavirus-Daten weisen diese Woche auf einen „negativen Trend“ hin, da sich die Delta-Variable in ganz Großbritannien laut einem Experten alle neun Tage verdoppelt.

Professor Neil Ferguson, dessen Modellierung maßgeblich zum Shutdown in Großbritannien im März 2020 beigetragen hat, sagte, die Variante – die erstmals in Indien identifiziert wurde – sei wahrscheinlich um 60 Prozent übertragbarer als die zuvor dominante Alpha-Variante, die aus Kent stammt.

Auf die Frage, ob die Aufhebung der Beschränkungen am 21. Juni verschoben werden sollte, sagte der Epidemiologe des Imperial College London gegenüber der Sendung Today von BBC Radio 4: „Ich denke, die Daten dieser Woche gehen in eine negativere Richtung als letzte Woche, also zeigen sie eine Richtung an der Vorsicht.

Er fügte hinzu: „Die derzeit beste Schätzung ist, dass diese Variante möglicherweise um 60 Prozent übertragbarer ist als die Alpha-Variante.

“Da besteht eine gewisse Unsicherheit, je nach Annahme und wie die Daten analysiert werden, zwischen etwa 30 Prozent und vielleicht sogar 100 Prozent übertragbarer.”

1622815299

EasyJet wird größere Flugzeuge und mehr Flüge betreiben, um portugiesische Touristen nach Hause zu bringen إلى

EasyJet sagte, es werde größere Flugzeuge und zusätzliche Flüge durchführen, um britische Touristen aus Portugal zurückzubringen, bevor die Quarantäneregeln am Dienstag in Kraft treten.

Auf den Strecken von Faro nach Gatwick, Luton, Manchester und Bristol wurden mehr als 1.000 zusätzliche Sitzplätze hinzugefügt.

Chiara Giordano04.06.2021 15:01

1622813967

2.000 £ Geldstrafe für den Bootsbesitzer nach illegaler Abschlusszeremonie

Ein Mann wurde zu einer Geldstrafe von fast 2.000 Pfund verurteilt, weil er gegen Coronavirus-Beschränkungen verstoßen hatte, nachdem die Polizei illegale Partys auf seinem Kanalboot im Osten Londons aufgelöst hatte.

Der 31-jährige Jordi Nicholas van Dugvenbode wurde im Februar festgenommen, nachdem die Öffentlichkeit auf seinem Boot in Hackney der Polizei große Musikereignisse gemeldet hatte.

mein Kollege Leonie Chow Pilz Mehr Details:

Chiara Giordano04.06.2021 14:39

1622813126

Die Preise für Flugtickets steigen vor der Frist für die portugiesische Bernsteinliste, da die Flüge ausgehen

Urlauber im mittelfristigen Urlaub wurden nur 108 Stunden über die bevorstehenden Änderungen informiert, die am 8. Juni um 4 Uhr morgens in Kraft treten.

Unser Reiseleiter Kathy Adams Er hat weitere Details unten:

Chiara Giordano04.06.2021 14:25

1622812226

Wales-Reiseverbot für englische Covid-Hotspots „schwer durchsetzbar“

Mark Drakeford sagte, ein Verbot der Einreise nach Wales für Menschen, die in Englands Coronavirus-Hotspots leben, sei zu „schwer“ umzusetzen.

Der Premierminister sagte, das Grenzverbot sei “bestenfalls eine Teilmaßnahme” und wies darauf hin, dass selbst eine notwendige Reiseregel Tausende von Menschen legal über die Grenze bringen würde.

Chiara Giordano04.06.2021 14:10

1622811326

Experten sagen, dass jeder leichte Anstieg der Covid-Zahlen die freiwillige Genesung in Gefahr bringen wird

Dr. Nick Scriven, ehemaliger Präsident der Gesellschaft für Akutmedizin, sagte: „Unsere Krankenhäuser sind sehr beschäftigt mit akuten Nicht-Covid-Erkrankungen, die gleichzeitig zu Einweisungen führen, während Trusts versuchen, die elektive Genesung zu beschleunigen.

„Jeder leichte Anstieg der Covid-Zahlen gefährdet letztere, da Krankenhäuser wieder jede Flexibilität bei der Verwaltung ihrer eigenen Familienregeln in Bezug auf die Richtlinien zur Infektionsbekämpfung verlieren werden.

„Es ist dieser Mangel an verfügbaren Betten, der das größte Leid bringen wird und nicht die absoluten Zahlen von Covid-Patienten im System, die viel niedriger sind als die düsteren Winter- / Frühlingstage.

„Es gibt auch sehr große Besorgnis in NHS-Trusts in oder in der Nähe von Problembereichen in Bezug auf die Delta-Variante, insbesondere über die Möglichkeit, dass geimpftes Personal asymptomatisch sein könnte.

„Es gibt auch Bedenken, dass Krankenhäuser jetzt vor allem für Besucher ‚wie gewohnt‘ geöffnet sind, was leider nicht der Fall ist, und mit steigenden Infektionsraten werden sich die ‚Regeln‘ dafür nicht ändern.

Chiara Giordano04.06.2021 13:55

1622810426

Der Vorsitzende der schottischen Konservativen Partei und fünf MSPs testen negativ auf Covid

Ross befindet sich seit Mittwoch in Selbstisolation, nachdem der schottische Bürominister David Dugwid ihm mitgeteilt hatte, der Abgeordnete sei positiv auf das Virus getestet worden.

Die beiden Männer waren am Montag gemeinsam zu Besuch in Peterhead und sprachen mit Fischern über die Auswirkungen der Pandemie.

Chiara Giordano04.06.2021 13:40

1622809526

Experten fordern Boris Johnson auf, am 21. Juni eine Pause einzulegen, um die jüngsten Covid-Beschränkungen aufzuheben

Eine Expertengruppe fordert Boris Johnson auf, die letzte Phase der Aufhebung der Sperrung inmitten der neuen variablen Ausbreitung von Covid-19 zu „stoppen“.

Der Independent Sage sagte, eine Verzögerung des Endes der Beschränkungen am 21. Juni würde dazu beitragen, die Notwendigkeit einer weiteren vollständigen Abschaltung in Zukunft zu vermeiden.

Unser Richtlinienreporter John Stein Dazu hat er weiter unten mehr:

Chiara Giordano04.06.2021 13:25

1622808626

Schottland an einem „kritischen Zeitpunkt“ als Themen auf dem höchsten Stand seit Februar

Nicola Sturgeon sagte auf einer Covid-Pressekonferenz, Schottland befinde sich an einem „kritischen Punkt“ der Pandemie, als es vor einem Anstieg der Infektionsrate nördlich der Grenze warnte.

Was die erstmals in Indien entdeckte Delta-Variante angeht, sagte der Erste Minister, dass sie jetzt “die Mehrheit aller neuen Fälle” in Schottland ausmacht, und hob die jüngste Analyse hervor, die zeigt, dass sie übertragbarer ist als die Variante, die erstmals 2020 in Kent identifiziert wurde. .

Während Frau Sturgeon sagte, die Einführung des Impfstoffs und die Verringerung des Krankenhausaufenthalts seien ein „positiver Aspekt“ der „zerbrechlichen“ Situation in Schottland, warnte sie davor, dass „das Virus bei uns noch nicht vorbei ist“.

Sie sagte: „Wir befinden uns im Moment an einem sehr kritischen Punkt, in dem wir immer noch sehr hoffnungsvoll sind und glauben, dass es sich um einen Übergang zu einem weniger restriktiven Umgang mit Covid handelt, aber die Position, in der wir uns derzeit bei diesem Übergang befinden, ist fragil.“ einer.”

“Die R-Zahl wird jetzt auf höher als eins geschätzt. Tatsächlich glauben viele Experten, dass nicht nur Schottland, sondern auch Großbritannien jetzt am Beginn der dritten Covid-Welle steht.”

Ashley Cowburn04.06.2021 13:10

162288029

COVID-19-Infektionsrate hat sich in einer Woche fast verdoppelt

Die Zahl der Coronavirus-Infektionen in der Gemeinde hat sich nach den neuesten Daten des Amtes für nationale Statistik innerhalb einer Woche fast verdoppelt.

Das Office for National Statistics sagte, dass in der Woche bis zum 29. Mai wahrscheinlich einer von 640 Menschen in England an Covid-19 erkrankt sein wird. Dies ist ein Anstieg von 1120 in der Vorwoche.

Unser Gesundheitsreporter Shawn Lintern Mehr Details:

Chiara Giordano4. Juni 2021 13:00

1622807081

Independent Sage fordert die Regierung auf, die letzte Phase der Lockerung der Beschränkungen zu „stoppen“.

Die unabhängige Hakeem Group gab eine Dringlichkeitserklärung heraus, in der sie die Regierung aufforderte, die letzte Phase der Lockerung der Beschränkungen inmitten der Verbreitung der Delta-Variablen zu „stoppen“.

“Wir sehen derzeit einen rapiden Anstieg der Covid-19-Fälle in England”, teilte die Gruppe mit.

„Die am 3. Juni veröffentlichten Zahlen von Public Health England zeigen, dass sich die Delta-Variante in ganz Großbritannien weit verbreitet hat und sich weiter ausbreitet, eine höhere Ansteckungsrate aufweist als die vorherige zirkulierende Variante und eher zu Krankheiten und Krankenhausaufenthalten führt.

“Wir möchten einen weiteren vollständigen Shutdown vermeiden, der sowohl der Bildung und dem Wohlergehen der Menschen als auch der Wirtschaft schadet. Dies erfordert eine Umkehr des Wachstums in Fällen.”

Die britische Regierung wird am 14. Juni ihre Pläne zur künftigen Bekämpfung der Pandemie bekannt geben.

“Aus heutiger Sicht ist es sehr schwierig, Fortschritte in der für den 21. Juni geplanten Endphase des Fahrplans zu rechtfertigen, ein Punkt, der jetzt gemacht werden muss, um die derzeitigen falschen Hoffnungen auszuräumen.”

Chiara Giordano04.06.2021 12:44

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.