Das neueste Coronavirus: Der französische Gesundheitsminister warnt vor der vierten Welle

Von russischen Hochschulen wird erwartet, dass sie ausländische Studierende zulassen, die sich bereits eingeschrieben haben jeden Impfstoff impfen auf dem Land zu studieren. Die Universitäten werden zu diesem Thema eine gemeinsame Politik haben. “Ich denke, wir werden jeden Impfstoff akzeptieren”, sagte Pavel Shevtsov, Vizepräsident von Rossotrudnichestvo, einer Agentur des Außenministeriums, die Studenten betreut.

Brasiliens Generalstaatsanwalt hat eine Untersuchung gegen Präsident Jair Bolsonaro wegen des Vorwurfs der Untätigkeit beantragt Korruptionsängste Kauf von Corona-Virus-Impfstoffen aus Indien. Dem Präsidenten wird vorgeworfen, seine Pflicht bei einem Deal über 1,6 Milliarden brasilianische Real (320 Millionen US-Dollar) verletzt zu haben, um 20 Millionen Dosen Covaxin zu erwerben.

Saudis können nicht nach Äthiopien, Vietnam oder in die Vereinigten Arabischen Emirate reisen, weil a Zunahme des Corona-Virus Das Innenministerium sagte, die Fälle seien in diesen Ländern. Das Ministerium teilte mit, dass auch Reisen nach Saudi-Arabien aus den drei Ländern ausgesetzt wurden, die sich dem zuvor angekündigten Afghanistan auf der Verbotsliste angeschlossen haben.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte, britische Reisende, die zwei Covid-19-Impfstoffe erhalten haben, können „auf absehbare Zeit“ ohne Quarantäne nach Deutschland reisen. Der britische Premierminister Boris Johnson sagte, er sei „zuversichtlich“ derjenigen, die die in Indien hergestellte Oxford/AstraZeneca-Injektion bekommen haben. Du wirst keine Probleme haben diesen Sommer.

Emma Walmsley, CEO von GlaxoSmithKline © David Paul Morris/Bloomberg

GlaxoSmithKline-Rat hat unterstützt Die derzeitige CEO Emma Walmsley lehnt die Forderungen von Elliott Management nach neuen Direktoren ab. besitzt seine Anteile leistungsschwache WettbewerberDie Entwicklung des Impfstoffgeschäfts während der Covid-19-Pandemie war laut Beobachtern glanzlos.

Oxford Nanopore, eines der wertvollsten Technologie-Startups Großbritanniens, wird bei seinem Börsengang im nächsten Jahr eine “Anti-Takeover”-Struktur verwenden, damit es Ausländische Bieter abwehren. Das 2005 aus der Oxford University hervorgegangene Unternehmen hat Es war ein großes Jahr Nach seiner DNA-Sequenzierung verfolgte die Technologie die Verbreitung von Covid-19-Varianten.

READ  Liz Cheney: 'Trumps große Lüge' vergiftet Demokratie als Spaltung mit Republikanern wächst | Republikaner

Der Markt bot vor einer möglichen Lockerung der Pandemiebeschränkungen um britische Reiseunternehmen. Während Mods, eingestellte Aktivitäten, separat enthüllte Gegenstände und einmalige Gebühren Stagecoach das ganze Jahr über gemacht haben Die Ergebnisse sind fast unverständlichDie Bilanz kehrte auf 61 Millionen Pfund positive Vermögenswerte zurück.

Die Mission von Dixons Carphone mit Sitz in Großbritannien, ein erfolgreicher “Multi-Channel”-Händler zu werden, hat durch Stilllegungen an Dynamik gewonnen, da Verbraucher in Innenräumen ihre Käufe von Fernsehern, Laptops und Videospielkonsolen verstärkten. Das Ergebnis war eine 103-prozentige Steigerung der Online-Elektroverkauf auf 4,7 Milliarden Pfund Sterling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.