Das Repräsentantenhaus stimmt für die Bildung eines Sonderausschusses bei der Erstürmung des Kapitols am 6. Januar – Mubasher | US-Nachrichten

Kommunalwahlen gerieten in Unordnung, nachdem der Wahlvorstand fälschlicherweise 135.000 “Teststimmzettel” in die Stimmenauszählung aufgenommen hatte.

Der Wahlausschuss veröffentlichte am Dienstag aktualisierte Stimmenzahlen für die Vorwahl der Demokraten, die zeigten, dass Kathryn Garcia, eine ehemalige New Yorker Hygienebeauftragte, die Lücke zu Eric Adams, dem Bezirkschef von Brooklyn, verkleinerte. weniger als zwei Punkte.

Stunden später teilte der Wahlvorstand mit, er sei auf einen „Widerspruch“ in seinem Bericht aufmerksam geworden. Der Wahlvorstand sagte, seine Berechnungen umfassen “Testergebnisse und Ergebnisse der Wahlnacht, die etwa 135.000 zusätzliche Datensätze ergeben”.

Dieser Fehler wird wahrscheinlich zu unglücklicher Verwirrung über das Ranglisten-Wahlsystem führen, das erstmals bei den diesjährigen Bürgermeisterwahlen in New York City verwendet wurde.

Die Ranglisten-Wahl ermöglichte es den Wählern, bis zu fünf Bürgermeisterkandidaten zu rangieren, und die Stimmenliste vom Dienstagabend sollte den New Yorkern einen frühen Einblick in die Entwicklung des Rennens geben, nachdem die Ranglisten aus frühen und persönlichen Stimmen berechnet wurden.

Stattdessen hat die Stadt Wahlverschwörungstheoretiker im ganzen Land mit Treibstoff versorgt, da Millionen nach wie vor davon überzeugt sind, dass die Präsidentschaftswahl manipuliert wurde. Es gibt keine Beweise für Massenbetrug bei den Bürgermeister- oder Präsidentschaftswahlen in New York City.

READ  Spanien und Griechenland verschärften die Beschränkungen, bevor britische Reisende ankamen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.