Das Weiße Haus sagt, dass die Republikaner das Angebot für den Biden-Infrastrukturvertrag um 50 Milliarden US-Dollar erhöht haben US-Nachrichten

JPMorgan Chase & Co (JPM.N) Es wird wieder politische Spenden an US-Gesetzgeber tätigen, aber keine Spenden an republikanische Kongressabgeordnete, die dafür gestimmt haben, den Wahlsieg von Präsident Joe Biden aufzuheben, wie aus einem internen Memo vom Freitag hervorgeht, das Reuters eingesehen hat.

Die Bank gehörte zu mehreren Unternehmen, die nach den blutigen Unruhen am 6. Januar im Kapitol die politische Ausschreibung stoppten, als Anhänger des ehemaligen Präsidenten Donald Trump versuchten, den Kongress an der Bestätigung der Wahl zu hindern.

Nur wenige Stunden später stimmten 147 Republikaner, die überwiegende Mehrheit davon im Repräsentantenhaus, dafür, die Ergebnisse des Wahlkollegiums aufzuheben, von denen Trump fälschlicherweise behauptete, sie seien durch Betrug befleckt.

Nach einer Überprüfung wird die größte Bank des Landes diesen Monat ihre Spenden über das Politische Aktionskomitee (PAC) wieder aufnehmen, aber weiterhin Spenden an „eine Handvoll“ von 147 Gesetzgebern einfrieren, die sie zuvor unterstützt hatte, sagte die Bank.

Sie fügte hinzu, dass die Pause bis zum Wahlzyklus 2021-2022 andauern wird, der die Zwischenwahlen im November umfasst, wonach JPMorgan prüfen wird, ob die Beiträge an die zuständigen Gesetzgeber auf individueller Basis wieder aufgenommen werden.

„Dies war ein einzigartiger und historischer Moment, in dem wir glauben, dass das Land unsere gewählten Beamten braucht, um starke Differenzen beiseite zu legen und Einigkeit zu zeigen“, schrieb die Bank über die Abstimmung vom 6. Januar, um Bidens Sieg zu bestätigen.

JPMorgan wies darauf hin, dass sein PAC ein wichtiges Instrument zur Teilnahme am politischen Prozess in den Vereinigten Staaten ist. Politische Aktionskomitees sind politische Komitees, die zum Zwecke der Beschaffung von Mitteln zur Unterstützung oder in manchen Fällen gegen Kandidaten bei Wahlen organisiert werden.

READ  Die Christlich-Demokratische Union von Angela Merkel liegt bei den entscheidenden deutschen Landtagswahlen ganz rechts | Deutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.