Declan Rice sagt, er sei bereit, Geldstrafen gegen Deutschland zu verhängen, obwohl er die Vergangenheit verpasst England

Während sich England am Dienstag auf Deutschland vorbereitet, ist es eine peinliche Tatsache, dass Declan Rice nicht angebaut wird. “Drei verschiedene Spiele als Kind bei Chelsea, drei verschiedene Chancen für unser Team, es zu gewinnen, und ich habe alle drei verpasst … Es ist nicht sehr gut”, gab der Mittelfeldspieler von West Ham zu.

Rices Rekord im Elfmeterschießen stimmte vor dem Spiel um die EM 2020 in Wembley nicht optimistisch, obwohl ihm nach dem Sieg gegen Sheffield United im Februar – im Mai gegen West Brom – 124 Sekunden fehlten. Der 22-Jährige, der voraussichtlich im zentralen Mittelfeld im Wembley-Stadion starten wird, sagte, er habe aus seiner Erfahrung gelernt und sei bereit, bei Bedarf nach vorne zu gehen, um Geldstrafen gegen Joachim Löw zu verhängen.

“Ich habe die ganze Saison für West Ham trainiert, als ich hierher kam”, sagte er. „Es geht um den Prozess in meinem Kopf – man muss nicht sofort gehen, wenn der Schiedsrichter pfeift. Gönnen Sie sich noch ein paar Sekunden – Sie kennen die Atemtechniken – entspannen Sie sich den Ball hinter dem Netz. Es ging los. Wenn ich da rausgehe und meinen Namen rufe, bin ich mir sicher, ich kann den Ball wegstecken.”

Rices Erinnerungen an die Schlüsselspiele zwischen England und Deutschland dominieren die WM 2010 in Südafrika, als er das unautorisierte Tor des 11-jährigen Frank Lampart sah. Aber er hat Ausschnitte von Gareth Southgates berüchtigtem Elfmeter bei der 96-Euro-Europameisterschaft gesehen und hofft, dass diese Erfahrung dem englischen Trainer als zusätzliche Inspiration dienen wird.

“Es ist schwer. Ich hoffe, Gareth will sich auch in diesem Aspekt rächen”, sagte er. “Natürlich hat er einen Elfmeter verschossen, aber alle haben einen Elfmeter verschossen – ich habe ihn zwei Tage vor Saisonende verpasst. Es ist Fußball. Aber was Gareth angeht, ist er bereit, rauszugehen und uns auf den Sieg vorzubereiten Ich hoffe, er kann, damit er sich selbst rächt.”

Obwohl Chelsea-Mittelfeldspieler Rice ihn in Abwesenheit seines Freundes Mason Mount als “verlorene Seele” verspottete, nachdem er ihn 10 Tage lang isolieren musste, gab er bekannt, dass seine Entscheidung, Twitter für den Rest des Spiels zu verlassen, nach dem ersten Sieg Kroatiens getroffen wurde seinen Fokus zu behalten. „Ich möchte auf Twitter gehen. Als Fan lese ich gerne Dinge “, sagte er.

“Aber in diesem Match dachte ich, es ist am besten, mich voll und ganz auf mich und das Turnier zu konzentrieren. Manchmal kann man Dinge lesen, es lässt einen an seinem Können zweifeln. Also musste ich es lassen, damit ich mich auf mich und natürlich auf das Team konzentrieren konnte.” .”

Bill Foden glaubt derweil, bei diesem Turnier noch nicht sein Bestes gegeben zu haben. Manchester City wurde gegen Tschechien aus der Startelf gestrichen, weil er im letzten Spiel zurückhaltend war, aber in Abwesenheit von Mt. “Ehrlich gesagt erwarte ich viel mehr von mir, aber ich werde nicht zu hart sein”, sagte er am Freitag in einem Ufa Live-Blog. “Ich habe nicht so viel gespielt, wie ich wollte. Ich hoffe, dass ich die Chance bekomme, wieder zu spielen und zu zeigen, worum es bei mir geht.”

Foton fügte hinzu: “Ich habe das Gefühl, dass ich für dieses Spiel noch viel mehr vorzuweisen habe … Für meinen Verein habe ich viele Tore erzielt und möchte diese Form in der Nationalmannschaft fortsetzen. Im nächsten Spiel Ich hoffe, ich kann anfangen, mich für Tore zu engagieren.”

Siehe auch  Deutschland möchte die Fahrgäste dazu ermutigen, nicht mit dem Flugzeug, sondern mit dem Zug zu reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.