Der Bericht sagte, der Unfall auf der Internationalen Raumstation sei schlimmer als bisher angenommen und ein „Raumschiff-Notfall“.

Ein Unfall auf der Internationalen Raumstation ISS war dramatischer und gefährlicher als zuvor erklärt, und laut einem neuen Bericht wurde ein „Raumschiff-Notfall“ ausgerufen.

Letzte Woche ist nach jahrelangen Verzögerungen eine russische Raumsonde Nauka auf der Internationalen Raumstation ISS angekommen. Doch kurz nach dem Andocken bereitete es den schwimmenden Labors große Probleme: Seine Schubstöße feuerten weiter, brachten die gesamte Station aus ihrem üblichen Kurs und brachte sie zum Drehen.

Die NASA sagte zunächst, der Unfall habe zu einem “45-Grad-Ausstieg aus der Situation” geführt und die Besatzung sei überhaupt nicht in Gefahr.

Aber Zebulon Scoville, der NASA-Flugadministrator, der die Kontrollmission während des Unfalls leitete, sagte, das Flugzeug habe stark geschwankt.

Er sagte Die New York Times. Dann drehte er sich nach vorne, um in seine ursprüngliche Richtung zurückzukehren, sagte er.

Herr Scoville sagte auch, er sei gezwungen gewesen, während des Unfalls den ersten „Raumschiff-Notfall“ auszurufen.

Er sagte der Zeitung, dass der Unfall in den Stunden nach seinem Auftreten “etwas falsch gemeldet” wurde, wobei die NASA eine Reihe von öffentlichen Kommentaren machte, die darauf hinwiesen, dass die Rotation und die dadurch verursachte Gefahr relativ begrenzt waren.

Die NASA reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Kommentar unabhängig. Aber die Raumfahrtbehörde hat das bestätigt Raum Die Angaben des Berichts sind korrekt.

„Diese Zahlen, die eine Veränderung der Situation darstellen, sind richtig“, sagte ein Vertreter. “Wir wiederholen, dass die maximale Änderungsrate langsam genug war, um von den Besatzungsmitgliedern an Bord unbemerkt zu bleiben und alle anderen Stationssysteme während der gesamten Veranstaltung symbolisch funktionierten.”

Ein anderer Vertreter sagte, dass die Zahl 45 Grad zunächst für richtig gehalten wurde, aber dass die extremste Abstufung der Analyse erst später erreicht wurde, Raum erwähnt.

Siehe auch  Staaten nach Prozentsatz der geimpften Einwohner: 12. April

Russland hat für diese Probleme Programmfehler verantwortlich gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.