Der Besuch des libyschen Ministerpräsidenten und des deutschen Botschafters zum Abschluss eines Pilotprojekts für Solarenergie |

Geschrieben von Sami Zaptia.

London, 17. Juni 2021:

Der Besuch des libyschen Ministerpräsidenten und des deutschen Botschafters bei einem Solarenergie-Pilotprojekt endet

Der libysche Premierminister Abdel Hamid al-Dabibi besuchte das abgeschlossene Solar-Pilotprojekt am Center for Solar Energy Research and Studies (CSERS) in Tajoura.

Das Ingenieurbüro für die Privatwirtschaft hat das Projekt im CSERS Center umgesetzt. Das Projekt wird von der libyschen Regierung finanziert.

Der Premierminister sprach über die technischen Aspekte des Projekts und drückte seine Bewunderung für diese Leistung als Modell für die Anwendung von Solarenergie in Libyen aus, wo die Konzentration der Sonnenstunden weltweit zu den höchsten zählt.

Das Solarstromprojekt wird an das nationale Stromnetz mit einer Leistung von 62 Kilowatt angeschlossen. Al-Mabrouk Saleh, Vorsitzender des Engineering Boards, erklärte, dass die Solarpaneele so konzipiert wurden, dass der Bereich darunter als Parkplatz genutzt wird.

Der Besuch des Projekts des deutschen Botschafters Okza – Teil der Ergebnisse der Berliner Konferenz

Als Gast der Engineering besuchte auch der deutsche Botschafter in Tripolis, Oliver Oche, den Projektstandort. Er erklärte, dass der Botschafter die Bemühungen des Unternehmens, des Arbeitsteams und der Berater des Unternehmens durch ein konstruktives und fruchtbares Treffen im Interesse der zukünftigen Generationen begrüßt.

Saleh gab bekannt, dass der Besuch des deutschen Botschafters und des Botschaftsteams im Rahmen der Überprüfung der Bemühungen der Ingenieure zur Unterstützung des lokalen Energiesektors erfolgt, die eines der Ergebnisse der Berlin-Libyen-Wirtschaftskonferenz sind, an der das Ingenieurwesen im vergangenen Jahr teilgenommen hat.

Im Lichte der Wirtschaftskonferenz Berlin – Libyen fand im vergangenen März in Tripolis die libysche-deutsche Wirtschaftskonferenz im Beisein der libyschen Regierung, der Privatwirtschaft und deutscher Unternehmen, die in Libyen ihre Geschäftstätigkeit aufgenommen haben, auf Grundlage der Ergebnisse der Berliner Konferenz.

Siehe auch  Merkels gescheiterter Russland-Gipfel signalisiert ihre schwindende Machtؤل

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.