Der erste bekannte Fall der P.1-Variante in Brasilien wurde in Davis identifiziert

Der erste bekannte Fall der P.1-Variante in Brasilien wurde in Davis gefunden



Zu dir zurück kommen. TEO: Es ist ein Tag der Erinnerung an einen Kampf gegen COVID. Der: Jeder, der den Impfstoff will, ist berechtigt. Wir haben heute Morgen Live-Gruppenberichterstattung. Und Jared Hill in Washington mit den neuesten Verzögerungen bei der Impfung gegen JOHNSON & JOHNSON. Wir beginnen mit TONI VALLIERE. Tony. Tony: Guten Morgen, Tony: Früher mussten Menschen in den jüngeren Altersgruppen Angestellte im Gesundheitswesen, Ersthelfer oder was auch immer sein, jetzt ist es nicht mehr so ​​wichtig. Sie können nach San Joaquin oder Alameda County gehen, um herauszufinden, wie die Impfungen verlaufen. Auch heute dürfen Indoor-Live-Events in Kalifornien mit Teilnahmebeschränkungen fortgesetzt werden, die auf der County-Tränenklasse basieren. Europa hat 1 Million Covid-19-Todesfälle überschritten, aber die Situation ist weiterhin ernst: 1,6 Millionen neue Fälle werden jede Woche gemeldet. Werfen wir einen Blick auf die kalifornischen Zahlen. Das Land meldete am Dienstag 2.400 neue Fälle. Die Serie ist im letzten Monat im Wesentlichen unverändert geblieben, wobei zwei Aufschlüsse durch weniger Fälle aus den anderen gemeldeten Monaten verursacht wurden. Die Positivitätsrate beträgt 1,7%. An der Pollenfront wurden landesweit 23 Millionen Bienendosen geimpft, fast 29% der Bevölkerung 16 und mehr wurden inzwischen vollständig geimpft. Der Staat hat derzeit 5 Millionen Dosen zur Verfügung, das reicht für 13 Tage. Weitere Informationen darüber, wie Sacramento County die neue Impfung angeht, um die Lebensdauer der Impfung zu verlängern, erhalten Sie von MIK TESELLE, der sich den USA anschließt und vom MCCLELLAN PARK lebt. Guten Morgen. Mike: Der Hauptpunkt hier ist nur, weil Sie wollen, dass der Impfstoff sein soll. Das bedeutet nicht, dass Sie ihn bekommen können, weil wir hier leben, weil dies für eine Impfstelle durch Fahren eingerichtet ist, die einen Pfizer-Impfstoff für diejenigen über 16 Jahre bereitstellt Egal wo Sie wohnen, wenn Sie erst 16 oder 17 Jahre alt sind, ist der Pfizer-Impfstoff für kleine Kinder geeignet. Auf Anfrage sind jedoch heute oder morgen keine Online-Termine für diesen Standort verfügbar. Dies ist wichtig. Vor zwei Tagen haben wir mehr als 1.000 verfügbare Punkte gemeldet. Der Landkreis hat viele verschiedene Möglichkeiten für Menschen jeden Alters, sich impfen zu lassen, sei es durch die Fahrt durch eine Arztpraxis. Weitere Informationen zur Registrierung oder zum Verständnis der besten Optionen finden Sie auf unserer Website. Oder besuchen Sie die Website von Sacramento County. Beachten Sie, dass diese Tatsache unabhängig von Ihrer Krankenversicherung oder Ihrem Einwanderungsstatus kostenlos ist. Und in nur wenigen Stunden wird dieser Ort hier im McClellan Park mit Impfverfahren für Personen unter 16 Jahren hier in Sacramento County beginnen. Brian Hickey hat jedoch möglicherweise bessere Nachrichten, wenn Sie 16 oder 17 Jahre alt sind und nach einem Date suchen. Brian: Wir sind das San Joaquin County Agricultural Center, eine der Impfkliniken des Landkreises. Diese ist voll. Wenn Sie hier zum Sic-Tempel gehen, stehen heute über 400 Termine zur Verfügung. Wenn Sie ein Neuling sind, gibt es hier in San Joaquin County viele Bezeichnungen. Bis heute haben sie mehr als 210.000 Dosen COVID-19 und fast 168.000 Dosen erhalten. Boykott war eine der letzten Folgen – aus restriktiven lila Tränen. Gesundheitsbeamte sagen, dass der Erhalt von Impfungen und die folgenden Gesundheitstipps wie körperliche Trennung und das Tragen von Masken der einzige Weg sind, um weitere Fortschritte zu erzielen. In der Stockton Arena hat ein Konsortium von Krankenhäusern ein umfassendes Impfzentrum eröffnet. Ich war nur auf ihrer Website, hier vereinbaren Sie einen Termin und hatten die Wahl für die Tageszeiten, um um 9:00 Uhr einen frühen Termin zu bekommen. Viele Chancen, wenn Sie sich frisch qualifiziert haben, haben alle 16 und mehr, die sich jetzt für eine qualifizieren. SMJ.ORG ist die Website für die Bezirksklinik, um einen Termin zu vereinbaren. So bist es jetzt du

READ  IDPH hat 5 zusätzliche Todesfälle durch COVID-19 und 691 neue positive Tests gemeldet

Der erste bekannte Fall der P.1-Variante in Brasilien wurde in Davis gefunden


Beamte der University of California, Davis, sagten am Donnerstag, dass der erste bekannte Fall der COVID-19 P.1-Variante, der ursprünglich in Brasilien auftrat, im Yolo County entdeckt wurde. Besorgnis “wegen höherer Übertragungsraten.” Es ist viel ansteckender; Es kann doppelt so ansteckend sein wie die unveränderten Versionen des Virus. Wir haben immer noch einige Bedenken, ob es eine schwerwiegendere Krankheit verursachen könnte, wenn Sie es tatsächlich bekommen, sagte Brad Bullock, stellvertretender Dekan für öffentliche Gesundheitswissenschaften an der UCLA School of Medicine in Davis. Dies ist die dritte besorgniserregende Variante in Davis nach B.1.351 und B.1.1.7. In ganz Kalifornien hat die P.1-Variante nach Angaben des kalifornischen Gesundheitsministeriums am Mittwoch 166 Fälle von COVID-19-Infektionen verursacht Laut offiziellen Angaben ist eine Person, die positiv auf die Variante getestet wurde, über die Ergebnisse informiert und befindet sich in Isolation. Die Person lebt ebenfalls in Davis und hat den COVID-19-Impfstoff nicht erhalten. Amy Sison, Yulu County, sagte: Die Entdeckung eines anderen hoch Eine ansteckende Variable ist alarmierend, insbesondere wenn sich die Dinge wieder öffnen und mehr Menschen herauskommen “, heißt es in einer Pressemitteilung.„ Es ist wichtiger denn je, Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit einzuhalten, einschließlich Maskierung und körperlicher Distanzierung Regelmäßige Tests, um die Virusübertragung so gering wie möglich zu halten und gleichzeitig die Impfbemühungen zu beschleunigen “, fuhr Sison fort.

Erster bekannter Fall von COVID-19 Die P.1-Variante erschien ursprünglich in Brasilien Es wurde in Yolo County entdeckt, sagten Beamte der University of California, Davis, am Donnerstag.

READ  Start der Raumstation: Russische Astronauten und NASA-Astronauten verlassen am Freitag die Erde

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten haben die Variable P.1 aufgrund der hohen Übertragungsraten als “bedenkliche Variable” identifiziert.

Sagte Brad Bullock, Associate Religion für Public Health Sciences an der UC Davis School of Medicine.

“Es besteht kein Zweifel, dass Sie mit zunehmender Reisegeschwindigkeit das Virus über große Entfernungen und innerhalb von zwei Stunden im Flugzeug übertragen können”. Je mehr Menschen infiziert sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass das Virus mutiert.

Diese Variante ist nach B.1.351 und B.1.1.7 die dritte besorgniserregende Variante in Davis. In ganz Kalifornien hatte die P.1-Variante laut Mittwoch 166 Fälle von COVID-19 verursacht California Department of Public Health.

Beamte sagten, dass eine Person, die positiv auf die Variante getestet wurde, die Ergebnisse kennt und sich in Isolation befindet. Die Person lebt ebenfalls in Davis und hat den COVID-19-Impfstoff nicht erhalten.

“Die Entdeckung einer weiteren hochinfektiösen Variablen ist alarmierend, insbesondere wenn sich die Dinge wieder öffnen und mehr Menschen aussteigen und herumlaufen”, sagte Amy Sison, Gesundheitsbeauftragte des Verwaltungsbezirks Yulu, in einer Pressemitteilung.

Sison fuhr fort: “Es ist wichtiger denn je, Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit einzuhalten, einschließlich Maskierung, physischer Distanzierung und regelmäßiger Tests, um die Virusübertragung so gering wie möglich zu halten, während wir unsere Impfbemühungen beschleunigen.”

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Franchise Key Italia