Der Führer von Hongkong weigert sich zu sagen, wie Medien die Verhaftung nach den Razzien von Apple Daily vermeiden können | Hongkong

Die Hongkonger Staatschefin Carrie Lam hat sich geweigert, zu erklären, wie Journalisten nach einer Razzia und strafrechtlichen Verfolgung von Journalisten bei einer pro-demokratischen Zeitung einen Verstoß gegen ein vage definiertes nationales Sicherheitsgesetz vermeiden können.

Auf einer regulären Pressekonferenz am Dienstag verteidigte die Vorstandsvorsitzende der Stadt, Carrie Lam, Top-CEOs von Apple Daily festgenommen Gemäß dem National Security Act (NSL) – zwei von ihnen wurden der Verschwörung zur Begehung von Absprachen mit einem fremden Land angeklagt – sowie einer Razzia in einer Nachrichtenredaktion und der Sperrung von Vermögenswerten.

Apple Daily sagte Online-Publikation wird eingestellt Diese Woche, es sei denn, das Einfrieren der Vermögenswerte wird aufgehoben. Die englische Version wurde am Dienstag geschlossen.

Lam bestritt, dass dies ein Angriff auf die Pressefreiheit sei und sagte, sie sei Ausländerin Kritik am Polizeieinsatz, einschließlich Menschenrechtsgruppen und Weltregierungen, war lediglich ein Versuch, Maßnahmen neu zu formulieren, die die nationale Sicherheit gefährden.

„Versuchen Sie nicht, die Bedeutung von Verstößen gegen nationale Sicherheitsgesetze herunterzuspielen und versuchen Sie nicht, diese Aktionen, die die nationale Sicherheit bedrohen, zu verschönern“, sagte sie. “Versuchen Sie nicht, den Hongkonger Behörden vorzuwerfen, das National Security Act zu verwenden, um die Medien zu unterdrücken oder die Meinungsfreiheit zu ersticken.”

Die Behörden sagten, die Razzia und die Festnahmen beziehen sich auf mehr als 30 Artikel, in denen ausländische Sanktionen gegen die Regierungen von Hongkong und China gefordert wurden. Die Behörden weigerten sich, die fraglichen Artikel zu identifizieren oder ob es sich um Nachrichten oder Meinungen handelte.

Die Behörden haben sich wiederholt geweigert, den Medien mitzuteilen, inwiefern ihre Arbeit gegen das vage definierte Gesetz verstoßen könnte, auch durch die Veröffentlichung von Zitaten, Kommentaren oder Analysen Dritter.

Auf eine Frage am Dienstag sagte Lam, dass “normale journalistische Arbeit die nationale Sicherheit nicht gefährden würde. Sie sagte, das Gesetz sei “gut definiert” und “umfasse alle wichtigen Rechtskonzepte”, aber auch hier gab sie keine Erklärung für die konkrete Anwendung zum Journalismus.

“Ich denke, Medienfreunde haben die Fähigkeit zu verstehen, welche Aktivitäten die nationale Sicherheit gefährden”, sagte sie. “Es ist in Ordnung, die Regierung von Hongkong zu kritisieren, aber wenn es eine Absicht oder Organisation von Aktivitäten gibt, um die Regierung aufzuhetzen oder zu untergraben, ist das eine andere Sache.”

Auf die Anfrage von Next Digital Media, der Muttergesellschaft von Apple Daily, gefragt, ihre Vermögenswerte und Konten freizugeben, damit sie ihre Mitarbeiter bezahlen können, sagte Lam, die Entscheidung liege beim Sicherheitsminister.

Die Apple Daily, eine prodemokratische Boulevardzeitung im Besitz des Aktivisten und Medienmoguls Jimmy Lai, war ein Hauptziel der Bemühungen der Behörden, die Presse in Hongkong zu ersticken. Lai sitzt seit Dezember im Gefängnis und wartet auf ein Verfahren in drei Fällen des nationalen Sicherheitsprogramms. Hongkong Kaufen Sie Kopien von Papier in großen Mengen, als klares Zeichen der Unterstützung für den Boxtitel.

Die Razzia in der Nachrichtenredaktion am Donnerstag war die zweite in weniger als einem Jahr und kam mit einem beispiellosen Befehl, Pressematerial zu beschlagnahmen. Laut Mark Simon, dem leitenden Berater von Lai, hat das Unternehmen Vermögenswerte in Höhe von schätzungsweise 18 Millionen HK$ eingefroren und Konten in Höhe von mehr als 500 Millionen US-Dollar geschlossen. Der Umzug, der vor Beginn eines Rechtsstreits stattfand, führte dazu, dass das Unternehmen nicht in der Lage war, zukünftige Betriebskosten oder Löhne zu zahlen.

Der Vorstand von Next Digital sagte den Mitarbeitern, dass sie die Zeitung wahrscheinlich diese Woche schließen werden, wenn die Gelder nicht freigegeben werden.

Am Montag strahlte der Titel seine neueste Live-Nachrichtensendung online aus, dankte seinem Publikum und forderte die verbleibenden Hongkonger Medien auf, standhaft zu bleiben und für die Wahrheit einzustehen RTHK berichtet. am Dienstag ist es Der englische Dienst wurde eingestellt.

Damit sind die Updates von Apple Daily English beendet. danke für deine Unterstützung.”

READ  Eine britische Kellnerin ist fassungslos, nachdem die Braut ihr 100 Dollar für GRAVY gegeben hat, um das Kleid ihrer Schwiegermutter zu verschwenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.