Der italienische Beamte sagt, es sei nicht falsch, den Östrogen-Impfstoff für Menschen bis zu 65 Jahren zu verwenden

Datei Foto: 5. Februar 2021, in Rom, Italien Eine Person verlässt ein Zelt während der Vorbereitungen, um einen langjährigen Parkplatz in ein Impfzentrum gegen die Krankheit der Koronavirus-Krankheit (Govit-19) am Flughafen Fiamicino umzuwandeln. REUTERS / Remo Casilli reuters_tickers

Dieser Inhalt wurde am 15. Februar 2021 – 08:33 veröffentlicht

ROM (Reuters) – Der Leiter des nationalen Pharmaunternehmens EFA sagte am Montag, es sei nicht falsch, den Astrogenega-Impfstoff an Personen unter 65 Jahren zu verabreichen, wenn sich die Lieferung nach Italien verzögere.

Als die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) den Impfstoff im Januar genehmigte, gab es nicht genügend Ergebnisse, um zu zeigen, wie gut er bei Menschen über 55 funktioniert, obwohl er noch älteren Menschen verabreicht werden könnte.

“Der Impfstoff ist für alle Altersgruppen indiziert, aber angesichts der geringen Dosierung ist es nicht falsch, ihn Personen unter 65 Jahren zu empfehlen”, sagte AIFA-Chef Giorgio Balu gegenüber dem täglichen Kurier Della Serra.

Die AIFA empfahl die “bevorzugte Verwendung” des Impfstoffs für Personen im Alter von 18 bis 55 Jahren. Andere Länder wie Frankreich, Deutschland und Portugal haben das Höchstalter für Impfstoffe auf 65 Jahre angehoben.

Um die dritte Welle zu vermeiden, die Varianz zu verringern und die Epidemie zu kontrollieren, fügte Balu hinzu, dass die Regeln für soziale Distanz für die nächsten zwei bis drei Monate eingehalten werden sollten, wobei Schule und Universität Rückschläge wiedereröffnen sollten, bis sich die Situation verbessert.

(Berichterstattung von Giulia Secreti; Redaktion von Clarence Fernandez)

READ  Gupta Steel Hand Italy hat ein Darlehen von 86 ml Euro Greens garantiert

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Franchise Key Italia