Deutsche Bank erhöht Erstattung für Junior-Banker – Quelle

Ein Bild der deutschen Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am 21. September 2020. (Reuters) / Ralph Orlovsky

20. Juli (Reuters) – Die Deutsche Bank erhöht den Betrag, den sie an Investmentbanking-Analysten zahlt, sagte eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle am späten Dienstag gegenüber Reuters.

Die Person, die darum bat, nicht identifiziert zu werden, sagte, die Bank werde Analysten im ersten und zweiten Jahr ihrer Waffengattung 100.000 bzw. 105.000 US-Dollar zahlen, was einer Steigerung von 15.000 US-Dollar gegenüber früheren Beträgen entspricht.

Die Quelle sagte, dass US-Analysten, die Mitte des Jahres auf Associate-Ebene befördert werden, ihre Gehälter um 25.000 bis 150.000 US-Dollar erhöhen werden. Die Quelle fügte hinzu, dass Analysten und diejenigen, die zu Associates befördert wurden, ihre Vergütung weltweit um eine ähnliche Rate erhöhen werden.

Laut der Quelle, die sagte, dass die offiziellen Mitteilungen am 4. August stattfinden werden, aber ab dem 1. Juli wirksam werden, werden Gehaltsanpassungen während der Vergütungsüberprüfungen zur Jahresmitte geteilt.

Wall-Street-Banken bieten jungen Mitarbeitern Anreize, nachdem sich eine Gruppe von Analysten im ersten Jahr von Goldman Sachs (GS.N) in einer internen Umfrage im März über lange Arbeitszeiten und “unrealistische Fristen” beschwert hatte. Weiterlesen

Die vier größten US-Verbraucherbanken – Wells Fargo & Co (WFC.N), Bank of America Corp (BAC.N), Citigroup Inc (CN) und JPMorgan Chase & Co (JPM.N) – erzielten im zweiten Quartal beeindruckende Ergebnisse . vom letzten Jahr. Eine Woche nachdem Pandemie-Kreditverluste ausgeblieben waren und die US-Wirtschaft wieder zum Leben erwachte. Weiterlesen

(Berichterstattung von Kanishka Singh in Bengaluru Redaktion von Sandra Maller

Unsere Kriterien: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Siehe auch  Wie Merkel dazu beigetragen hat, Irlands Platz in der EU zu definieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.