Deutsche Bank verdoppelt Midtown West Towertown

In einem möglicherweise Vorläufer des Hauptbürokorridors der Sixth Avenue hat Berenberg Capital Markets den Mietvertrag über die 1251 Sixth Avenue von Mitsui Fudosan America verlängert und die beiden obersten Stockwerke des Turms erweitert.

Das Unternehmen, das das Gebäude seit 2017 mietet, vergrößerte die 53. Etage des Büroturms zwischen der West 49th und 50th Street um 30.700 Quadratmeter auf 62.400 Quadratmeter.

15-Jahres-Mietverträge würden in Zeiten vor der Pandemie nicht viel Aufsehen erregen. Aber im Jahr 2021, mit Allzeithochs, ist jedes Wachstum bemerkenswert.

Dank der Nachfrage “konnten wir unser Geschäft insbesondere in den Bereichen Aktienresearch, Vertrieb, Handel und Kapitalmarkt schneller als geplant ausbauen”, sagte der geschäftsführende Gesellschafter der deutschen Investmentbank, Hendrik Reemer.

Die Geschäfte wurden von Mitchell Konsker von JLL, Alexander Chudnov und Benjamin Bass für Berenberg, David Falk von Newmark und Peter Shimkin für Mitsui Vodosan of America vermittelt.

„Denken Sie darüber nach – ein Großmieter verdoppelt seine Fläche während der Pandemie“, sagte Bass.
Es ermöglicht dem Unternehmen, “sein beeindruckendes Wachstum in der Stadt und seine Fähigkeit, weiterhin die besten Talente einzustellen und eine vorbildliche Unternehmenskultur zu pflegen”, zu berücksichtigen.

Bedingungen wurden nicht veröffentlicht. Quellen aus der Innenstadt sagten, dass der Erweiterungsmietvertrag bei 90 USD pro Quadratfuß lag.

Der Turm hat eine Fläche von 2,4 Millionen Quadratmetern und ist zu mehr als 98 Prozent vermietet.
——————————————–
Wer würde jetzt mit dem Bau eines neuen, zu 100 Prozent spekulativen Büroturms beginnen, wenn der Leerstand in Manhattan einen historischen Höchststand erreicht und nur 20 Prozent der Büros tatsächlich belegt sind? Hudson Square Real Estate, dies ist ein Joint Venture zwischen Trinity Wall Street, Heinz und Norges Bank.

READ  Deutschland ist vorsichtig mit der Wiedereröffnung, da sich England darauf vorbereitet, die COVID-Beschränkungen aufzuheben

Am Mittwoch werden die Partner einen Spatenstich für die 555 Greenwich Street abhalten, ein 16-stöckiges, 270.000 Quadratmeter großes Projekt, das für Mieter, die sich noch abzeichnen müssen, der „grünste und gesündeste“ Standort der Stadt sein soll.

Das von COOKFOX Architects entworfene Gebäude wird sich, wie ihre Website sagt, mit der angrenzenden Hudson Street 345, einem Teil des Campus der Hudson Square Properties, “reibungslos” verbinden.

Die Fassade wird mit Außenterrassen und bodentiefen Fenstern mit Rücksprüngen versehen.

Niemand im Entwicklungsteam wird das Projekt diskutieren, aber unsere Quellen sagten, dass das Gebäude im letzten Quartal 2022 fertiggestellt werden könnte. Wir hoffen, dass der Mietmarkt bis dahin an Fahrt gewinnt.

Der Turm wird das 12. Gebäude von Hudson Square Real Estate in der Gegend sein, das sich zu einem Zentrum für Mieter aus der Kreativwirtschaft und Technologie entwickelt hat.

Danny Meyer
Der Brookfield Public Square wird das Ci Siamo, ein Restaurant von Danny Meyer, umfassen.
Getty Images für CLEAR

———————————————————————–

Das 8 Hektar große Brookfield-Gelände mit gemischter Nutzung zwischen der 9th und 10th Avenue und der West 31st und 33rd Street hat die meisten Sperrholzbarrieren entfernt. Mehrere anmutige öffentliche Parks haben dort eröffnet, einer mit einer charmanten Zitronen-Themen-Arkade namens Citrovia.

Und am 28. September wird der Komplex nach Jahren der Vorfreude eine große öffentliche Eröffnung haben.

Während seiner Bauzeit war Manhattan West das fehlende Bindeglied zwischen den Hudson Yards im Westen und dem Farley Post Office Building, in dem sich heute Moynihan Station und bald auch Facebook befinden, im Osten.

Aber die meisten öffentlichen Attraktionen werden voraussichtlich im September eröffnet.

Dazu gehören ein 1,6 Hektar großer Platz, ein luxuriöses Pendry Hotel, Restaurants – darunter Danny Meyers Gourmetrestaurant Ci Siamo – und die Citizens Food Hall mit mehr als sechs Restaurants und einem umgezogenen NHL-Geschäft. Eine Eisbahn mit NHL-Thema wird in ein paar Monaten gebogen.

READ  Die chinesischen Spannungen nahmen zu, als Europa an Bidens Seite trat

Währenddessen begrüßte der Büroturm 1 Manhattan West die Großmieter EY, Skadden, Accenture und NHL. Der Schwesterturm, 2 Manhattan West, wird Cravath und Swaine & Moore beherbergen.

——————————

Die Eröffnung von Casa Cipriani, einem privaten Hotel und Club, im nächsten Monat schließt eine 12-jährige Geschichte der Entwicklung von etwas – allem – auf dem ikonischen Battery Maritime-Gebäude in 10 South St. , am Fuße des East River in Manhattan.

Schiffsbatteriegebäude
Das Battery Maritime Building wird Casa Cipriani beherbergen, ein Hotel und Club, das im August eröffnet wird.
Getty Images

Das 200.000 Quadratmeter große Casa Cipriani wird 47 luxuriöse Hotelsuiten, ein Clubhaus mit Wellness, Restaurants und einen privaten Ballsaal in einem neu errichteten Glas- und Stahlgebäude auf dem Dach der Beaux-Arts-konservativen Insel umfassen. Fährstation.

Die Economic Development Corporation der Stadt versuchte 2009 erstmals, Entwickler anzuziehen.
Eine Partnerschaft zwischen Centaur Properties, Midtown Equities und Cipriani übernahm schließlich und steckte 100 Millionen US-Dollar in das Projekt, nachdem ein Angebot anderer Investoren zurückgezogen wurde.

Schade, dass die Casa Cipriani der Öffentlichkeit nicht zugänglicher sein wird als die Hotelsuiten. Aber in einer Innenstadt, die alles neue Leben braucht, ist es dennoch mehr als willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.