Deutschland kündigt Beginn der “dritten Welle” der Regierung an; Italien setzt auf Ostersperre

Am 4. März 2021 laufen die Menschen mit einem Schild durch München, um daran zu denken, eine obligatorische Maske zu tragen. (Foto von Alexander Paul / Norphoto über Getty Images)

Alexander Paul Narpoto über Getty Images

LONDON – Eine dritte Welle von Koronavirus-Infektionen hat bereits begonnen, warnte der Leiter des deutschen Gesundheitsamtes am Freitag.

Zu einer Zeit, in der das Land beginnt, die Impfstoffkontrollen schrittweise zu lockern, steht es möglichst vielen Erwachsenen zur Verfügung, um die Impfung zu beschleunigen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte zuvor gewarnt, dass das Land einer dritten Epidemiewelle zum Opfer fallen könnte, wenn eingeschränkte Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu früh aufgehoben würden.

In der Zwischenzeit soll Italien am Osterwochenende eine weitere in der Nähe der nationalen Aussperrung verhängen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Der Schritt, der voraussichtlich am Freitag in das Gesetz aufgenommen wird, erfolgt ein Jahr, nachdem es das erste Land der Welt war, das landesweite Sperrmaßnahmen verhängt hat.

Was ist los in Deutschland?

“Wir haben klare Anzeichen: In Deutschland hat bereits eine dritte Welle begonnen”, sagte Lothar Weiler, Leiter des Robert-Koch-Instituts für Infektionskrankheiten, am Freitag gegenüber Reportern.

“Das Virus wird nicht verschwinden, aber sobald ein grundlegendes Maß an Immunität in der Bevölkerung verfügbar ist, können wir es kontrollieren”, fügte er hinzu.

Wheeler sagte, er sei sehr besorgt über die Krise der öffentlichen Gesundheit. Er beschrieb die deutsche Impfkampagne als einen Wettlauf gegen ein wachsendes Virus, äußerte jedoch die Hoffnung, dass das Land das Virus schließlich unter Kontrolle bringen könne.

Bis zu diesem Zeitpunkt bekräftigte Wheeler erneut, wie wichtig es ist, einen sicheren Abstand zu öffentlichen Maskierern und anderen Personen einzuhalten.

Präsidentin Angela Merkel nimmt an der 215. Sitzung des Bundestacks teil. Zu den Themen gehören der epidemische Zustand des nationalen Zwecks und die Folgen der Aussperrung der Wirtschaft.

Q Needlefeld | Image Alliance | Getty Images

Der RKI teilte am Donnerstag mit, dass die Zahl der bestätigten Fälle der Regierung innerhalb von 24 Stunden um 14.356 gestiegen sei, die höchste tägliche Zahl, die in Deutschland in den letzten zwei Wochen verzeichnet wurde. Dies spiegelte einen Anstieg von 2.444 Fällen in der Vorwoche wider.

Der jüngste Aufschwung fällt mit der Verbreitung einer hoch ansteckenden Variante des Virus zusammen, die erstmals in Großbritannien entdeckt wurde. Es wurde festgestellt, dass diese als P1.1.7 bekannte Variante landesweit mehr als 46% der Neuinfektionen verursacht.

Bisher wurde bei mehr als 2,5 Millionen Menschen in Deutschland Kropf diagnostiziert, von denen 73.127 nach Angaben der Johns Hopkins University gestorben sind.

Italien steht vor Ostersperre

Die Regierung des italienischen Premierministers Mario Draghi führte vom 15. März bis 6. April Gespräche mit regionalen Regierungen und lokalen Behörden, um die Einführung drastischer Gesundheitsmaßnahmen zu erörtern, sagte die italienische Nachrichtenagentur ANSA. Angekündigt Freitag unter Berufung auf unbenannte Quellen.

Im Rahmen dieser Maßnahmen wird erwartet, dass Italien die Ausbreitung des Virus bekämpft, indem es vom 3. bis 5. April, einschließlich Ostersonntag und Ostermontag, fast das gesamte Land in sogenannte “rote Zonen” versetzt.

Italienischer Premierminister Mario Draghi.

Barcraft Media | Barcraft Media | Getty Images

Die rote Zone ist das maximale Maß an Kontrolle über das hierarchische Corona-Virus-System Italiens. Zu diesem Zeitpunkt sind Schulen, nicht unbedingt erforderliche Geschäfte, Restaurants und Bars geschlossen.

Sardinien, eine große italienische Insel im Mittelmeer, ist derzeit der einzige Teil der weißen Zone des Landes. Die Entscheidung, die am 1. März bekannt gegeben wurde, ließ viele Maßnahmen offen, um die Ausbreitung des Virus in der Region zu verhindern.

Auf nationaler Ebene betrug die Gesamtzahl der Kropfausbrüche in Italien in der vergangenen Woche mehr als 3 Millionen, was hauptsächlich auf die rasche Verbreitung der Variante B1.1.7 zurückzuführen ist. Bisher hat Italien 3,1 Millionen Fälle der Regierung und 101.184 Todesfälle gemeldet.

READ  30 Le migliori recensioni di Sanicat Lettiera Per Gatto testate e qualificate con guida all'acquisto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.