Deutschlands InsurTech Wefox sammelt in der Series-C-Runde 650 Millionen US-Dollar.

Law360 (1. Juni 2021, 17:52 Uhr EDT) – Das deutsche digitale Versicherungsunternehmen Wefox gab am Dienstag bekannt, dass es 650 Millionen US-Dollar von Investoren in seiner bisher größten Series-C-Runde für das Versicherungstechnologieunternehmen aufgebracht hat.

Das in Berlin ansässige Unternehmen Wefox sagte, die Runde gebe ihm eine Bewertung von 3 Milliarden US-Dollar. Das Geld soll laut Ankündigung in die Expansion in den USA und Asien sowie in die Stärkung der bestehenden Präsenz in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Polen fließen.

Die Wefox Insurance AG, eine Tochtergesellschaft von Wefox, ist ein Versicherungsunternehmen, das sich auf den Verkauf von Schaden- und Unfallversicherungen sowie anderen Arten von Personenversicherungen wie Autoversicherungen konzentriert, so die wefox-Website….

Bleiben Sie vor der Kurve

Informationen sind der Schlüssel zum Erfolg im Anwaltsberuf. Sie müssen wissen, was mit Kunden, Wettbewerbern, Praxisbereichen und Branchen passiert. Law360 bietet die Intelligenz, die Sie benötigen, um ein Experte zu bleiben und die Konkurrenz zu schlagen.

  • Zugriff auf Falldaten innerhalb von Artikeln (Nummern, Einreichungen, Gerichte, Art des Falles und mehr.)
  • Zugriff auf angehängte Dokumente wie Notizen, Petitionen, Beschwerden, Entscheidungen, Vorschläge usw.
  • Erstellen Sie benutzerdefinierte Benachrichtigungen für bestimmte Artikel, Statusthemen und vieles mehr!

Testen Sie LAW360 Kostenlos für sieben Tage

READ  Die Meinung des Guardian zur deutschen Politik: Ist Grün die neue Normalität? | Editorial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.