Die Curiosity-Sonde der NASA erkennt seltsame, farbenfrohe Wolken auf der Marsoberfläche

Es mag wie eine Postkarte aus Arizona aussehen, aber diese Aufnahme zeigt etwas noch Seltsameres: den Planeten MarsWie vom NASA Curiosity Rover gesehen.

Das Foto ist eine Kombination aus 21 Rover-Fotos, die kürzlich aufgenommen wurden, als eine seltsame Art von weicher Wolke über dem Haus des Gale Crater untersucht wurde. Wissenschaftler haben vor zwei Jahren auf der Erde erkannt, dass sich früher im Marsjahr ein Wolkentyp gebildet hat, als sie erwartet hatten. Also in diesem Marsjahr, Neugierde von Als er die frühen Wolken beobachtete, wurde er nicht enttäuscht. Die Wolken tauchten tatsächlich Ende Januar auf, als ein automatischer Himmelsmonitor begann, die dünnen, eisreichen Wolken zu dokumentieren, die das Sonnenlicht in gelegentlich farbenfrohe Displays streuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.