Die NHS-App gewinnt 2,7 Millionen Nutzer, da die Menschen sich beeilen, den Covid-Impfstoffstatus zu zeigen | NHS

Das NHS Die App hat weitere 2,7 Millionen Nutzer hinzugewonnen, seit die neue Version der App es den Menschen ermöglichte, zu zeigen, ob sie einen Coronavirus-Impfstoff erhalten hatten.

Die App, die von der NHS Covid-19-App getrennt ist, ermöglicht es Menschen ab dem 17. Mai, den Nachweis zu erbringen, dass sie den Impfstoff erhalten haben, um international zu reisen oder an Sportveranstaltungen wie Wimbledon und der Euro 2020 teilzunehmen. Die App hatte bereits andere Funktionen, um auf medizinische Leistungen zuzugreifen, wie zum Beispiel die Buchung von Hausarztterminen.

Zwischen dem 17. Mai und dem 14. Juni haben sich fast 5 Millionen Premium-Nutzer in die App eingeloggt, wobei das Ministerium für Gesundheit und Soziales mitteilte, dass insgesamt mehr als 6 Millionen Nutzer erreicht wurden.

Gesundheitsminister Matt Hancock sagte: „Technologie spielt zweifellos eine große Rolle bei der heutigen und zukünftigen Gesundheitsversorgung, und es ist großartig zu sehen, dass so viele Menschen die NHS-App herunterladen, nutzen und davon profitieren.

“Es ist von entscheidender Bedeutung, dass wir auf der Dynamik aufbauen, die wir im vergangenen Jahr beim Einsatz von Technologie und Innovation im Gesundheits- und Pflegesektor aufgebaut haben, während wir über die Pandemie hinausblicken, um Behandlung, Pflege und Patientenerfahrungen zu verbessern.”