Dominic Thiem gegen Pablo Andujar, Angelique Kerber gegen Anhelina Kalinina, News, Updates

Der vierte Samen des Teams und US Open-Champion, der bei sieben vorherigen Besuchen in der ersten Runde noch nie besiegt worden war, verpasste seine Führung in zwei Sätzen und verlor 4-6, 5-7, 6-3, 6-4, 6-4 gegen Der 35-jährige Pablo Andogar. Jahre aus Spanien.

Tim sagte: “Nach zwei Sätzen auf Null zu verlieren, ist für mich sehr seltsam und ich muss darüber nachdenken, was im Moment falsch ist.”

Sehen Sie Tennis live mit beIN SPORTS auf Kayo. Live-Berichterstattung über ATP + WTA-Turniere einschließlich aller Endspiele. Neu bei Kayo? Probieren Sie es jetzt 14 Tage kostenlos aus >

“Drucken ist Teil des Auftrags” | 01.08

“Alle Schüsse fehlten. Sie waren nicht genau genug. Ich bewege mich nicht gut genug.

“Ich wurde manchmal fallen gelassen [No.] Von 5 bis 8 Zoll [ATP] Ranking, aber es gab keine solchen Verluste, vor allem hier [at] Roland Garros. “”

Andogar sagte, sein jüngster Sieg gegen Roger Federer in Genf sei höher gewesen.

“Für mich ist es wie eine Legende.”

Kerber-Absturz

Als Angelique Kerber 2018 Wimbledon gewann, war es ihr dritter Grand Slam-Erfolg in mehreren Jahren und das dritte große Turnier in Folge, bei dem sie mindestens das Viertelfinale erreichte.

Aber der Deutsche hat das Viertelfinale seitdem nicht mehr erreicht und die ukrainische Qualifikation Anhelina Kalinina am Sonntag mit 6: 2: 6: 4 besiegt.

“Natürlich war alles eine Herausforderung, besonders im letzten Jahr”, sagte Kerber nach ihrer dritten Niederlage in Folge in der ersten Runde bei den Grand Slam-Events.

Zverev kämpft zurück

Der Deutsche Alexander Zverev erholte sich von zwei Sätzen, besiegte seinen Landsmann Oscar Otti mit 3: 6: 3: 6: 6: 6: 6: 6: 6: 0 und erreichte am Sonntag die zweite Runde der French Open.

READ  Toni Kroos testet positiv auf COVID-19: Der deutsche Spielmacher wird Real Madrids letztes Spiel in der spanischen Liga verpassen

Der letztjährige Zweit- und Zweitplatzierte der US Open, Roland Garros, trifft im Viertelfinale zweimal auf den Russen Roman Sviolen oder den Spanier Carlos Taberner, die beide ebenfalls qualifiziert sind.

Der 24-jährige Zverev war in großer Gefahr, in der ersten Runde dem vierten Samen Tim zu folgen, fand aber im dritten Satz seinen Groove und raste dann um den Sieg.

Es war sein siebter Sieg aus mehreren Spielen mit fünf Sätzen bei Roland Garros.

Collins ‘erster Sieg nach dem “Schock” -Kampf

Die Amerikanerin Danielle Collins, die das Halbfinale der Australian Open erreichte, bestritt ihr erstes Spiel seit März und schlug die Chinesin Wang Xiu in drei Sätzen.

Der 27-Jährige musste nach der Diagnose einer Endometriose operiert werden, bei der das Gewebe, das normalerweise die Innenseite der Gebärmutter bedeckt, außerhalb der Gebärmutter wächst.

Es wird angenommen, dass bis zu 10 Prozent der Frauen von Endometriose betroffen sind, und einige der Ursachen sind unbekannt.

Collins, der letztes Jahr bei Roland Garros das Viertelfinale erreichte, sagte: “Sie hat ihre Herausforderungen definitiv präsentiert, aber sie waren schrecklich, wie sie sich seit der Operation viel besser gefühlt hat.”

Erfolgreicher VESNINA-Sieg

Elena Viznina unter den Top 20 der ehemaligen Spielerinnen gewann ihren ersten WTA-Meisterschaftssieg seit Mai 2018, nachdem sie Zeit damit verbracht hatte, eine Familie aufzubauen. Die 34-jährige russische Spielerin hat es ebenfalls mit Stil geschafft und die Weißrussin Olga Govortsova mit 6: 1, 6: 0 besiegt.

Es war der erste Halbfinal-Sieg des vorherigen Turniers in Wimbledon bei einem Grand Slam seit den Australian Open vor drei Jahren und der erste bei Roland Garros seit 2017, als es die dritte Runde erreichte.

Die große Flucht von Kvitova

Petra Kvitova, die 2012 und 2020 das Halbfinale erreichte, rettete den Matchball, bevor sie die belgischen Playoffs Great Menin mit 6-7 (3/7), 7-6 (7-5) und 6-1 besiegte.

Die tschechische Nr. 11, die zweifache Wimbledon-Meisterin, schlug 43 Sieger, machte aber 11 Doppelfouls gegen ihre 125. Rivale.

Die belarussische dritte Saat Arena Sabalenka erholte sich von ihrem ersten Sandplatztitel in Madrid und besiegte die Kroatin Anna Konjo mit 6: 4, 6: 3.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.