EasyJet führt aufgrund der Reisebestimmungen Flüge von Großbritannien nach Deutschland durch

e

Das Coronavirus hat die Azizet-Flugzeuge als Reaktion auf die unterschiedlichen Ansätze der Länder bei Reisebeschränkungen von Großbritannien nach Deutschland verlegt.

Die Fluggesellschaft sagte, mehrere Flüge von der britischen Insel Mallorca nach Palma sollen Urlauber stattdessen aus Berlin abheben.

Die Streichung Portugals von der Grünen Liste der britischen Regierung bedeutet, dass Menschen, die aus allen wichtigen Touristenzielen zurückkehren, sich selbst isolieren müssen.

Europa beweist, dass es möglich ist, die Reise sicher wieder zu öffnen

Die meisten Länder, darunter Spanien, stehen auf der Bernsteinliste.

Passagiere, die von Amber-Standorten zurückkehren, sollten einen Coronavirus-Test vor der Abreise, PCR-Tests nach der Ankunft im Wert von etwa 100 £ und eine Selbstisolation für 10 Tage durchführen.

Viele Fachleute glauben, dass internationale Reisen aufgrund von Verzögerungen bei der anschließenden Lockerung der inländischen Vorschriften erst Ende Juli eröffnet werden.

EasyJet sagte in einer Erklärung: „Mit 50 % der EasyJets in Europa sehen wir, wie sich die europäischen Regierungen allmählich öffnen, indem sie den Rahmen nutzen, der das Reisen vorantreibt und die meisten nicht reguliert sind.

„Diese Lockerung und Deregulierung hat ein positives Buchungstempo in ganz Europa ausgelöst, wobei die meisten unserer Buchungen starke Schwankungen in Richtung Europa aufweisen, was in normalen Zeiten eine 50/50-Aufteilung mit Großbritannien wäre.

„Wir haben das Glück, dass wir das Fliegen in unserem europäischen Streckennetz umleiten konnten, zum Beispiel haben wir die Flugfähigkeit Berlin-Palma von Großbritannien auf Palma umgestellt und unser innereuropäisches Streckennetz in der letzten Woche um 150.000 Sitzplätze erweitert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.