Einwohner des Vereinigten Königreichs stornieren Tickets für das Viertelfinale der Euro 2020 in England | Euro 2020

England-Fans mit Wohnsitz in Großbritannien, die teure Tickets für Euro 2020 Im Viertelfinale wurde das Spiel auf Antrag der italienischen Regierung abgesagt.

Bedenken hinsichtlich Fans, die am Samstag zum Spiel gegen die Ukraine nach Italien reisen und eine fünftägige Coronavirus-Quarantänezeit ignorieren, veranlassten die Behörden, die UEFA aufzufordern, an Einwohner des Vereinigten Königreichs verkaufte Tickets zurückzunehmen, einer Aufforderung, der die Turnierorganisatoren nachkamen.

Fans, die vor dem 28. Juni Spielkarten gekauft hatten, erhielten am Donnerstagabend eine Frist um 21 Uhr, um Tickets an Freunde oder in Italien lebende britische Staatsangehörige zu übertragen. Ihre Tickets wurden anschließend eingezogen, eingelöst und in den öffentlichen Verkauf zurückgebracht.

Es ist die neueste Entwicklung in einer verwirrenden Saga wie England Fans haben sich mit den Realitäten von Auslandsreisen konfrontiert, während die Delta-Varianten von Covid-19 zu Hause steigen.

England hat alle seine Spiele des Turniers bisher im Wembley-Stadion bestritten und Deutschland am Dienstag vor 40.000 Fans in einem Spektakel des nicht-sozialen Distanzierungsjubels geschlagen. Da sowohl das Halbfinale als auch das Finale im Wembley-Stadion ausgetragen werden, bezeichnete Bundesinnenminister Horst Seehofer Pläne zur Kapazitätserhöhung am Donnerstag als “völlig unverantwortlich”.

Kurzanleitung

Wie melde ich mich für Benachrichtigungen zu aktuellen Sportnachrichten an?

Show

  • Laden Sie die Guardian-App aus dem iOS App Store auf iPhones oder Google Play Store auf Android-Telefonen herunter, indem Sie nach „The Guardian“ suchen.
  • Wenn Sie die Guardian-App bereits haben, stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version verwenden.
  • Tippen Sie in der Guardian-App auf die gelbe Schaltfläche unten rechts, gehen Sie dann zu Einstellungen (das Zahnradsymbol) und dann zu Benachrichtigungen.
  • Aktiviere Sportbenachrichtigungen.

Danke für deine Rückmeldung.

Das Stadio Olimpico in Rom wird am Samstag eine Kapazität von nur 18.000 Plätzen haben. Nach den UEFA-Regeln nahm der FA 2.000 nationale Tickets für das Spiel mit nach Hause, gab sie jedoch am Mittwoch zurück, nachdem er beschlossen hatte, aufgrund von Quarantänebestimmungen keine Tickets an Einwohner des Vereinigten Königreichs zu verkaufen. Jetzt wurden auch die Tickets zurückgegeben, die Fans früh im Verkauf gekauft hatten.

Einige englische Fans, die in Italien oder anderswo auf dem Kontinent ansässig sind, können möglicherweise noch zum Spiel kommen. Die UEFA hatte geplant, Fans, die sich als Englands im Ausland lebende Fans angaben, bei der Ticketregistrierung im öffentlichen Verkauf Vorrang einzuräumen.

Ein UEFA-Sprecher sagte: „Die italienischen Behörden haben die UEFA aufgefordert, Maßnahmen zu ergreifen, um sicherzustellen, dass Einwohner des Vereinigten Königreichs die bei der Einreise nach Italien geltenden Quarantänebestimmungen nicht umgehen. Sie haben die UEFA ausdrücklich aufgefordert, an Einwohner des Landes verkaufte Tickets zu stornieren. Großbritannien ab dem 28. Juni , und der Verkauf und die Überweisungen wurden heute Abend ab 21:00 Uhr eingestellt.

Einwohner des Vereinigten Königreichs, die ihre Tickets ab dem 28. Juni gekauft haben, haben die Möglichkeit, ihre Tickets bis 21:00 Uhr auf italienische Einwohner zu übertragen oder ihre Tickets zurückzugeben.

Siehe auch  Corona-Virus: Was am Sonntag in Kanada und auf der ganzen Welt passiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.