Euro 2020: Allianz Arena in München hat 20 % Spielraum

Die bayerische Staatsregierung hat am Freitag bekannt gegeben, dass die Allianz Arena in München rund 20 % ihrer Kapazität für Spiele während der EM belegen wird.

Die 20-Prozent-Grenze bedeutet, dass rund 14.000 Fans die Spiele der Euro 2020 im 75.000 Zuschauer fassenden Stadion besuchen können.

“Die Fußball-EM ist eine besondere Situation”, sagte Bayerns Landeshauptmann Markus Söder. Die Spiele seien “ein Pilot- und Testprojekt für mehr Profisport in Deutschland”.

Soder sagte, dass die Zuschauer Masken benötigen, möglicherweise Coronavirus-Tests erforderlich sind und das Stadion so organisiert wird, dass sich beim Betreten und Verlassen der Fans keine Fans bilden.

Deutsche Offizielle hatten sich zuvor geweigert, den Zuschauern den Zutritt zu den drei Gruppenspielen und dem Viertelfinalspiel in München zu garantieren. Dies führte zu Spannungen mit der UEFA.

Ein Rückgang der Coronavirus-Ansteckungsrate in ganz Deutschland führte im vergangenen Monat erstmals in diesem Jahr zu einer eingeschränkten Rückkehr der Fans bei einigen Bundesliga-Spielen, obwohl dem FC Bayern München nur 250 Zuschauer erlaubt waren.

Deutschland richtet alle drei Gruppenspiele aus, Frankreich am 15. Juni, Portugal am 19. Juni und Ungarn am 23. Juni.

Unabhängig davon gab der Deutsche Fußball-Bund bekannt, dass er die Erlaubnis erhalten hat, das Freundschaftsspiel am Montag in Düsseldorf vor 1.000 Fans gegen Lettland auszutragen. Die Gewerkschaft sagte, sie werde Tickets an Personen verteilen, die in von der Epidemie betroffenen Sektoren arbeiten, einschließlich Personen, die an Impfungen teilnehmen.

“Es ist inspirierend und riesig, die Fans einfach wieder ins Stadion zu lassen”, sagte Linksverteidiger Robin Goossens.

“Ich freue mich für uns, aber generell auch, weil die (Infektions-)Raten sinken.”

READ  Liverpool Live-Übertragung - die Behauptung von Jadon Sancho, das Update von Kylian Mbappe und die Gespräche von Samuel Choquezzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.