April 19, 2021

Franchise Key Italia

Informationen über Italien. Wählen Sie die Themen aus, über die Sie mehr über Franchise Key erfahren möchten

Europäische Qualifikation: Nordmakedonien besiegte Deutschland, England, Frankreich, Italien, Spanien | Europäische Qualifikation

In der letzten Nacht der ersten Woche der europäischen Qualifikation gab Nordmakedonien Deutschland einen überraschenden Sieg. In anderen Ländern gab es Siege für Länder wie Großbritannien, Frankreich, Italien und Spanien.

Behalten Sie die Form aller Euro-Teams vor dem Spiel im Auge, einschließlich der neuesten Ergebnisse, Warteschlangen und bevorstehenden Geräte.

Alle Mittwoch Ergebnisse

England reiste spät ab, um Polen zu schlagenFA über Getty Images

Gruppe B.: Griechenland 1-1 Georgien, Spanien 3-1 Kosovo
Gruppe c: Litauen 0-2 Italien, Nordirland 0-0 Bulgarien
Gruppe d: Bosnien und Herzegowina 0-1 Frankreich, Ukraine 1-1 Kasachstan
Gruppe f: Österreich 0-4 Dänemark, Moldawien 1-4 Israel, Schottland 4-0 Färöer
Gruppe I.: Andorra 1-4 Ungarn, England 2-1 Polen, San Marino 0-2 Albanien
Gruppe J.: Armenien 3-2 Rumänien, Deutschland 1-2 Nordmakedonien, Liechtenstein 1-4 Island

Deutschland 1-2 Nordmakedonien

Gruppe J. Nordmakedonien erreichte eines der bisherigen Qualifikationsergebnisse, um die Punkte mit Deutschland zu verbessern. Koran Pandey schockierte die Zuschauer kurz vor der Pause, aber obwohl Alge Gundogan vom Elfmeterpunkt reagierte, war der Treffer von Elgif Elmas in der 85. Minute ein denkwürdiger Sieg für Igor Angelovsky.
Nächste europäische Qualifikation: Liechtenstein gegen Deutschland (02/09), Nordmakedonien gegen Armenien (02/09)

England 2-1 Polen

Harry Kanes Elfmeter brachte England in Führung, bevor Jacob Motor die zweite Halbzeit rollte. Harry Maguire schlug jedoch fünf Minuten vor dem Ende einen Sieger nieder und Gareth Southgate konnte zwei Punkte in Gruppe I deutlich bewegen.
Nächste europäische Qualifikation: Ungarn gegen England (02/09), Polen gegen Albanien (02/09)

Spanien 3-1 Kosovo

Spanien war komfortabler als das Kosovo

Spanien war komfortabler als das KosovoGetty Images

Um das Kosovo zu sehen, wandte sich Spanien der bislang entschlossensten Leistung seiner Kampagne zu. Ferran Torres und Gerard Moreno, die auf Danny Olmo abzielten, schienen bei allen Gastgebern scharf zu sein. Besser Halimi erzielte den Trost des Publikums.
Nächste europäische Qualifikation: Schweden gegen Spanien (02/09)

Litauen 0-2 Italien

Die Tore von Stefano Sensei und Ciro Immobile zu Beginn und am Ende der zweiten Halbzeit gaben Italien den Sieg, den sie bequemer hätten gewinnen können, wenn nicht die spannende Leistung von Torhüter Tomas Cetcas gewesen wäre.
Nächste europäische Qualifikation: Italien gegen Bulgarien (02/09)

Bosnien und Herzegowina 0-1 Frankreich

Antoine Griezmanns Tor reichte aus, um Frankreich zum achten Mal in Folge zum Sieg zu verhelfen. Anel Ahmedujic wurde in der ersten Halbzeit von Hugo Loris abgelehnt, und Greissman köpfte nach der Pause das Kreuz von Adrian Robbiot, um alle drei Punkte zu verteidigen.
Nächste europäische Qualifikation: Frankreich gegen Bosnien und Herzegowina (01/09)

Österreich 0-4 Dänemark

Dies ist ein weiterer guter Nachtjob in Dänemark

Dies ist ein weiterer guter Nachtjob in DänemarkGetty Images

Dänemark erzielte in 17 Minuten in der zweiten Halbzeit in Österreich vier Tore, um die Kontrolle über die Gruppe F zu übernehmen.
Nächste europäische Qualifikation: Moldawien gegen Österreich (01/09), Dänemark gegen Schottland (01/09)

Ukraine 1-1 Kasachstan

Roman Yaremsuk verbesserte zunächst die Gastgeber, aber Storis Bokadilov erzielte eine Stunde vor Serik Mushikov Einsparungen.
Nächste europäische Qualifikation: Kasachstan gegen Ukraine (01/09)

Schottland 4-0 Färöer

John McCain traf auf beiden Seiten der Halbzeit, um Schottland zum ersten Sieg dieser Qualifikationskampagne zu verhelfen. Er erzielte das erste Länderspieltor von Che Adams und ein Drittel von mehreren Spielen von Ryan Fraser.
Nächste europäische Qualifikation: Dänemark gegen Schottland (01/09)

Andorra 1-4 Ungarn

Ungarn war zu stark für Andorra

Ungarn war zu stark für AndorraGetty Images

Die Zuschauer verpassten die erste Halbzeit aufgrund einer Knieverletzung, aber die ersten Tore der Nationalmannschaft brachen Andorras Widerstand auf beiden Seiten der Lücke zwischen Attila Piola und Kalmars Nachfolger Daniel Costak. Lasley Kleinheisler und Sub Lok Nako sorgten für mehr Brillanz, doch Mark Pujol schoss einen Elfmeter.
Nächste europäische Qualifikation: Ungarn gegen England (02/09)

Dienstag

Gruppe A.: Aserbaidschan 1-2 Serbien, Luxemburg 1-3 Portugal
Gruppe e: Belgien 8-0 Weißrussland, Wales 1-0 Tschechische Republik
Gruppe G.: Gibraltar 0-7 Niederlande, Montenegro 0-1 Norwegen, Türkei 3-3 Lettland
Gruppe H.: Kroatien 3: 0 Malta, Zypern 1: 0 Slowenien, Slowakei 2: 1 Russland

Luxemburg 1-3 Portugal

Cristiano Ronaldo erzielte das erste Tor der Qualifikation, nachdem Portugal der Gruppe A entgangen war. Luxemburg übernahm die Führung durch Gerson Rodriguez ‘Tauchtitel, aber Diego Jotta war vor der Pause im Publikum. Ronaldo verwandelte sechs Minuten in die zweite Halbzeit und der eingewechselte Jono Palhinha erzielte sein erstes Länderspieltor mit drei Punkten.
Nächste europäische Qualifikation: Portugal gegen Republik Irland (01/09)

Belgien 8-0 Weißrussland

Höhepunkte: Belgien 8-0 Weißrussland (2 Minuten)

Höhepunkte: Belgien 8-0 Weißrussland (2 Minuten)

Belgien hat zuletzt die Gruppe E gelockert, um die Kontrolle zu übernehmen. Die Top-Tore von Michi Badshuai, Hans Vancahn, Leandro Trozard und Jeremy Toku brachten die Red Devils in der Pause mit 4: 0 in Führung. Tennis Breit und der eingewechselte Christian Pentake verwandelten es in sechs, bevor das Doppelspiel zwischen Trozart und Vancen spät endete.
Nächste europäische Qualifikation: Estland gegen Belgien (02/09)

Wales 1: 0 Tschechische Republik

Daniel James ‘versteckter Titel vor dem Gareth Bale Cross brachte Wales die ersten Punkte der Gruppe E-Kampagne und stornierte die rote Karte von Connor Roberts vor Patrick Schick. Joe Rodans Überstunden bei Ondřej Čelůstka sind für die Gastgeber sehr wichtig.
Nächste europäische Qualifikation: Weißrussland gegen Wales (05/09), Tschechische Republik gegen Weißrussland (02/09)

Gibraltar 0-7 Niederlande

Höhepunkte: Gibraltar 0-7 Niederlande (2 Minuten)

Höhepunkte: Gibraltar 0-7 Niederlande (2 Minuten)

Die Niederländer brachen kurz vor der Pause mit einem glatten Finish von Steven Perguis die Sackgasse, aber in der zweiten Halbzeit erzielte Memphis Depay mit freundlicher Genehmigung von Memphis de Bay zwei Tore und ein Tor von Luke de Jong, Giorgio Vignaltham, Toniel Malen und Tony van de Peek. .
Nächste europäische Qualifikation: Norwegen gegen Niederlande (01/09)

Türkei 3-3 Lettland

Der perfekte Start der Türkei in die Gruppe G endete mit der Rückkehr Lettlands. Kenan Karamons erster Treffer war mit einem Tor von Hakan Çalhanoğlu gefüllt, bevor Robert Swaminix einen Treffer erzielte. Robert Ultrisis und Davis Iconix erzielten trotz eines 3: 1-Elfmeters von Bruck Yalmas die ersten Punkte der Kampagne in Lettland.
Nächste europäische Qualifikation: Türkei gegen Montenegro (01/09)

Kroatien 3-0 Malta

Schauen Sie sich den späten Stunner an, der Kroatien niedergeschlagen hat

Schauen Sie sich den späten Stunner an, der Kroatien niedergeschlagen hat

Ivan Perisic, Luka Modric und Jos ப் Breccal waren Kroatiens Verteidiger, als das Trio von der Bank aus alle drei Punkte gegen eine maltesische Mannschaft erzielte, die bis zur 62. Minute hielt.
Nächste europäische Qualifikation: Russland gegen Kroatien (01/09)

Slowakei 2-1 Russland

Der erste Erfolg der slowakischen Kampagne ging an Robert Macks hervorragenden persönlichen Einsatz. Der beeindruckende Titel von Milan Agrinier brachte die Gastgeber in der ersten Halbzeit in Führung. Mario Fernandez konnte 20 Minuten vor Schluss nach Hause gehen. Die Zuschauer waren jedoch ungefähr drei Minuten dort, bis Macks hervorragender Lauf und sein sauberes Finish Russlands perfekten Rekord in der Gruppe H verdarben.
Nächste europäische Qualifikation: Slowenien gegen Slowakei, Russland gegen Kroatien (01/09)

READ  Chinesische Steinmetze, die die sterbende italienische Industrie retteten