Facebook wird in Kürze seine Social-Audio-Produkte vorstellen, sagt Recode

(Bloomberg) – Facebook Inc. Am Montag meldete das Unternehmen eine Reihe neuer Audioprodukte, darunter eigene im Clubhaus, sowie einen Push-to-Podcast mit Hilfe von Spotify Technology SA, berichtete Recode unter Berufung auf nicht identifizierte Quellen.

Recode sagte, dass einige Produkte erst später im Frühjahr verfügbar sein werden. Der Plan enthält eine reine Audioversion von Messenger Rooms, der Video-Chat-Funktion, die Facebook im vergangenen Jahr eingeführt hat, um mit Zoom Video Communications Inc. zu konkurrieren.

Facebook wird außerdem ein Clubhouse-ähnliches Produkt hinzufügen, mit dem Benutzer auf einer virtuellen Plattform sprechen können, sowie eine Funktion, mit der Benutzer Sprachnachrichten in ihren Newsfeeds veröffentlichen können. Darüber hinaus wird ein Podcast-Discovery-Produkt für Spotify auf den Markt gebracht, sagte Ricode.

Die Pläne kommen, als das Clubhaus eine Finanzierungsrunde der Serie C unter der Leitung von Andriessen Horowitz abschloss. Bloomberg News berichtete zuvor, dass die Runde das einjährige Startup mit fast 4 Milliarden US-Dollar bewerten würde, das Vierfache der Schätzung vom Januar.

Mehrere Social-Media-Giganten erstellen ihre eigenen Versionen des beliebten Clubhouse-Produkts. Twitter Inc. Einer heißt Spaces. LinkedIn und Slack Technologies von Microsoft Corp. sagten auch: Sie arbeiten an ähnlichen Funktionen für ihre Netzwerke.

Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, trat während der diesjährigen Clubhaus-Debatte live auf. Das Unternehmen hat mehrere Teams beauftragt, nach sprachbezogenen Chat-Produkten zu suchen, die mit dem Clubhaus mithalten können.

“Wir verbinden Menschen seit vielen Jahren durch Audio- und Videotechnologien und suchen ständig nach neuen Wegen, um diese Erfahrung für Menschen zu verbessern”, sagte Facebook gegenüber Recode.

Unabhängig davon hat Apple Inc. Um den Podcast-Dienst zu abonnieren, wird er möglicherweise am frühen Dienstag angekündigt, sagte Recode, ohne anzugeben, wie er die Informationen erhalten hat. Apple lehnte es ab, sich zu Recode zu äußern.

READ  Der 30-minütige Tauchgang von Housemarque zeigt, was Sie von Returnal erwarten können

(Updates mit Hintergrund ständig)

Für weitere Artikel wie diesen besuchen Sie uns bitte unter bloomberg.com

Abonniere jetzt Mit der vertrauenswürdigsten Wirtschaftsnachrichtenquelle immer einen Schritt voraus sein.

© 2021 Bloomberg LP

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.