Gabi Pettito: Leiche bei Polizeisuche nach vermisster Van Life-Bloggerin gefunden, aber keine Identität bekannt

In der Gegend von Wyoming wurde eine Leiche gefunden, in der nach Gabe Pettito gesucht wird, aber eine Identität wurde noch nicht bestätigt.

Fox News Digital Berichten zufolge ist der Gerichtsmediziner im Bridger-Teton National Forest angekommen und die Hunde sind an der Suche beteiligt und verlassen dann das Gebiet.

“Ich kann bestätigen, dass ein stellvertretender Gerichtsmediziner zum Tatort entsandt wurde, um eine im Wald gefundene Leiche zu bergen”, sagte Dr. Brent Blow, Gerichtsmediziner von Teton County. Nachrichten.com.

Ob es sich bei der Leiche um einen Mann oder eine Frau handelt oder ob es sich um die 22-jährige Frau handelt, die Ende letzten Monats auf Reisen mit ihrem Verlobten verschwand, haben die Behörden noch nicht bestätigt.

Die Polizei hat die Situation noch nicht kommentiert, während das FBI sagte, dass sie und die Strafverfolgungspartner um 16:00 Uhr MDT im Craig Thomas Discovery and Visitor Center im Grand Teton National Park ein Update zu den Ermittlungen zum Verschwinden von Frau Pettito bereitstellen werden.

Gabe Pettito wurde seit dem 24. August nicht mehr gesehen, als sie ein Hotelzimmer in Utah verließ. Sie sprach am nächsten Tag mit ihrer Mutter, um ihr zu sagen, dass sie und ihr Verlobter Brian Laundry ihren Roadtrip gemeinsam fortsetzen würden und dass ihr nächster Halt der Grand Teton National Park sei.

Seitdem gab es keine bestätigten Sichtungen von Frau Pettito. Auch ihr Verlobter Brian Laundry, der am 1. September ohne sie nach Hause zurückkehrte, wird vermisst. Im Carlton Preserve, Florida, wird viel dafür geforscht.

Gabi Pettito ist eine von drei Personen, die diesen Sommer in der Nähe des Grand Teton Parks vermisst wurden. Sian McLaughlin, 27, wurde im Juni als vermisst gemeldet, nachdem er in der Gegend wandern ging, während Robert Lowery, 46, der ebenfalls immer noch vermisst wird, am 19. August im Jackson Hole Mountain Resort in Teton Village gesehen wurde.

Siehe auch  China 'Run Rings Around' um die US-Armee bei der Simulation von 'Taiwan War Games' - 'Kläglich scheitern!' | Welt | Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.