Hypothermie versus Normothermie nach Herzstillstand außerhalb des Krankenhauses

Von der Abteilung für Klinische Wissenschaften in Lund, den Abteilungen für Kardiologie (J. Dankiewicz, DE), Neurologie (T. Cronberg, GL) und Anästhesiologie und Intensivmedizin (H. Sweden Studies – Forum South, Universitätsklinik Skåne (SU) , Lund, Abteilung Klinische Wissenschaften Lund, Abteilung für Anästhesiologie und Intensivpflege, Skåne Malmö University Hospital, Malmö, (J. Düring, SS, HF) Abteilung für Klinische Wissenschaften Lund, Abteilungen für Anästhesie und Intensivpflege (MSc, NN) und Clinical Sciences Helsingborg (NN), Helsingborg Hospital, Helsingborg; Department of Clinical Sciences Lund, Department of Anästhesiologie und Intensivmedizin Lund, Hallands Hospital, Halmstad (JU); Department of Anästhesiologie und Intensivmedizin, Institute of Clinical Sciences, Sahlgrenska Academy, Universität Göteborg, Göteborg (CR, A. Lundin), Department of Clinical Sciences and Education Resuscitation Sciences Centre, Karolinska Institutet, Södersjukhuset, Stockholm (PN, J. Hollenberg, AA) und Department of Anesthesiology, Intensive Care and Akut Medicine, Universität Linköping Linköping (MSC) – alle in Schweden; Kopenhagen Experimental Unit, Clinical Intervention Research Centre, Krankenhaus Universität Kopenhagen (JCJ), Department of Statistics J Bio, Fakultät für Gesundheits- und Medizinwissenschaften (TL), Universität Kopenhagen, Kopenhagen, Abteilung für regionale Gesundheitsforschung, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Süddänemark, Odense (JCJ), Zentrum für Notfallmedizinforschung, Abteilung für Klinische Medizin (HK), Abteilung für Intensivmedizin (AMG, SC), Universitätskrankenhaus Aarhus, Aarhus – alle in Dänemark; Intensivpflege für Erwachsene, University Hospital of Wales, Cardiff (MPW, MPGM, JMC), Abteilung für Intensivpflege, Royal Bristol Hospital, Bristol (MT, J. Bewley, KS), Essex Cardiothoracic Centre, Basildon (TRK, GVK), Universität School of Medicine Anglia Ruskin, Chelmsford, Essex (TRK, GVK) und Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin, Royal Victoria Hospital, Belfast (PM) – alle in Großbritannien; Neurologie Critical Care Research Group and Adult Intensiv Care Medicine Service, Centre Hospitalier Universitaire Vaudois – Universitätsspital Lausanne und Universität Lausanne, Lausanne (M. Oddo, SA-M.), Abteilungen für Intensivmedizin (MH) und Anästhesie und Schmerzmedizin , Inselspital (A. Levis), Universitätsspital Bern, Universität Bern, Bern, Intensivstation, Kantonsspital St. Gallen, St. Gallen (C Schrag, EF), Institut für Intensivmedizin, UniversitätsSpital Zürich, Zürich ( MM, PDWG) und Abteilung für Herzanästhesie und Intensivpflege, Herzinstitut des Tessins, Lugano (T. Cassina) – alle in der Schweiz; Universität Descartes in Paris und Universitätskrankenhaus Cochin, Paris (AC, PJ), medizinisch-chirurgische Intensivstation, Lehrkrankenhaus Dupuytren, Limoges (PV) – alle in Frankreich; Medizinische Abteilung II (J. Bělohlávek, OS), Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin (M. Otáhal), Allgemeines Universitätskrankenhaus und Erste Medizinische Fakultät, Karls-Universität Prag, Abteilung für Innere Medizin – Kardiologie, Universitätsklinik Hradec Kralovelove , und Medizinische Fakultät der Karlsuniversität Hradec Kralove (M. Solar) – alle in der Tschechischen Republik; Abteilung für Anästhesiologie, Abteilung für Notfall- und Intensivmedizin, Universitätskrankenhaus Oslo, Rikshospitalte, Oslo (J.Hovdenes), Abteilung für Anästhesiologie, Sørlandet-Krankenhaus, Arendal (RBO), Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin, St. Olaf University Hospital, und Department of Circulation and Medical Imaging, College Medicine and Health Sciences, Norwegische Universität für Wissenschaft und Technologie, Trondheim (H. Langeland) – alle in Norwegen; Department of Intensive Care and Trauma, George Institute for Global Health, Bankstown-Lidcombe Hospital, Southwest Sydney Municipal Health, Sydney (M.Saxena), Australisches und neuseeländisches Critical Care Research Centre, School of Public Health and Preventive Medicine (GME, ADN .) ) und Department of Intensive Care , Alfred Health (ADN), Monash University, Melbourne – alle in Australien; Medizinisches Forschungsinstitut von Neuseeland, Intensivstation, Wellington Hospital, Wellington (PJY, LN); Abteilungen für Chirurgische Wissenschaften, Integrierte Diagnostik (PP), Anästhesiologie und Intensivmedizin, Krankenhaus San Martino Policlinico, IRCCS Onkologie und Neurowissenschaften (PP, IB), Universität Genua, Genua, Italien; Klinik für Nephrologie und Intensivmedizin (C. Storm), Klinik und Hochschulambulanz für Neurologie (CL), Charité Universitätsmedizin, Berlin, Deutschland; Abteilung für Intensivpflege, Universitätskrankenhaus Erasme, Freie Universität Brüssel, Brüssel (FST); Klinik für Intensiv- und Notfallmedizin, Klinik für Innere Medizin, Medizinische Universität Innsbruck, Innsbruck, Österreich (MJ); Abteilung für Notfallmedizin, University of Pittsburgh, Pittsburgh (CC); Klinisches Forschungszentrum der Universität Dublin am St. Vincent University Hospital, Dublin, Irland (ADN).

READ  CDPHE kann die in der Colorado Springs Clinic, Dr. Moma Gesundheit und Wellness

Bitte um Nachdruck der Adresse an Dr. Nielsen von der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin, Intensivstation, Helsingborg Hospital, S. Valgatan 5, 87 251, Helsingborg, Schweden, oder at [email protected].

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.