Italiens Umsatz ging im Februar trotz steigender privater Nachfrage um 12% zurück

Die neue Stellandis-Gruppe, die durch die Fusion von Fiat Chrysler Automobiles und PSA Group entstanden ist, hatte im Februar einen Anteil von 41,4 Prozent am italienischen Markt, nach 39,3 Prozent im Januar, fiel jedoch im Februar 2020 auf 41,7 Prozent.

Stellandis war um 14,9 Prozent (minus 2,1 Prozentpunkte) und der Renault-Konzern um 7,8 Prozent (minus 0,9 Prozent) größer als der Volkswagen Konzern.

Die Rekorde der Marke Fiat gingen um 18 Prozent zurück, Alfa Romeo um 55 Prozent, Lancia um 35 Prozent und Maserati um 31 Prozent. Jeep fiel um 0,9 Prozent.

Klicken Hier Marke für Februar und 2 Monate Italien Umsatz.

Der Peugeot-Absatz ging um 1,4 Prozent zurück, der Opel-Absatz um 4,4 Prozent und der DS um 48 Prozent. Der Umsatz von Citroen stieg um 2,6 Prozent.

Innerhalb des VW-Konzerns gingen sowohl der VW-Marken- als auch der Sitzabsatz um 32 Prozent zurück. Der Golf, der bisherige Bestseller, war mit 1.290 Verkäufen im VW-Bereich das fünftbeliebteste Modell und schlug die Frequenzweichen D-Rock, D-Cross und Tiguan sowie das kleine Fließheck Polo.

Die Marke டா koda ist um 0,4 Prozent gestiegen. Audi ging um 5 Prozent zurück, während der Porsche-Rekord um 14 Prozent zurückging.

Die Marke Tacia der Renault Group verzeichnete ein Wachstum von 5,3 Prozent, während der Umsatz der Marke Renault um 33 Prozent zurückging.

Fords Rekorde sind um 11 Prozent gesunken. Der Ford Puma Compact Crossover ist nach dem kleinen Fließheck von Fiat Panda Minicar und Lancia Yipsilan das drittbeliebteste Typenschild.

Die Verkäufe von Toyota stiegen um 5,6 Prozent, während Nissan um 26 Prozent fiel. Der Umsatz von Hyundai ging um 1,4 Prozent und die der Schwestermarke Kia um 18 Prozent zurück.

READ  Spion! Aktualisierter 2022 Audi A8 Out Test in Deutschland

Der Absatz der Marke BMW ging um 4,3 Prozent und der Konkurrent Mercedes-Benz um 19 Prozent zurück.

Im Februar ging der italienische Umsatz um 13 Prozent auf 277.145 zurück.

Die Datenbank prognostiziert für dieses Jahr einen Anstieg des Gesamtumsatzes um 12 Prozent auf 1,55 Millionen.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Franchise Key Italia