Kommentar: Warum sollten Handballerinnen Bikinihosen tragen?

Singapur: Diese Woche habe ich meine erste Regel der sozialen Medien gebrochen. Eine Regel, die ich meinen Kunden jeden Tag beibringe. Eine Regel, die ich bei jeder Übung wiederhole. Diese Regel lautet, niemals zu posten, wenn Sie wütend oder betrunken sind.

Im Allgemeinen ist dies ein guter Rat.

Aber diese Woche habe ich diesen Rat aufgegeben und ihn wütend gepostet. sehr wütend. Zum Glück war ich völlig nüchtern, also habe ich technisch gesehen nur eine halbe Regel gebrochen.

Warum waren Sie wütend? Ich war und bin immer noch wütend, dass die Sexualisierung von Frauen im Sport außer Kontrolle gerät.

Was ist falsch daran, Shorts statt Bikinihöschen zu tragen?

Falls Sie diese besonders skandalöse Nachricht verpasst haben: Norwegen wurde am Dienstag (20. Juli) zu einer Geldstrafe von 1.500 Euro (1.770 US-Dollar) verurteilt, weil es bei der Europameisterschaft im Beachhandball Shorts anstelle von Bikinihosen getragen hatte.

Die Europäische Handball-Föderation (EHF) sagte, sie habe die Geldstrafe wegen “ungeeigneter Kleidung” verhängt. Norwegens Spieler trugen beim Spiel um die Bronzemedaille gegen Spanien im bulgarischen Varna Shorts statt Bikinis.

Lesen Sie: Kommentar: Die Ausbildung, die ich mir wünschte, als mich ein College-Senior berührte

Das Reglement des Internationalen Handballverbandes schreibt vor, dass die Athleten Trikots und Shorts tragen.

Sie verlangen jedoch von den Spielern das Tragen von Membran-Oberteilen und Bikini-Höschen „zur Beinoberkante schräg nach oben geschnitten“ und mit einer Seitenbreite von „maximal 10 cm“.

Eine Silhouette eines deutschen Spielers vor einer Wand während eines Beachvolleyball-Trainings vor den Olympischen Sommerspielen 2020 am Dienstag in Tokio. (Foto: AP/Mark Baker)

Dies ist eindeutig nicht im besten Interesse der Spieler, da einige im Laufe der Jahre eine Regeländerung beantragt haben. Stattdessen standen die alternativen Strumpfhosen der norwegischen Mannschaft ihrer Leistung kaum im Weg.

“Wir… sind sehr stolz darauf, im Bronze-Finale ein Statement abzugeben, indem wir in Shorts statt der vorgeschriebenen Bikinihose spielen!”, sagte der Norwegische Handballverband (NHF) in einer über seinen offiziellen Instagram-Account veröffentlichten Erklärung.

„Wir hoffen sehr, dass dies diese absurde Regel ändern wird!“ Die NHF zahlt auch die Geldstrafe im Namen ihrer Spieler.

Zeiten ändern sich

Hinter den sexuellen und seltsamen Regeln, die Frauen im Sport einhalten müssen, um zu konkurrieren, steckt eindeutig eine gewisse Leistungslogik.

Diese Regeln sind eindeutig dazu da, weibliche Spieler zu sexualisieren und sind mit ekelhaften Vorstellungen über den weiblichen Körper geschrieben. Ist es verwunderlich, warum so wenige Mädchen über ihre Teenagerjahre hinaus noch Leistungssport betreiben?

Es ist klar, dass sich die Zeiten ändern. Im April trat die deutsche Turnerin Sarah Voss bei der Turn-Europameisterschaft im Ganzkörperanzug statt im Standardkleid an und widersetzte sich damit den Konventionen.

Deutsche Kunstturner-Trainingseinheit

Die deutsche Kunstturnerin Sarah Voss trainiert während einer Sitzung in Köln, 12. Mai 2021 (Foto: EUTERS/Leon Kuegeler)

„Für uns war es vor allem wichtig, Zugang zu jungen Sportlern zu haben, weil oft gesagt wird, dass zwei Sportler heute wegen der Kleiderordnung nicht bis ins Erwachsenenalter im Sport weitermachen wollen“, sagte Voss in einer Mitteilung.

Dies war ein großer Schritt in die richtige Richtung. Bis Foss dies herausforderte, trugen Turner nur Kleidung, während ihre männlichen Kollegen den Luxus hatten, Shorts oder lange Leggings über ihren Bodys zu tragen.

Ich habe die Männlichkeit und sexuelle Intelligenz der Mathematik satt. Beides ist inakzeptabel. Beide senden die Botschaft, dass Frauen nicht in den Sport gehören, der historisch gesehen eine Spielwiese für Männer war.

Lesen Sie: Kommentar: Was ist das Schicksal der Welle halbnackter Männer in diesen Tagen?

Es hilft nicht, wenn Sportverbände von Männern mit alten Meinungen wie dem ehemaligen FIFA-Präsidenten Sepp Blatter geleitet werden, der 2004 einmal vorschlug, dass weibliche Fußballspieler engere Shorts tragen sollten, um “eine weiblichere Ästhetik zu schaffen” und die Popularität des Spiels zu steigern.

Frauenfußball ist bereits sehr beliebt und Frauen brauchten dafür keine Leggings.

Lesen Sie: Kommentar: Die sexistischen Kommentare des japanischen Beamten könnten der letzte Strohhalm für die unbeliebten Olympischen Spiele in Tokio sein

Hör auf, Frauenkleidung zu tragen

Diese lächerlichen und Zensurregeln für Damenbekleidung schneiden in beide Richtungen. Und beide Methoden versuchen, den Körper von Frauen zu kontrollieren.

Vor einem Jahrzehnt, im Jahr 2011, hat die World Badminton Federation neue Richtlinien herausgegeben, die von Frauen verlangten, bei Turnieren “eine attraktive Darstellung zu gewährleisten”, und bestanden darauf, dass sie “Röcke oder Kleider” anstelle von Shorts und Shorts tragen sollten.

Dies bedeutet, dass Spieler aus muslimischen Ländern einen Rock über ihrer üblichen langen Hose tragen müssen, wenn sie folgen sollen.

Im Jahr 2018 wandte sich die Ladies’ Professional Golf Association dann an weibliche Golferinnen, die Schlampen sind und sich sogar bücken, um die Länge ihrer Röcke zu messen.

Zhang Jienalin wird diese Woche Geschichte schreiben, wenn sie als erste weibliche Golferin an einem Wettkampf teilnimmt

Zhang Jienalin schrieb 2020 Geschichte, als sie als erste Golferin in der 26-jährigen Geschichte der Volvo China Open antrat. (Foto: AFP/Khaled Reda)

Ihre Richtlinien beinhalteten ein Verbot von “losen Ausschnitten” und “Leggings” und die Spieler wurden gewarnt, keine Röcke, Röcke und Shorts zu tragen, die “den unteren Bereich (auch wenn er von Shorts bedeckt ist) zu keiner Zeit beim Stehen oder Bücken freigeben”.

Das Geheimnis der Beendigung dieser Überwachung von Damenbekleidung besteht darin, den Frauen die Wahl zu lassen. Wenn Uniform erforderlich ist, sollten die Standards für Männer und Frauen so nah wie möglich sein.

Es schadet den Sportarten Fußball, Basketball oder Softball nicht und kann auch problemlos auf andere Sportarten angewendet werden. Wenn es die sportliche Leistung nicht beeinträchtigt, lassen Sie die Sportlerin wählen, wie viel oder wie wenig Haut sie zeigen soll.

Lesen Sie: Kommentar: Leiden unter Kurzsichtigkeit und anderen Alterskrankheiten mit dem Wunsch, jung zu bleiben

Es gibt keine Arbeit für niemanden außer uns

Diese Beobachtung von Frauenkörpern findet sich nicht nur im Sport. Vergangene Woche tauchten Bilder der ukrainischen Armee auf, die weibliche Soldaten in Absätzen lief.

ukraine militär fersen

Ukrainische Soldatinnen tragen Absätze, als sie am 2. Juli 2021 an der Probe einer Militärparade in Kiew, Ukraine, teilnehmen (Foto: Pressestelle des ukrainischen Verteidigungsministeriums via AP)

Lass das einfach einwirken. Soldaten in Absätzen.

Dann gibt es die ungeschriebenen Regeln, dass Frauen in bestimmten Ämtern und Berufen Absätze oder Röcke tragen müssen.

Eines der großartigen Ergebnisse des Locking-Ups für viele Frauen ist, dass unsere Füße eine großartige Pause von Absätzen haben und wir gemeinsam bequeme Schuhe entdeckt haben.

Einige von uns sehnen sich danach, ihre Aufzugsabsätze wieder anzuziehen und einige von uns werden vielleicht nie wieder Absätze tragen.

Das sollte wirklich niemanden etwas angehen, sondern unser Geschäft.

Lesen Sie: Kommentar: Sie vermissen den Nervenkitzel, sich für die Arbeit als Mann zu verkleiden

Lavinia Thanpathi ist Gründungspräsidentin von Inspiring Girls Singapore. Sie ist außerdem stellvertretende Vorsitzende des Singapore Council of Women’s Organizations und ehemalige Präsidentin der PrimeTime Business and Professional Women’s Association.

Siehe auch  Deutsche Fabriken stellen derzeit ein, um die starke Nachfrage im April-PMI zu befriedigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.