Leipzig lässt Bayern München auf den deutschen Titel warten, indem es Stuttgart – Sports News, First Post besiegt

Der Leipziger Spieler Julian Nagelsmann reduzierte die Führung der Bayern mit drei verbleibenden Spielen auf sieben Punkte. Die Bundesliga macht am kommenden Wochenende eine Pause und zwingt die Bayern, auf eine weitere Chance auf den Titelgewinn zu warten.

Der Leipziger Emil Forsberg erzielte das zweite Tor für seine Mannschaft im Spiel vom Elfmeterpunkt gegen Stuttgart. DPA über AP Photo

Berlin: Der zweitplatzierte RB Leipzig brachte den FC Bayern München in Erwartung des Bundesligatitels, als Emil Forsberg in der zweiten Halbzeit mit einem 2: 0-Heimsieg gegen Stuttgart am Sonntag einen Elfmeter erzielte.

Die Niederlage gegen Leipzig hätte den Sieg der Bayern als deutscher Meister zum neunten Mal in Folge bestätigt, obwohl die Mannschaft von Hansi Flick am Samstag gegen Mainz mit 1: 2 verloren hatte.

Leipzig sorgte jedoch dafür, dass der Champagner mindestens zwei Wochen lang in München auf das Eis zurückkehrte, nachdem Stuttgart den größten Teil des Spiels mit einem knappen Vorsprung bestritten hatte.

Nach nur 12 Minuten erhielt der 19-jährige Verteidiger Nuero Ahmed eine rote Karte, die nach Überprüfung des Video-Schiedsrichterassistenten von Gelb befördert wurde, für ein schweres Foul an Leipziger Mittelfeldspieler Amadou Haidara.

Haidara führte die Heimmannschaft nur 20 Sekunden nach dem Ende der ersten Halbzeit an, als der finanzielle Mittelfeldspieler Dani Olmos Flanke traf.

Nachdem er in den Strafraum gefallen war, schnappte sich Forsberg und erzielte einen Elfmeter, als der Leipziger Julian Nagelsmann die Führung der Bayern mit drei verbleibenden Spielen auf sieben Punkte reduzierte.

Die Bundesliga macht am kommenden Wochenende eine Pause und zwingt die Bayern, auf eine weitere Chance auf den Titelgewinn zu warten.

READ  AFI erwirbt eine spezielle Kraftaufbaumaschine für Speerschützen | Weitere Sportnachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.