Live-Übertragung in Liverpool – Mohamed Salahs Ansatz, Jadon Sanchos Behauptung, West Bromwich Albions Reaktion

Cantona und Lampard konnten den jungen Liverpool nicht davon abhalten, Geschichte zu schreiben

Die Liverpooler Spieler Phil Brazier, Eddie Turkington, Stuart Quinn und Michael Owen feierten ihren FA Youth Cup-Sieg, nachdem sie 1996 im letzten Rückspiel in Anfield gegen West Ham United gewonnen hatten. (Foto: David Rawcliffe / Propaganda)

Vor 25 Jahren gewann Liverpool, das auch das Finale des Wettbewerbs dieser Saison erreichte, zum ersten Mal den FA Youth Cup.

Ich habe mit ihrem Anführer Phil Brazier gesprochen Über den Sieg gegen Frank Lampard und Rio Ferdinand sowie ein Vierteljahrhundert später im Fußball.

Fast 25 Jahre später erinnerte sich der mit dem FA Youth Cup ausgezeichnete Liverpool-Kapitän Phil Prazier daran, wie die jungen Roten von den Toren von Eric Cantona und Frank Lampard – sechs Tage und 200 Meilen entfernt – zurückgeprallt waren, um den Pokal zu holen.

Der 17. Mai 1996 war das Ende einer bis dahin unvergesslichen Woche für Reds-Fans.

Am vergangenen Samstag war Liverpool in einem der gefährlichsten FA-Cup-Endspiele aller Zeiten von seinem alten Rivalen Manchester United besiegt worden, nur 85 Cantona hatte ein Unentschieden gebrochen.Die Zehnte Eine Minute in Wembley, um die Herzen der Kopiten zu brechen.

Trotz der großen Enttäuschung waren ihre treuen Fans immer noch in großer Zahl da, um ihre jungen Spieler im Rückspiel des FIFA Jugendpokal-Finales anzufeuern, als die Hausbesitzer in Anfield den 2: 0-Vorsprung zurückgaben.

Brazier sagte zu ECHO:

“Das Rückspiel war Freitagabend nach dem FA-Cup-Finale in den berühmten Creme-Anzügen.

„Es wurde bewegt, aber wenn Sie zurückblicken, ist es eine lange Zeit und ich habe seitdem viele Erinnerungen.

„Es war eine unglaubliche Nacht und eine unglaubliche Saison.

„Sie hatten Qualität. Rio Ferdinand war auf der Seite und Frank Lampard auch.

„Obwohl sie stark und alt waren, spielten sie gerne Fußball und waren uns in dieser Hinsicht ein bisschen ähnlich, aber ich denke, wir haben ein bisschen mehr Kraft im Heck.

„Es gab 26.000 Menschen. Um eine solche Menge zu erreichen, war die Woche nach der Niederlage von Liverpool gegen Manchester United im FA-Cup-Finale großartig für uns und machte es für uns alle zu einem wirklich großen Ereignis.

“Wir wurden weniger als eine Minute später zurückgelassen, als Frank Lampard eine Hemisphäre vom Rand des Strafraums traf.

“Es war ein erstaunlicher Erfolg und die Art von Tor, für die er während seiner gesamten Karriere berühmt war, und als er so früh anfing, dachten wir alle:” Herrgott, was wollen wir hier? “Aber wir haben das Schiff repariert, sind zu Boden gefallen und haben das Match mit 2: 1 gewonnen.”

Siehe auch  Sven vereidigt | Nachrichten, Sport, Jobs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.