Lothar Matthäus unterstützt Thomas Tuchel und macht Kai Havertz und Timo Werner zu einem schweren Schlag für Chelsea und Deutschland

Havertz und Werner zogen letzten Sommer für eine Gesamtgebühr von mehr als 100 Millionen Pfund an die Stamford Bridge, hatten jedoch früh Probleme.

Das Paar hatte es besonders schwer, unter Frank Lampard in Führung zu gehen, da Chelsea in der ersten Saisonhälfte Probleme hatte.

Die Form des Blues änderte sich jedoch nach Tuchels Ernennung, wovon auch Havertz und Werner profitierten.

Chelsea über Getty Images

Das Duo wurde in den deutschen EM-Kader berufen, und Matthäus glaubt, dass Tuchel an der Stamford Bridge eine große Hilfe bei ihrer Entwicklung sein wird.

„Es ist immer schwierig, wenn man von einem Land, von einem Turnier zum anderen kommt“, sagte Mateus. Standardsport.

„Und die Premier League, das weißt du besser als ich, es ist ein besonderer Wettbewerb. Es kämpfen mehr Mannschaften um den Titel, ein weiterer Pokalwettbewerb und du hast im Winter keine Pause.

„Dann kam Kai Havertz aus einer Kleinstadt wie Leverkusen in eine Großstadt wie London, man spielt für einen weltberühmten Verein und alles wird immer größer.

READ  Deutsches Taxiunternehmen ermöglicht Fahrgästen das Bezahlen mit Dogecoin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.