Mimi Girl Disaster wird unter dem Namen NFT für 650.000 US-Dollar verkauft

Es ist der Endzustand, in sich selbst zu investieren. Eine junge Frau, deren Image in ihrer Kindheit verbreitet wurde, verdiente fast 650.000 US-Dollar, indem sie die Originalkopie des Mems als nicht austauschbares Symbol (NFT) verkaufte.

Das Meme-Thema von Disaster Girl, Zoë Roth, jetzt 21, erhielt sofort 500.000 US-Dollar (643.000 US-Dollar) und behält sein Urheberrecht, wodurch ein zusätzlicher Anteil von 10 Prozent an zukünftigen NFT-Verkäufen garantiert wird.

Frau Ruth sagte, sie werde das Geld verwenden, um ihre College-Ausbildung zu finanzieren und für wohltätige Zwecke zu spenden.

NFT wurde von 3F Music, einem in Dubai ansässigen Musikstudio, gekauft.

In einer Erklärung vom März stellte 3F Music klar, dass der Kauf im Einklang mit den Technologiemärkten steht.

“Unser Managementteam arbeitet immer mit einigen erfahrenen und erfahrenen technischen Beratern zusammen, die glauben, dass wir mit Technologiebewegungen wachsen müssen, die uns nicht nur dabei helfen, unser Geschäft voranzutreiben, sondern auch die Künstler und den Kunstmarkt zu unterstützen”, sagte sie in einer Erklärung. .

Ein Beispiel für die Katastrophe des Mädchenmemes, das sagt
Das Disaster Girl-Mem wird verwendet, um die Befriedigung durch das Elend anderer zu veranschaulichen.((

Geliefert

)

Das Bild von Frau Ruth ist seit mehr als einem Jahrzehnt selten und nachhaltig im Internet erfolgreich.

Mrs. Ruths Vater machte ein Foto von dem damals fünfjährigen, der in die Kamera lächelte, als im Haus im Hintergrund ein Feuer ausbrach.

Das Mem wurde zum Eckpfeiler, um Gewinne aus dem Unglück anderer auszudrücken.

Die Geschichte hinter dem Foto ist viel weniger grausam.

Nach Angaben der New York Times war das Hausbrand ein Feuer, das von Feuerwehrleuten kontrolliert wurde, die es einheimischen Kindern in einem Viertel von North Carolina erlaubten, abwechselnd den Schlauch zu tragen.

Frau Ruth sagte, sie habe zwei andere Gedächtnisthemen verwendet und auch seltenen Ruhm im Internet gefunden, bevor sie sich entschied, das Bild zu verkaufen.

Kyle Craven, besser bekannt als Bad Luck Brian, und Laney Griner, Mutter des Success Kid, verkauften ihre Meme als NFTs.

Brian Bad Luck ist auf der linken Seite, Erfolgskind ist auf der rechten Seite.
“Pech Brian”, raten Kyle Craven und Laney Griner, Mutter des Erfolgskindes, Frau Ruth.((

Geliefert

)

Chris Torres, der Schöpfer von Nyan Cat, ist eine weitere exklusive Gruppe von Internetstars, die ihren Lebensunterhalt mit NFTs verdienen, nachdem sie mit seinen Kunstwerken 750.000 US-Dollar verdient haben.

Frau Ruth sagte, sie fand den Erfolg ihres Mems “verrückt”.

“Menschen in Memen und die Verbreitung von Viren sind eine Sache, aber die Art und Weise, wie das Internet an meinem Image festgehalten und es verbreitet und relevant gemacht hat, ist einfach zu verrückt für mich”, sagte Frau Ruth.

“Ich bin sehr dankbar für die ganze Erfahrung.”

READ  Die Beziehungen zwischen Südkorea und Japan verschlechtern sich inmitten neuer Militärübungen in der Nähe umstrittener Inseln | Südkorea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.