“Nennen wir ihn Mohammed”: Trump erinnert sich während wilder Rede nicht an den Namen des Taliban-Führers

Donald Trump begeisterte am Samstagabend Tausende seiner politischen Unterstützer, als er zu einer Kundgebung nach Arizona zurückkehrte, wo er eine fast zweistündige Rede hielt, die sich darauf konzentrierte, Demokraten zu vernichten und Ärger mit den Taliban zu machen.

In Bezug auf den Anführer der Gruppe, Maulvi Hebatullah Akhundzadeh, schien der ehemalige US-Präsident seinen Namen vergessen zu haben – stattdessen sagte er der Menge von 5.000, dass er ihn “Mohammed nennen” würde.

Zitat aus Amerika und DannÜber das Afghanistan-Abzugsabkommen sagte Trump: “Ich habe es dem Taliban-Führer gesagt, ich habe mit dem Kommandanten gesprochen und ich sagte – nennen wir ihn Mohammed – ich sagte: Muhammed, wir gehen.”

Er ging zu Akhundzada imitieren, und führt dem sarkastischen Publikum eine Reihe von Grunzen vor und sagt ihnen: “Er ist ein unhöflicher Mann.”

Trump nutzte charakteristischerweise den Turning Point Action-Caucus, um die „schändlichen“ Wahlen 2020 in die Luft zu sprengen, und wiederholte frühere und bereits entlarvte Anschuldigungen, dass ihm Stimmen „gestohlen“ wurden.

Joe Biden Radikale Demokraten zerstören unsere Nation. “Ich kann nicht glauben, dass er es ist. Ich glaube nicht, dass Joe weiß, wo zum Teufel er ist.”

Aus Phoenix, Arizona, sagte Trump, seine Partei habe “den Staat gewonnen”. [at last year’s election] …und gewann es entscheidend”, während die Republikaner aus Arizona weniger als 11.000 Sitze verloren – was Biden zum ersten Demokraten machte, der seit 1996 einen “roten Staat” gewann.

„Meiner Meinung nach gibt es keine Möglichkeit [Democrats] Trump sagte, bevor er behauptete, er könne mit der Niederlage der Wahlen umgehen – aber nur, wenn sie fair gewonnen würde.

Siehe auch  Aktuelles der Grünen Liste - Aktuell: Ibiza, Malta, Madeira und Länder heute hinzugefügt

„Wenn ich diese Wahl verliere, kann ich ganz einfach damit umgehen [but] Wenn sie es dir stehlen und manipulieren, ist es nicht einfach und wir müssen kämpfen”, sagte er dem Publikum, als sie anfingen zu singen und aufzustehen.

Eines Nachts jedoch dachten viele, er würde Pläne für ein politisches Comeback bei den Präsidentschaftswahlen 2024 ankündigen, aber Trump machte kein solches Versprechen. Stattdessen zog er es vor, die frühen Monate seines Gegners Biden im Oval Office zu kritisieren.

Sie sagen, es war das Schlimmste [first] Sechs Monate in der Geschichte der Präsidentschaft“, sagte er – ohne zu erklären, wer sie waren.

“Ich weiß nicht, ob es wahr ist, aber ich werde es auch sagen”, fügte Trump hinzu.

Der ehemalige Präsident wiederholte eine spezifische Anschuldigung, die er zuvor gegen Wahlschalter in Georgia erhoben hatte – einem weiteren Bundesstaat, den Biden Trump bei den Wahlen abgenommen hatte – und sagte, es seien Tausende illegaler Stimmzettel „unter einer Tischdecke“ versteckt und in die offizielle Zählung einbezogen.

Trump bezieht sich wahrscheinlich auf ein Video, das während der Wahl in einer Zähleinrichtung in der State Farm Arena in Fulton County aufgenommen wurde und darauf hindeutet, dass es betrügerische Aktivitäten von Wahlhelfern aufdeckt.

Das Filmmaterial zeigt Beamte, die in ihre Aufzählungsbereiche zurückkehren, und einen Behälter mit Stimmzetteln, die unter einem Tisch hervorgezogen werden. Aber Wahlbeamte taten es Ich habe auf diesen Vorwurf bereits reagiert, sagend, dass das Filmmaterial normale Praxis zeigt.

“[The ballots] sie waren nicht in den Schachteln, in die die Stimmzettel kamen, obwohl sie in anderen Schachteln waren, seien es Taschen oder etwas anderes, und [counters] Sie nahmen diese und fingen an, sie anzuziehen [the official boxes] Manchmal dreimal, manchmal fünfmal”, sagte Trump gestern Abend zu einer Menschenmenge in Arizona. “Und ich werde Ihnen sagen, was die Leute ansahen… Sie wurden krank, die Leute erbrachen sich beim Anblick – und die Strafverfolgungsbehörden taten sehr wenig.“

Siehe auch  Die australischen Exporte lebender Rinder werden mit dem Verbot des lebenden Handels steigen, so der neuseeländische Branchenanalyst

Er behauptete dann, dass die “Gerichte” “etwas dagegen unternehmen” würden – er sagte “es ist eine große Sache im Gange” – obwohl unklar ist, ob dies wahr ist.

Als Trump letztes Jahr zum ersten Mal behauptete, dass “kriminelles Verhalten” aufgetreten sei, sagte Gabriel Sterling, der Direktor für die Implementierung des Wahlsystems in Georgia, Widerlegung der Behauptung in einem Tweet. In der Zwischenzeit kam eine offizielle Untersuchung zu dem Schluss, dass “das gesamte Sicherheitsmaterial ergab, dass keine mysteriösen Stimmzettel von einem unbekannten Ort gebracht und unter den Tischen versteckt waren”.

Der Wahldirektor von Fulton County, Richard Barron, fügte damals hinzu, dass die Arbeiter „diese Wahlurnen unter ihren Arbeitsplatz stellen, weil dies der bequemste Ort ist, um diese Dinge zu platzieren“.

drehen für Coronavirus – ein Thema, das als Hauptgrund für den Verlust seines Wiederwahlangebots genannt wurde – Herr Trump hat nicht nur gesagt, dass er “den Impfstoff erfunden” hat, sondern auch an die “Freiheiten” der Menschen glaubt, wenn sie sie nicht nehmen wollen .

“Wie wäre es mit einem Impfstoff? Ich habe einen Impfstoff entwickelt. Sie sagten, es würde drei bis fünf Jahre dauern – er würde die Welt retten. Ich empfehle Ihnen, ihn zu nehmen, aber ich glaube auch zu 100 Prozent an Ihre Freiheit. “

Zum Abschluss seiner Rede mit Glückwünschen fügte Herr Trump hinzu: „Aber nur damit Sie verstehen, [the vaccine] Es war eine erstaunliche Leistung.“

Seine gleichgültige Haltung gegenüber der Einführung des Impfstoffs im Land kommt von Befürchtungen Coronavirus Krankheit Ihr Griff wird in allen 50 Bundesstaaten fester, nachdem die USA letzte Woche durchschnittlich etwa 43.700 neue Fälle pro Tag gemeldet haben. Dies ist ein Anstieg von 65 Prozent gegenüber den letzten sieben Tagen und fast dreimal so hoch wie vor zwei Wochen. Daten Zusammengestellt von Präsentationen der Johns Hopkins University.

Siehe auch  Der US-Geheimdienst hat festgestellt, dass Forscher des Wuhan-Labors laut dem Bericht kurz vor dem Ausbruch des Corona-Virus ins Krankenhaus gebracht wurden.

Die Infektionen erreichten Ende Juni ein 15-Monats-Tief, bevor sie wieder zunahmen, wobei weniger Menschen geimpft wurden und die ansteckendste Delta-Variante im ganzen Land dafür verantwortlich gemacht wurde.

Bis heute wurden 340 Millionen Amerikaner gegen das Coronavirus geimpft – 162 Millionen von ihnen haben nach den neuesten Regierungsdaten zwei Dosen erhalten. Die Zahlen zeigen auch, dass es in den USA seit dieser Woche mehr als 610.000 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid gegeben hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.