Neue Zahlen zeigen, dass Schottlands Covid-Rate mehr als doppelt so hoch ist wie die von England

jaAmes Badcock berichtet aus Madrid:

Das spanische Gesundheitsministerium hat die Aussetzung von Gruppenreisen für Studenten beantragt, nachdem bei mehr als 300 jungen Menschen, die an Jahresendveranstaltungen auf Mallorca teilgenommen hatten, ein großer Ausbruch von Covid-19 festgestellt wurde.

Die spanischen Behörden begannen mit der Untersuchung der Ursachen des Ausbruchs an dem Tag, an dem das Vereinigte Königreich beschloss, die Balearen auf seine grüne Reiseliste zu setzen.

Mehr als 300 Studenten, darunter allein 245 aus Madrid, sind in ihre Herkunftsgebiete zurückgekehrt und positiv auf Covid getestet worden, nachdem sie organisierte Reisen in die Ferienorte Mallorcas unternommen hatten, um ihren Abschluss ihrer Abiturprüfungen und Universitätszulassungen zu feiern.

Die Polizei musste ein Konzert in Palmas Stierkampfarena abbrechen, bei dem Nachtschwärmer über die Bühne sprangen, außerdem gab es Schaumpartys und postete Bilder von überfüllten Schwimmbädern mit schießenden Wasserstrahlen.

“Niemand trug eine Gesichtsmaske”, sagte Gonzalo aus Madrid gegenüber ABC, “es war, als hätte die Epidemie nie stattgefunden.”

Es wird angenommen, dass etwa 1.000 Studenten vom spanischen Festland, die in der Woche vom 14. bis 20. Juni die Balearen besuchten, betroffen waren, wobei Hunderte unter Quarantäne gestellt wurden oder auf Testergebnisse warten.

Siehe auch  Sri Lanker sind mit „nicht quantifizierbaren Kosten“ der Frachtschiffkatastrophe konfrontiert | Sri Lanka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.