New Zealand News: Kinder ins Krankenhaus eingeliefert, da Lockdown eine Immunschuldenkrise auslöst | Welt | Nachrichten

Patrick Vallance warnt davor, dass die Todesfälle durch Coronaviren weiter zunehmen werden

Krankenhäuser im ganzen Land sind von Kindern überfordert, die mit dem tödlichen Atemwegsvirus infiziert sind. Wellington hat 46 Kinder registriert, die mit Atemwegserkrankungen, einschließlich des respiratorischen Syncytialvirus – auch als RSV bekannt, ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

RSV ist eine häufige Atemwegserkrankung, die bei Erwachsenen nur sehr leichte Symptome hervorruft, bei kleinen Kindern jedoch sehr krank oder sogar tödlich sein kann.

Ärzte haben gewarnt, dass der Ausbruch in Neuseeland wahrscheinlich darauf zurückzuführen ist, dass Kinder keine Immunität gegen andere Viren entwickeln, die durch die Covid-Sperren unterdrückt wurden.

„Was wir jetzt sehen, ist, dass wir eine beträchtliche Anzahl anfälliger Kinder gesammelt haben, die die Exposition verpasst haben – also sehen sie es jetzt zum ersten Mal“, sagte der Epidemiologe und Professor für öffentliche Gesundheit, Michael Baker.

Die Sperrung in Neuseeland im letzten Winter führte zu einem Rückgang der Influenzafälle um 99,9 % und des RSV um 98 %.

Neuseeland gerät in Panik, als Kinder ins Krankenhaus eingeliefert wurden, da Sperren eine Immunschuldenkrise auslösten (Foto: WIKICC • Getty)

In Neuseeland steigt die Zahl der Kinder im Krankenhaus

In Neuseeland steigt die Zahl der Kinder im Krankenhaus (Bild: Getty)

Aber in den letzten fünf Wochen hat Neuseeland nach Angaben des Institute for Environmental Science and Research fast 1.000 Fälle von RSV gemeldet.

Das Middlemore Hospital in Auckland hat ein Spielzimmer in einen klinischen Raum mit 11 Betten für Säuglinge umgewandelt.

Gesundheitsbehörden in Auckland und Canterbury haben auch Operationen verschoben, um Ressourcen auf Kinderstationen umzuleiten.

Laut dem Guardian haben einige Krankenhäuser Kinder unter 12 Jahren gebeten, sie nicht zu besuchen, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen.

READ  London Covid: "Anti-Impfstoffe" rufen große Menschenmengen an, die sich in Chinatown anstellen, um sich impfen zu lassen

Lesen Sie mehr: Stör greift Boris mit Plänen an, „die Vorsicht in den Wind zu schlagen“

Neuseeland hat Covid-19 eingedämmt

Neuseeland hat Covid-19 eingedämmt (Bild: Getty)

John Tate, Chief Medical Officer der Wellington Area Health Boards, sagte, in der Region seien 46 Kinder im Krankenhaus.

Er betonte, dass sich zwei von ihnen auf der Intensivstation befänden und sich die Zahlen “stets ändern, wenn Patienten gehen und andere eintreten”.

Professor Baker fügte hinzu: “Wenn Sie einen großen Höhepunkt erreichen, der Ihr Gesundheitssystem überfordern oder es wirklich unter Druck setzen kann, sehen wir das bei RSV.”

Er fügte hinzu, wie Menschen als Kinder fast universell mit RSV in Kontakt kommen, und sagte, dass die meisten in ihrem ersten Lebensjahr exponiert seien.

nicht verpassen
Bittere Dänen bestehen darauf, dass sie ausgeraubt wurden und verspotten die Todesfälle durch Covid in Großbritannien [INSIGHT]
Delta-Mutter stirbt nach Ablehnung des COVID-Impfstoffs [REVEAL]
Boris Johnson warnt vor einer großen Verschiebung in den kommenden Wochen – Video [COMMENT]

Corona-Virus-Fälle auf der ganzen Welt

Corona-Virus-Fälle auf der ganzen Welt (Foto: Express)

Professor Baker fuhr fort: „Wenn Sie diese Exposition für eine Weile entfernen, haben Sie eine größere Gruppe von Kindern, die nicht gefährdet sind und daher – wie Sie sehen können, was im Moment passiert ist – zu einer viel größeren Ausbreitung führen können wenn sie schließlich dem Virus ausgesetzt sind.”

Der neuseeländische Generaldirektor für Gesundheit, Dr. Ashley Bloomfield, sagte, er sei „sicher besorgt über den starken Anstieg der Fälle von respiratorischen Syncytial-Viren“.

Er sagte: „Wir hatten letztes Jahr nur sehr wenige RSVs.

„Es gibt Spekulationen, dass [the current outbreak] Es kann zum Teil dadurch verschlimmert werden, dass wir im letzten Jahr nichts hatten und es daher eine viel größere Gruppe von Kindern gibt, die dafür anfällig sind.”

READ  Für die Russen misst das Weltraumprogramm den Stand der autoritären Modernisierung Putins

Neuseelands Premierministerin Jacinda Arden

Neuseelands Premierministerin Jacinda Arden (Bild: Getty)

Bereits im Mai schrieb eine Gruppe französischer Ärzte eine Studie zur Immunverschuldung und sagte: „Diese positive kurzfristige Nebenwirkung ist willkommen, da sie eine weitere Überlastung des Gesundheitssystems verhindert.

„Ein Mangel an Immunstimulation … hat eine ‚Immunschuld‘ verursacht, die negative Folgen haben kann, wenn die Epidemie unter Kontrolle ist und [public health intervientions] werden gehoben.

„Je länger die Zeiträume ‚niedriger Exposition gegenüber Viren oder Bakterien‘ sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit zukünftiger Epidemien.“

Auch Australien hat einen plötzlichen Anstieg verzeichnet, da Krankenhäuser in Victoria mit ungewöhnlich hohen RSV-Raten überfordert sind.

Neuseeland hat nur 26 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid verzeichnet

Neuseeland hat nur 26 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid verzeichnet (Bild: Getty)

Neuseeland hat es geschafft, die Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie einzudämmen.

Bisher gab es 2.408 bestätigte Fälle des Virus mit nur 26 Todesfällen.

Bis zum 25. Juni 2021 wurden insgesamt 1.090.651 Impfdosen verabreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.