Nintendos Bill Trainen über Breath of the Wild 2: “Wenn Sie mit dem Spielen fertig sind, wird wahrscheinlich jeder das Gefühl haben, dass dies sein eigenes Ding ist”

Bill Trinen vom Nintendo Treehouse hatte IGN viel darüber zu sagen, was The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 Er konnte zwar nichts Neues über das Spiel selbst verraten. Dabei ging es vor allem um Vergleiche mit Majora’s Mask und ob das Spiel wirklich etwas Eigenes ist.

Trinen versteht, warum das jetzt passiert. Er sagte gegenüber IGN: „Ich würde sagen, es ist ein einfacher Vergleich oder eine Schlussfolgerung, zu der man zu diesem Zeitpunkt springen kann, nur angesichts dessen, was bisher gezeigt wurde und da es sich um eine direkte Fortsetzung handelt. Ich verstehe also, dass die Leute zu diesem Schluss kommen, aber Gleichzeitig – und ich möchte nicht viel darauf eingehen – aber das ist ihr eigenes Spiel.” Er scheint auch nicht zu glauben, dass es ganz fair ist, Vergleiche damit anzustellen, wie Majora’s Mask Teile seines Vorgängers wiederverwendet, und sagt: “Ich denke, wir beginnen in den kommenden Monaten bis zum nächsten Jahr mehr vom Spiel zu zeigen oder dafür ist es wahrscheinlich” um deutlicher zu zeigen, wie dieses Spiel für sich allein steht und was es so einzigartig macht.“

Schließlich sagte Trinen auch: „Hier entlang [this sequel] Es basiert auf Breath of the Wild, das bereits ein vollwertiges Spiel mit vielen Ebenen von Link’s Fähigkeiten im Gameplay war … Ich denke, das wird noch mehr dazu beitragen.“ The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 ist so eingestellt, dass Ein freigegeben wird Nintendo-Schalter Nächstes Jahr.

Quelle

READ  Du kannst jetzt Cyberpunk 2077 im PlayStation Store suchen und finden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.