Olaf Schaals investiert in Epidemien gegen deutsche Sparpolitik

Bundesfinanzminister Olaf Scholes hat Forderungen nach einer Reform der deutschen und EU-Haushaltsregeln zurückgewiesen und erklärt, dass sie genügend Flexibilität bieten, um mit Epidemien wie Epidemien umzugehen.

Aber in einem Interview mit der Financial Times sagte Scholes, der Präsidentschaftskandidat der Sozialdemokraten bei der Bundestagswahl im September, Deutschland müsse seine großen Ausgabenpläne im nächsten Jahr fortsetzen, um einen schwierigen Wirtschaftsabschwung zu vermeiden.

“Wir haben wirtschaftlich besser abgeschnitten, als irgendjemand inmitten der Krise erwartet hatte, weil wir eine expansive Finanzstrategie verfolgten”, sagte er gegenüber FT. “Wir dürfen die Schritte, die wir zur Sicherung der wirtschaftlichen Erholung unternommen haben, nicht abrupt stoppen.”

Der 63-jährige Scholes wurde für die Bewältigung der Govt-19-Krise gelobt, indem er zunächst versprach, “alles Nötige zu tun, um die Rezession zu mildern” und auf einen Kickstart drängte, um Anreize in Höhe von 130 Milliarden US-Dollar durch “Ka-Boom” zurückzugewinnen.

Doch im Interview muss Scholes seine Absicht offenbaren, nach Angela Merkel als sozialdemokratische Kandidatin zu gewinnen, die nach 16 Jahren als Präsidentin bald die politische Arena verlassen wird.

Sholes sollte seine Seite zeigen, er wird nicht schnell die Kosten senken. Unter Merkel muss er potentiellen zentralen Wählern signalisieren, dass ein sozialdemokratischer Präsident nicht sechs aufeinanderfolgende ausgeglichene Haushalte und den zehnjährigen Wirtschaftsboom durchsetzen wird – die längste Periode in der deutschen Nachkriegsgeschichte.

Scholes hat zum Beispiel betont, dass Deutschland im Jahr 2023 seinen „Schuldenbruch“ wiederherstellen wird, eine verfassungsmäßige Begrenzung der Neuverschuldung, die seit dem Ausbruch ausgesetzt wurde.

Aber bis dahin muss Deutschland mit einer Politik fortfahren, die angeschlagenen Unternehmen Milliardenhilfen zur Verfügung gestellt hat. Von den mehr als 370 Milliarden US-Dollar an neuen Krediten, die seit Beginn der Krise genehmigt wurden, wird Scholes im nächsten Jahr weitere 100 Milliarden US-Dollar aufnehmen, wobei 51,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 und jährlich mehr als 50 Milliarden US-Dollar bis 2025 investiert werden.

READ  Liste der deutschen Euro 2021-Mannschaftsausrüstung, Ausrüstung und neuesten Mannschaftsnachrichten

Kredite sind umstritten. Bei einer Kabinettssitzung in der vergangenen Woche sagte Jones Weidmann, Vorsitzender der Pandesbank, die Schuldenbremse solle im nächsten Jahr wieder eingeführt werden, nicht im Jahr 2023, wie Sholes ursprünglich geplant hatte, sondern dass steigendes Wachstum zu höheren Steuereinnahmen führen würde.

Scholes argumentierte, dass dies nicht die Zeit sei, die Regeln zu verschärfen. Er räumte jedoch ein, dass ihre Zahl nicht ausreichte, um Lukaschenkos Regierung zu besiegen, und rief zum Boykott der Versammlung auf.

„Wenn die Grünen [pursue] Die Idee, die Verfassung zu ändern, um die Schuldenbremse zu reformieren, sie setzen sich wirklich für einen Plan ein, der nicht umsetzbar ist“, sagte er.

Zudem argumentierte er, dass der Schuldenbruch “von 34 Milliarden Dollar im Jahr 2018, als ich an die Macht kam, ein” hohes “Investitionsniveau” von mehr als 50 Milliarden Dollar im Jahr 2022 nicht verhindert habe.

Scholes zeigte sich optimistisch hinsichtlich der wirtschaftlichen Aussichten für Deutschland, wobei die Regierung für dieses Jahr ein Wachstum von 3,5 Prozent und für 2022 von 3,6 Prozent erwartete. Er senkte auch das Inflationsrisiko, das im Mai auf 2,4 Prozent gestiegen ist.

Er sagte, es sei ein “vorübergehendes Phänomen” aufgrund von Faktoren wie der jüngsten Mehrwertsteuererhöhung. Andere sind besorgter: Die deutsche Inflation könnte noch in diesem Jahr 4 Prozent erreichen, sagte Weidmann am Montag.

Laut Umfrage liegt Scholes’ SPD hinter Merkels CDU/CSU und den Grünen zurück, obwohl einige Studien zeigen, dass sie beliebter ist als Mitte-Rechts-Chef Armin Lachet oder Grünen-Annelina Barbach. Er war Unionsminister und später Bürgermeister von Hamburg und verfügte über mehr als Regierungserfahrung, bevor er als Finanzminister und stellvertretender Stabschef im Kabinett Merkel tätig war.

READ  Das kranke Deutschland drängt auf die Verabschiedung des Nationalen Virusgesetzes

Scholes sagte der FT, sein Wahlkampf werde sich darauf konzentrieren, die Infrastruktur zu modernisieren, die Kapazitäten für erneuerbare Energien stark auszubauen und Deutschland mit den „massiven Investitionen“ zu versorgen, die erforderlich sind, um bis 2045 CO2-Neutralität zu erreichen.

„Dazu brauchen Sie eine starke Führungskraft, die die erforderlichen Entscheidungen trifft, die erforderlichen Gesetze ändert und die notwendigen Investitionen in Infrastruktur und Produktivität rationalisiert“, sagte er.

Scholes lehnte die Reform der deutschen Kreditvorschriften ab und lehnte die Lockerung des EU-Stabilitäts- und Entwicklungsabkommens ab, das sicherstellen sollte, dass die EU-Mitgliedstaaten an besseren öffentlichen Mitteln festhalten.

“Meine Ansicht ist einfach: Eine gemeinsame Währung erfordert gemeinsame Regeln, und unsere Regeln bieten nachweislich die notwendige Flexibilität”, sagte er. Alle Notfallmaßnahmen der EU-Staaten bei Epidemien seien “im Rahmen der SPG möglich – also flexibel genug”.

Die Europäische Kommission wird das Stabilitäts- und Wachstumsabkommen zu Beginn der Krise aussetzen und bis Ende 2022 verlängern. Aber schlechte nordeuropäische Länder werden unter Druck gesetzt, schnell zu strengeren fiskalischen Regeln zurückzukehren.

Scholes war vorsichtig, als er gefragt wurde, ob der Wiederaufbaufonds – den die EU aufnehmen und an notleidende Subventionen an die Mitgliedstaaten verteilen würde – ein Schritt in Richtung einer dauerhaften EU-Kreditaufnahmefähigkeit wäre.

„Das ist etwas, über das wir derzeit nicht diskutieren“, sagte er. “Als pragmatischer Politiker konzentriere ich mich auf die unmittelbare Arbeit.”

Solche Widersprüche widersprechen, wie er den Wiederaufbaufonds des letzten Jahres als den „hamiltonischen Moment“ bezeichnete, als er 1790 den ersten US-Finanzminister einrief, um beim Aufbau der US-Finanzunion durch staatliche Kredite zu helfen.

Anstelle solcher hochrangiger Diskussionen sollte sich die EU auf die Messingarbeit konzentrieren, darauf, “wie sie ihre eigenen Ressourcen steigern kann”, sagte Scholes. . . Es wird helfen, die Rückzahlung zu finanzieren.“

READ  Warum unterstützen junge DDR-Wähler den rechtsextremen Abyss? Deutschland | News und ausführliche Berichterstattung in Berlin und darüber hinaus | D. W.

Diese können aus dem Emissionshandel, Grenzanpassungsmechanismen, der Finanztransaktionssteuer oder der Digitalsteuer stammen. „Wir müssen nur einen Schritt nach dem anderen machen“, sagte er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.