‘Paddington 3’ führende Studienliste in Cannes enthüllt

“Paddington 3” gehört zu einer Handvoll Titel, die Studiocanal am Dienstag bei einer Veranstaltung in Cannes enthüllt hat.

Anna Marsh, CEO von Studiocanal, sagte, dass die Dreharbeiten für das mit Spannung erwartete Projekt im zweiten Quartal 2022 beginnen werden. Der Film kombiniert Studiocanal und Heyday Films, wie bereits berichtet vielfältig.

Die Updates für Regisseur, Besetzung und Drehort sind derzeit unter Verschluss. Die Geschichte wurde von Paddington 1 und 2 mit den Mitarbeitern Paul King, Simon Farnaby und Mark Burton geschrieben und von Mark Burton, John Foster und James Lamont gedreht. King wird die Produktion ausführen.

Studiocanal gab außerdem bekannt, dass es Lailaps Films Germany übernommen hat und das Line-up von Produzent Nils Dünker in Studiocanal’s Folder aufnehmen wird, darunter Filme und Serien wie Wild Republic, Eine Unerhörte Frau, Spurlos in Marseille, Vorsicht vorLeuten, “Beste Aller Welten” und “Hannes”. , die in diesem Herbst in Deutschland in die Kinos kommt. Derzeit arbeitet das Produktionsteam von Lailaps an der Vorproduktion der nächsten Folge der ZDF-Erfolgsreihe “Ingo Thiel”, “Gesicht der Erinnerung” für den SWR/ORF.

Mehrere andere Film- und Fernsehprojekte wurden anlässlich des 30-jährigen Firmenjubiläums in Cannes in einer interaktiven Präsentation angekündigt, die von Präsident Maxime Saade und CEO Anna Marsh moderiert wurde.

Studiocanal und The Picture Company setzen ihre lukrative und langjährige Beziehung fort und haben bestätigt, dass Kaley Cuoco, die Sängerin von “The Flight Attendant” und “The Big Bang Theory”, mit dem Star verbunden ist und “Role Playing” produziert. die sich derzeit in der Entwicklung befindet.

Der von Seth Owen geschriebene Film soll ein Ehepaar verwandeln, dessen Beziehung durcheinander gerät, als Geheimnisse aus ihrer Vergangenheit entdeckt werden. Andrew Rona und Alex Heinemann von der Picture Company werden mit Ron Halpern, Shana Eddy und Rachel Hincksberg von Studiocanal produzieren. George Heller von Brillstein Partners fungiert als ausführender Produzent und Cuoco wird über ihre Firma Yes Norman Prods produzieren.

READ  Livemusik, Bier und Gruppenpartys in Stockton, San Joaquin County

Ronna und Heinemann haben zuvor mehrere der besten Studiocanal-Produktionen mit Liam Neeson produziert, darunter “Unknown”, “Non-Stop” und “The Commuter”, und sie bleiben immer noch bei dem, was im neuen Thriller “Retribution” funktioniert, in dem er Irischer Actionstar, der in einem in Berlin gedrehten Clip mitspielte. Der Film wird von Nimrod Antal und den Co-Stars Matthew Modine, Empeth Daviditz und Numa Dumizuni inszeniert.

Studiocanal produziert auch eine Fortsetzung von Neesons “Cold Pursuit”, in der Regisseur Hans-Peter Moland, Autor Frank Baldwin und Produzent Michael Schamberg zurückkehren.

Auch der Horror-Thriller “Baghead” mit Freya Allen aus “The Witcher” soll in der deutschen Hauptstadt gedreht werden. Regie führt der in London lebende Spanier Alberto Corridor und baut auf seinem gleichnamigen Kurzfilm aus dem Jahr 2017 auf.

“Gunpowder Milkshake” von Studiocanal and the Picture Company wird nächste Woche auf Netflix mit einem weltweiten Kinostart unter der Leitung von Studiocanal im Laufe dieses Sommers uraufgeführt. Die Unternehmen arbeiten derzeit an einer Fortsetzung des Motion-Features unter der Leitung von Karen Gillian.

Marsh bestätigte auch, dass die Dreharbeiten zu Colin Trevorrows “Witcher of War” nächstes Jahr mit Benedict Cumberbatch in der Hauptrolle beginnen werden. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von David Fisher, der von Nicholas Mariani (“The Man in Black”) gedreht wurde. Es wurde von Bob Cooper von Landscape Entertainment produziert; Cumberbatch von SunnyMarch, Adam Ackland und Leah Clark; Tony Eldridge von Lonetree; Und Richard Saberstein von Bluestone mit Studiocanal finanzierte den Film vollständig. Cumberbatchs SunnyMarch, zu dem Studiocanal gehört, hat kürzlich mit Studiocanal an “The Electric Life of Louis Wain” von Will Sharpe zusammengearbeitet, das diesen Herbst veröffentlicht wird.

READ  Gartenfest, Königstag

An anderer Stelle arbeitet Studiocanal mit Tresor Films und Nine Stories für “Suddenly”, ein Drama über ein Paar, das auf einer Insel im Südatlantik gefangen ist und vor Ort in Island mit den Co-Stars Jake Gyllenhaal und Vanessa Kirby gedreht wird. Thomas Bedigen schrieb und wird Regie führen.

Auch in der Kinder- und Familienwelt erhält “Pippi Langstrumpf” die Signature-Behandlung von Studiocanal, wobei ein Film mit den “Paddington”-Produzenten Heyday Films und Astrid Lindgren entwickelt wird. Mehrere Sequenzen wurden bereits grün beleuchtet.

In der Hoffnung, eine Lieblings-IP der Familie zu finden, hat Studiocanal eine Fortsetzung von Matt Haigs kommendem Film “A Boy Called Christmas” freigegeben, der mit Blueprint Pictures koproduziert wird. Jill Keenan wird zurückkehren, um den Folgefilm zu schreiben und zu leiten, wobei die erste Kollektion diesen Herbst veröffentlicht wird.

Eine Fortsetzung von Joe Cornishs Science-Fiction-Thriller “Attack the Block” befindet sich in der frühen Entwicklung, mit Film4 und Complete Fiction Pictures – gegründet von Nira Park, Cornish und Edgar Wright – und John Boyegas UpperRoom Prods. Produzent. Boyega wird für die Fortsetzung zurückkehren.

Tom Hanks’ Playtone ist Co-Produzent einer Adaption von Eric Larsons Bestseller-Film In the Garden of Beasts.

Die Dreharbeiten für den Psychothriller “Cat Person” von Studiocanal-Imperative Entertainment beginnen diesen Herbst. Die Besetzung von Nicholas Brown (“Succession”) und Emilia Jones (“Locke & Key”) steht fest.

Studiocanal hat sich mit Sam Raimi und Bruce Campbell zusammengetan, um Lee Cronin als Filmregisseur zu besetzen, um das Franchise “Evil Dead” voranzubringen. Der Film wird derzeit in Neuseeland gedreht und kommt 2022 in die Kinos.

READ  Netflix veröffentlicht Trailer zum Prequel von Army of the Dead

In Bezug auf das Fernsehen ist Studiocanal zum liebenswerten Bären Paddington zurückgekehrt, um die laufende Entwicklung der dritten Staffel von “The Adventures of Paddington” zu bestätigen, der CG-Animationsserie, die einer kleineren Version von Paddington folgt. Die Serie wird weltweit von Studiocanal, M6 und Nickelodeon vertrieben. Marsh bestätigte, dass derzeit die Dreharbeiten für die dritte Staffel von Canal Plus Creation Originale und Howard Overmans (“Misfits”) Walt Disney Company-Serie “War of the Worlds” laufen.

Studiocanal hat sich heute mit Editis zusammengetan, um eine Serie nach Douglas Kennedys Bestseller The Blue Hour zu entwickeln. Die beiden Unternehmen arbeiten auch mit Authentic Prod zusammen, um “NEO” zu produzieren, das erste YA-Drama des Bestsellerautors Michel Bussi.

Der Schöpfer der überaus erfolgreichen Scandi Noir/Mans Marlin-Reihe (“Midnight Sun” und “Shadowplay”) arbeitet mit Studiocanal an der Entwicklung eines neuen Projekts namens “Butcher’s Hook”. Details sind rar, aber die Partnerschaft lässt das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Und schließlich Studiocanal Red Prods. Derzeit in Entwicklung an “Corto Maltese”, basierend auf Hugo Pratts beliebter Graphic Novel-Reihe. Andrew Knight (“Hacksaw Ridge”, “The Water Diviner”) ist an der Drehbuchentwicklung für die Serie beteiligt.

Rollenspiel-Neuigkeiten wurden erstmals von Deadline gemeldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.