ROUNDUP: FlexGens Next Gen, Sonen, gratuliert dem italienischen VPP zum Erfolg, dem ersten Mikrokredit auf den San Juan Islands

Flexgen-Batteriespeicherprogramm auf Phasenebene in Texas. Bild: Flexgen.

10. März 2021: Flexgen ernennt führende Unternehmen der Solarbranche zum neuen CEO und CFO der Branche

Das energiesparende Technologieunternehmen Flexgen hat seinen neuen CEO und CFO bekannt gegeben.

Das Unternehmen, das mit Mikronetzen und USV in verschiedenen internationalen Regionen begann, war stark an großen Batteriespeicherprojekten für US-amerikanische Entwickler und Anwendungen beteiligt, mit Kelsey Beckler als neuem CEO und Yan Brand als neuem CEO. Offizier.

Der frühere CEO Josh Bruher trat kürzlich als CFO bei Brad Reich Power zurück, dem Hersteller von Batteriespeicherplänen in US-Märkten, einschließlich Texas, wo sein ehemaliges Unternehmen bereits eine Reihe von Plänen für Kunden verwendet hat und vor einigen Monaten einen wichtigen Vertrag mit dem Der chinesische Batteriehersteller CATL Statewide 110 soll an zwei Großprojekten mit einer Leistung von MW / 110 MW arbeiten.

Der neue CEO stammt aus einer Führungsrolle bei Beckler Softdesk, einem Solar-, Dach- und Energiespar-Softwareunternehmen, das an das Mikrofinanzunternehmen Enfos Energy verkauft wurde, wo er zuvor als CEO beim Solarinstallationsunternehmen Roof Diagnostics Solar für Privathaushalte tätig war. Auch das wurde von NRG Energy, einem großen Player, gekauft. Die Marke CFO war zuletzt im Besitz des Solarhardwareunternehmens Quick Mount PV, vor dem er bei Connergy Leiter der USA war.

9. März 2021: Sonen erhält 500 Punkte beim italienischen VPP-Piloten

Sonen, ein deutsches Batteriespeicherunternehmen des fossilen Brennstoffunternehmens Shell, besitzt heute mehr als 500 Wohnsysteme, die vom Übertragungsnetzbetreiber Terna auf dem italienischen Phasengleichgewichtsmarkt betrieben werden.

Terna startete Ende 2018 sein UVAM-Pilotprojekt (Fast Integrated Hybrid Units) und hat in den Jahren 2019 und 2020 jedes Jahr rund 1.000 MW Strom gekauft, was hinter den Anlagen für Wohn- und Industriezähler zurückbleibt.

READ  Das Dopingverbot und die Olympia-Einladung bringen gute Nachrichten nach Deutschland und Pakistan

Sonen, der erwartet, dass die Ergebnisse der Auktion 2021 bald bekannt gegeben werden, sagte, dass sein Engagement in Yuam von etwa 150 Organisationen im Oktober 2020 auf heute mehr als 500 gestiegen ist. Das Unternehmen sagte, dass es in Italien bereits mehrere tausend Batteriesysteme gibt.

Laut Polytechnico de Milano sind Sonen und sein lokaler Mobilisierungspartner EGO einer der führenden Akteure in etwa 20 verschiedenen Gruppen, die am Yuum-Markt teilnehmen. Andere international renommierte Unternehmen, von denen bekannt ist, dass sie durch Auktionen bedeutende Auszeichnungen erhalten haben, sind NLX und NextCraftwork, die kürzlich von Shell übernommen wurden. Die jüngsten Zahlen des Übertragungsnetzbetreibers Terna zeigen, dass die Zahl der Kunden, die ihre eigene Energie durch Technologien wie Solar, die an Batterien angeschlossen sind, verbrauchen und verbrauchen, von Februar 2020 bis 2021 in Italien gegenüber dem Vorjahr um mehr als 11% gestiegen ist. .

9. März 2021: Kleine Inseln erhalten von Washington Beach das erste Sun-Plus-Storage-Mikronetz

Decatur Island, eine der kleineren San Juan-Inseln vor der Küste des US-Bundesstaates Washington zwischen Vancouver Island, verfügt über ein Mikronetz, das 500 Kilowatt Solar-PV an ein 1 MW / 2,6 MW-Batteriespeichersystem anschließt.

Die Inseln sind das erste von vielen Projekten dieser Art, bei denen eine dauerhafte Bevölkerung geplant ist. Sie sind jedoch bei Besuchern beliebt, während Abonnenten des Solarprogramms für die Region für das Solargebiet zahlen, während der Batteriespeicher aus US-Dollar finanziert wird 1 Million Zuschüsse aus dem Netzmodernisierungsprogramm des Washington Business Department für saubere Energie.

Die Community Solar Series läuft seit 2018, die Integration in Batterie und Mikronetz wurde jedoch kürzlich abgeschlossen und Mitte Februar vom lokalen Energieversorger Orcos Power and Light Co (Opelco) angekündigt. Das Projekt bietet eine Reihe von Vorteilen, darunter die Reduzierung der Nachfrage vom Festland, insbesondere während der Stoßzeiten, die Reduzierung der Übertragungsnutzungsgebühren und die Verschiebung des Austauschs teurer lokaler U-Boot-Stromkabel. Es hilft bei der Spannungsregulierung und liefert im Falle einer Fehlfunktion eine lokale Notstromversorgung. Das von Opelco aufgenommene Video zeigt die Batterieausrüstung des Computerkoordinators und Herstellers Pavin Energy.

READ  Kommentar: Tödliche Flut ist der Moment der Realität in Deutschland | Rückmeldung | D. W.

“Wir werden immer mit dem Festland verbunden sein, um unser Leben in San Juan County zu erhalten. Dieses Mikronetz ist jedoch ein wichtiger erster Schritt in unserem größeren Projekt, in Notfällen lokale Energie bereitzustellen, um wesentliche Dienste für die Gesundheit und Sicherheit unserer Bevölkerung zu verbessern und zu betreiben Inselgemeinden “, sagte FOOLCO General Manager Foster Hill.

Neben den Plänen für den Bau weiterer gemeinschaftlicher Solar- und Speichermikrogitter will Opelco auch genügend Batteriestrom installieren, um das Laden von Elektrobooten im Inland zu unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.