Russland hat bei Kundgebungen des Kremlkritikers Alexei Navalny fast 1.500 Menschen festgenommen

Die Polizei hat an einem Tag der Demonstrationen in ganz Russland fast 1.500 Menschen festgenommen und die Freilassung des inhaftierten Oppositionsführers Alexei Navalny gefordert, der Berichten zufolge bei guter Gesundheit ist. Nach dreiwöchigem Hungerstreik stark rückläufigLaut einer Gruppe, die politische Verhaftungen überwacht.

Die größten Proteste fanden in Moskau statt, Tausende marschierten in die Innenstadt.

Einige der vor Beginn der Proteste Verhafteten, darunter auch die Top-Helfer von Navalny, wurden in Moskau festgenommen.

Das Team von Herrn Navalny forderte nicht autorisierte Demonstrationen, nachdem am Wochenende berichtet wurde, dass sich sein Gesundheitszustand verschlechterte und sein Leben in Gefahr war.

“Die Situation mit Alexei ist wirklich kritisch, und so sind wir am Tag der Massenproteste vorangekommen”, sagte Vladimir Ashurkov, ein enger Verbündeter von Navalny und Exekutivdirektor der Anti-Korruptions-Stiftung.

“Alexeys Gesundheit hat sich stark verschlechtert und er befindet sich in einem etwas kritischen Zustand. Ärzte sagen, dass er nach seinen Tests auf die Intensivstation eingeliefert werden sollte.”

Frau trägt "Navalny frei" Während des Protests fiel er vor einen tiefblauen Himmel.
Navalnys Anhänger fürchten um seine Gesundheit, nachdem sie erfahren haben, dass sein Leben in Gefahr ist.((

AP: Oded Balelti

)

Der 44-Jährige, der prominenteste Gegner von Präsident Wladimir Putin, hat im vergangenen Jahr überlebt Ein Nervengasangriff, der von den russischen Behörden abgelehnt wurde Implementierung von.

Es wurde berichtet, zu sein Dünn und schwach, nachdem er sich drei Wochen lang verhungert hatteUnd seine Verbündeten sagten, er riskiere Nierenversagen oder Herzinfarkt.

„Wie können Sie nicht raus, wenn jemand getötet wird? Und nicht nur er”, sagte Nina Skvortsova, eine Demonstrantin in Moskau. „Es gibt so viele politische Gefangene.”

In St. Petersburg versiegelte die Polizei den Palastplatz, den riesigen Raum außerhalb der Eremitage, und Demonstranten versammelten sich stattdessen entlang des nahe gelegenen Newski-Prospekts.

In der Abenddämmerung wurde eine Menschenmenge von Hunderten von Menschen gesehen, die sich rückwärts zwischen den Gebäuden erstreckten.
Die Moskauer Polizei sagte, 6.000 Menschen hätten in der Hauptstadt demonstriert, während ein Beobachter sagte, die Menge sei rund 60.000.((

AP: Victor Berezkin

)

Die Festnahmen fanden in 82 Städten statt

Es war nicht klar, ob die Demonstrationen dem Ausmaß und der Intensität der landesweiten Proteste entsprachen, die im Januar nach Navalnys Verhaftung ausbrachen.

Die Schätzungen zur Teilnahme waren sehr unterschiedlich: Nach Angaben der Moskauer Polizei demonstrierten 6.000 Menschen in der Hauptstadt, während ein Monitor des YouTube-Kanals von Navalny angab, dass rund 60.000 Menschen anwesend waren.

Die OVD-Info-Gruppe, die politische Verhaftungen überwacht und Rechtsberatung anbietet, sagte, dass mindestens 1.496 Menschen in 82 Städten verhaftet wurden – die größte Maut lag bei rund 600 in St. Petersburg.

An einem rot beleuchteten Ort stießen Menschen mit einer Reihe von Bereitschaftspolizisten zusammen.
Die meisten Festnahmen wurden in St. Petersburg verzeichnet, wo mindestens 600 Personen festgenommen wurden.((

AP: Dmitry Lovitsky

)

Navalnys Team rief am selben Tag zu landesweiten Protesten auf, als Putin seine jährliche Rede zum Zustand der Nation hielt.

In seiner Rede verurteilte er die angeblichen Versuche ausländischer Regierungen, Russland ihren Willen aufzuzwingen.

Putin, der den Namen von Navalny nicht öffentlich verwendet hat, sagte nicht, auf wen sich die Verurteilung bezog, aber die westlichen Regierungen haben die Behandlung von Navalny scharf kritisiert und seine Freilassung gefordert.

In Moskau hat die Polizei am Morgen die Sprecher von Navalny, Keira Yarmisch und Lyubov Sobol, festgenommen.

Yarmishs Anwalt, der nach den Protesten im Januar unter Hausarrest gestellt wurde, sagte, sie sei vor ihrem Wohnhaus festgenommen worden, als sie innerhalb einer Stunde ausging und gehen durfte.

OVD-Info berichtete, dass die Polizei die Büros der Organisation von Herrn Navalny in Jekaterinburg durchsucht und einen Journalisten von Navalny in Chabarowsk festgenommen habe.

In St. Petersburg veröffentlichte die State University of Aerospace Instrumentation eine Mitteilung, in der darauf hingewiesen wurde, dass Studenten, die an nicht autorisierten Demonstrationen teilnehmen, ausgeschlossen werden sollten.

Russischer Oppositionsaktivist Alexei Navalny vor der russischen Flagge
Nawalny überlebte einen Nervengasangriff, den die russischen Behörden bestritten haben.((

AP: Pavel Golovkin

)

Es war Mr. Navalny Er wurde im Januar nach seiner Rückkehr aus Deutschland festgenommenEr erholte sich fünf Monate lang von einer Nervengasvergiftung.

Am Sonntag wurde er in ein Krankenhaus in einem anderen Gefängnis gebracht und erhielt einen Tropfen Glukose. Gefängnisbeamte lehnten die Versuche seiner Ärzte ab, ihn dort zu besuchen.

ABC / Draht

READ  Eine Frau verklagt den Arbeitgeber, der sie entlassen hat, weil sie die Polizei wegen schwarzer Vogelbeobachtung angerufen hat New York

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.