Schumacher-Rezension – aber warum? Geek-Community

Lesezeit: 4 Protokoll

Schumacher - Aber warum?

Schumacher ist eine deutsche Sportdokumentation, die exklusiv auf Netflix das Leben des Formel-1-Rennfahrers Michael Schumacher verfolgt. Unter der Regie von Hans Bruno CamertonsUnd Vanessa Nuker Und Michael Wunsch. Mit einer Rekordzahl von 7 Weltmeisterschaften, 91 Siegen und über 300 Rennen wird er von vielen als der größte Fahrer aller Zeiten angesehen. Ein Skiunfall im Jahr 2013 hinterließ Schumacher eine lebensverändernde Hirnverletzung und seinen vollständigen Rückzug aus dem öffentlichen Leben. Dies ist der einzige Dokumentarfilm, den seine Familie unterstützt.

Der Dokumentarfilm verwendet Archivmaterial von Rennen und Interviews, um die Geschichte von Schumachers langer und hochkarätiger Karriere zu erzählen. Unter den interviewten Personen befanden sich wettbewerbsfähige Rennfahrer wie Damon Hill und David Coulthard, namhafte Mitglieder der Renngemeinschaft, seine Direktoren und Teammanager sowie seine unmittelbare Familie. Der Ton der meisten Interviews ist von Hingabe, aber auch von Ehrfurcht geprägt. Aber dieser Respekt hat viele Gesichter. Für Hill, Coulthard und die anderen Fahrer die Anerkennung von Schumachers beispielloser Vielseitigkeit hinter den Rädern eines Rennwagens – seiner Kontrolle, seiner Gelassenheit und seiner Geschwindigkeit. Aber für andere ist es sein Geist, seine Entschlossenheit und seine Persönlichkeit, an die man denkt. Dies gibt gleichzeitig ein gutes Urteil über seinen Charakter und seine Fähigkeiten.

Einige der Kommentare der Fahrer wurden bereits in anderen Interviews erwähnt, aber die tiefen Gespräche mit seiner Familie sind die aufregendsten und emotionalsten. Seine Frau Corinna verbringt viel Zeit vor dem Bildschirm Schumacher Es ist unglaublich einfach und unkompliziert. Ihre Liebe zu ihrem Mann strahlt aus jedem Wort. Seine Kinder mischen sich weniger ein, aber der Kult ihres Vaters ist herzerwärmend.

Unglaublich interessant sind auch archivierte Interviews mit Michael selbst. Das deprimierendste Beispiel ist ein langer Clip, der kurz nach dem tödlichen Unfall von Ayrton Senna aufgenommen wurde. Schumacher ist offen und direkt über seine Angst, wieder ins Auto zu steigen, und sein scharfes Bewusstsein dafür, wie tödlich der Sport ist. Er ist zittrig und schockiert, es fehlt ihm an Selbstvertrauen. Dies ist das Verwundbarste, das dieser Rezensent während seiner Karriere gesehen hat. Gerade für einen solchen Menschen sind solche Gedanken von ihm und seiner Familie nach dem Unfall heilig.

Anzumerken ist, dass die Handlung des Dokumentarfilms nicht davor zurückschreckt, sich Schumachers schwierigen Zeiten während des Rennens zu stellen. Vieles davon ist auf die Zeit zurückzuführen, die der Film die meiste Zeit verbringt. Es beginnt und entwickelt sich während seines Aufstiegs zur Macht, etabliert sich in Jordanien und dann in Benetton. Dann deckt er einen Großteil seiner frühen Jahre bei Ferrari ab. Darin werden die Momente seiner Unvollkommenheit offenbart – seine Abstürze, seine erfolglosen Titelzauber, seine Streitereien. Schumacher war getrieben, aber auch arrogant. Dies wird ausführlich besprochen und die Zeile “Override the Flag” verwendet. Das ist in der Dokumentation entscheidend, denn es wird mehr als nur ein Stück Flaum. Diese Momente sind zentral für seine Geschichte, weil sie zeigen, dass seine Schwächen auch seine Stärken waren. Sie sind das Markenzeichen jedes großen Sportlers.

Schnappschüsse & Bearbeitung Schumacher Sie ist ausgezeichnet. Während alle aktuellen Interviews im Breitbildformat vorliegen, ist das Seitenverhältnis des Archivmaterials klein. Es ist keine universelle Größe, und manchmal können sie langsam erwachsen werden. Die Entscheidung der Regisseure, die Bildgröße nicht zu erhöhen, ist logisch, da sie ein Gefühl von Intimität erzeugt, das ein durchgängiges Thema des Films ist. Es ist auch nicht nur Videomaterial, da es viele Verwendungsmöglichkeiten für Standbilder hat. Dieser Dokumentarfilm vermittelt das Gefühl eines Sammelalbums oder Fotoalbums. Die Bearbeitung beeinflusst die Atmosphäre des Films stark. Es gibt Aufnahmen vom Rennen, einschließlich der großen Stürze. Aber dies ist eine Dokumentation über einen Mann, nicht über einen Rennfahrer. Regisseure ziehen es vor, Beispiele dafür zu nennen, dass Schumacher ein Familienvater außerhalb seines Autos ist.

Zwei volle Zyklen beenden den Film, und sie sind dazu da, den tadellosen und kreativen Stil des Fahrers zu zeigen. Die Musik ist leise und ruhig. Zum Vergleich mit einer anderen Formel-1-Doku, fahren um zu überleben Es ist ein rasantes, allumfassendes Dramaspiel, das die ganze Aufregung zeigt, die dieser Sport zu bieten hat. Schumacher Stattdessen hat es eine schöne Atmosphäre, wie eine ruhige Reflexion und nicht wie ein Begleitstück.

Schumacher Es ist eine tiefgründige und berührende Dokumentation, die wunderschön an die Blütezeit des Formel 1-Rennens erinnert und für viele Fans manchmal schwierig zu sehen ist. Es ist großartig, den Athleten auf dem Höhepunkt seines Körpers zu sehen, voller Stolz und Selbstvertrauen, aber traurig, wenn man bedenkt, wie tragisch es ihn verändert hat. Dieser Film ist für Sportneulinge oder Sportfans, bei denen jeder etwas Neues entdecken wird. Obwohl sein Kampf um Größe zu zeigen, Momente der Schwäche zeigen kann, wird das Publikum schließlich Schumachers Brillanz anerkennen.

Der Dokumentarfilm schämt sich nicht für den Schumacher-Vorfall, der mit Sensibilität und Respekt behandelt wird. Die Einbeziehung und Anerkennung seiner Familie fügt dem Film eine ganz andere Ebene hinzu und füllt ihn mit Wärme und Liebe.

Schumacher Jetzt auf Netflix verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.