Tausende schmeißen illegale Partys und ignorieren die Corona-Regeln – Berliner Zuschauer

Deutschland verzeichnet ein Wiederaufleben eines Phänomens, das erstmals im Jahr 2020 auftrat, als sich Parteimitglieder in Parks oder Stadtzentren versammelten, um zu trinken und zu tanzen. In vielen Städten hat sich die Polizei in den letzten 36 Stunden mit dem Problem befasst.

Berlin, 30. Mai 2021. Update: 18.45 Uhr CEDT (The Berlin Spectator) – Die Lucy-Lameck-Straße gehört zum großen Berliner Stadtteil Neukölln. Letzte Nacht um 3:00 Uhr morgens weckten betrunkene Menschen, die auf dem Heimweg von einer Party im benachbarten Hasenheide Park waren, die gesamte Nachbarschaft mit Schreien, Lachen und lauter Musik. Der Mob zerstörte auch die Gebäudezäune und sorgte für Aufsehen. Sie gefährdeten nicht nur die Gesundheit aller, indem sie alle Regeln von Corona klar ignorierten, sondern es schien auch, dass sie sich um nichts kümmerten, geschweige denn um schlafende Menschen. Gestörte Nachbarn riefen wegen des Lärms im Park die Polizei an. Als die Beamten ankamen, wurden einige von ihnen von Leuten angegriffen, die Flaschen auf sie warfen. Viele Stereoanlagen wurden beschlagnahmt.

Party im Schanzenviertel

Dies war nicht das erste Mal, dass Parteimitglieder Probleme verursachten. In der Nacht zuvor hatte die Polizei bereits illegale Partys in Hasenheide beendet. Das gleiche wurde im letzten Jahr von Mai bis September 2020 unzählige Male angewendet. Zu dieser Zeit und vielleicht auch jetzt benutzten die Teilnehmer der Parkparty die Sträucher als Bäder und warfen überall Müll. Die Polizei verfolgte sie, aber sie kamen immer wieder.

In Hamburg wurde diese Art gefährlicher Ignoranz gestern Abend im gehobenen Stadtteil Schanzenviertel registriert. Laut deutschen Medien versammelten sich rund 1.300 Parteimitglieder in einem dort gelegenen Park, spielten laute Musik, tranken und ignorierten die Corona-Beschränkungen. Die Hamburger Polizei beendete die Zeremonie und befahl den Menschen, sich zu zerstreuen. Anstatt nach Hause zu kommen und ihren Fehler zuzugeben, versuchen Sie, überall auf der Straße zu feiern. Nach Angaben der Polizei nahmen bis zu 15.000 Menschen an Partys im Freien teil.

READ  Deutsche Liga: Armenien Bielefeld stärkt die Überlebenshoffnungen mit dem Sieg über Freiburg | Sport Deutscher Fußball und wichtige Weltsportnachrichten DW

Einige von ihnen griffen die Polizisten an, indem sie erneut Flaschen auf sie warfen. Verhaftungen wurden vorgenommen. Mehrere Polizisten wurden verletzt. Aufgrund des Verhaltens vieler Parteien mussten Restaurants und Bars in diesem Hamburger Stadtteil, der gerade nach einem halben Jahr der Schließung wiedereröffnet worden war, aufgrund des Chaos der illegalen Parteien eine Stunde vorzeitig um 23:00 Uhr schließen. Erstellen.

Polizei im Triptor Park

Ähnlich war die Situation in Stuttgart, wo sich rund 500 Partyjugendliche auf dem Schlossplatz versammelten, Alkohol tranken, laute Musik hörten und Coronas Regeln ignorierten. Auch hier befahl die Polizei ihnen zu gehen. Berichten aus Stuttgart zufolge wurden Beamte angegriffen und verletzt. Mehrere Personen wurden festgenommen. In einigen Fällen verwendete die Polizei ein Reizspray.

Zurück in Berlin war die Polizei auch am helllichten Tag völlig mit dem gleichen Problem beschäftigt. Am Samstag vertrieben sie die mehreren hundert Menschen, die sich im Treptower Park versammelten, ohne Masken zu tragen oder von weitem wegzugehen. Letzte Nacht gab es in anderen Berliner Parks weitere Vorfälle dieser Art. Viele Polizeisirenen waren am frühen Morgen zu hören. Die Berliner Polizei teilte am Sonntag mit, dass rund 4.000 Menschen an illegalen Partys in der Hauptstadt teilgenommen hätten.

Reduzierung der Infektionszahlen

Im Herbst 2020 dürften diese Gartenpartys zur Zunahme der Anzahl von Koronainfektionen beigetragen haben. Im September löste das Wetter endlich das Problem. Jetzt bringen illegale Versammlungen alle wieder in Gefahr. Zu diesem Zeitpunkt sinken die Infektionszahlen, da strenge Regeln, die seit Ende letzten Jahres gelten, die dritte Welle des Coronavirus gebrochen haben. Deutschland öffnet jetzt mit Vorsicht. Wenn diese Personen in der Partei weiterhin gegen die Corona-Regeln verstoßen, könnten die Infektionszahlen wieder steigen. In diesem Fall müssen die Schritte zum erneuten Öffnen möglicherweise umgekehrt werden.

READ  Fahrt nach Deutschland: Erleben Sie das Land Beethoven, Reiseinformationen und Top-Storys

Wir haben eine Anfrage: Berliner Zuschauer Es ist seit 28 Monaten im Internet. Wir bieten die wichtigsten Nachrichten aus Deutschland sowie Beiträge zu Berlin, Kultur, Menschen, Sehenswürdigkeiten und anderen Themen und dekorieren alles mit Unterhaltung und anderen Extras. Die Berliner Zuschauer bedanken sich jeden Tag bei unseren Tausenden von Lesern.
Wir brauchen aber auch Unterstützung. Hast Du dir überlegt Unterstützung Berliner Zuschauer? Sie können dies direkt tun Über Paypal Oder du kannst gehen zu Unsere Spendenseite zuerst. ich danke Ihnen sehr. Wir bedanken uns sehr für Ihre Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.