Touring Superleggera Arese RH95 Neues 710 PS Ferrari V8-Paket

Der italienische Fahrzeughersteller Touring Superleggera feierte sein 95-jähriges Bestehen mit dem atemberaubenden Arese RH95, einem Mittelmotor-Supersportwagen mit Kohlefaserantrieb und einem Ferrari V8 mit 710 PS.

Auf den Spuren des letzten Jahres Aero 3 basierend auf Ferrari F12Arese ist Turins erste Mittelmotor-Innovation. Es wird im September im Salon Privé in London debütieren.

Mit einem vollständig detaillierten Design, das ihn von dem Ferrari F8 Tributo unterscheidet, mit dem er seinen Motor teilt, soll der Kohlefaser-Arese die nächste Generation der Aero-Dynastie von Touring darstellen, die 2012 mit der Enthüllung geboren wurde Fliegende Scheibe.

Zu seinen charakteristischen Merkmalen gehören ein Kühlergrill in Form eines Nasenlochs und ein markanter Aluminium-Seitenteil, während die Scherentüren und ein markanter (und funktionaler) Lufteinlass hinter der Kabine auf sein Leistungspotential hinweisen.

Tatsächlich behauptet Touring eine Geschwindigkeit von 0 bis 62 Meilen pro Stunde von 3,0 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 211 Meilen pro Stunde, fast identisch mit dem F8 Tributo, mit dem Arese auch ein Siebengang-F1-Doppelkupplungs-Automatikgetriebe teilt.

Das unbedeckte Chassis des Spenders wurde modifiziert, um besser auf das neue Chassis zu passen, und Touring sagt, dass jedes fertige Auto “gründlich getestet und qualitätsgesichert” wird, bevor sein Besitzer die Lieferung entgegennimmt.

Das erste Beispiel auf dem Verde Pino wird mit einem Interieur aus Karamell und Kakao vervollständigt, während das zweite und dritte Auto in Folge rote und weiße Farben haben, die von Alfa Romeo und Gulf Oil-esque in Orange und Blau inspiriert sind.

Tours plant, nur 18 ARES-Fahrzeuge herzustellen, und Käufer können ihr eigenes Spenderauto zur Verfügung stellen. Die Fertigstellung dauert jeweils sechs Monate. Die Preise sind auf Anfrage erhältlich.

READ  Psychonauts 2 erscheint im August mit "no crunch" • Eurogamer.net

Weiterlesen

Der Touring Superleggera Aero 3 ist ein Oldtimer-V12-Supersportwagen

Italienische Buggybauer: Warum ist dies nicht das Ende der Straße?

Eine von Volante gefahrene Disco-Tour durch Superleggera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.