Trainer Mauricio Pochettino stellte Chelseas Reife nach dem Unentschieden gegen Sheffield United in Frage Fußballnachrichten

Chelsea ließ beim außergewöhnlichen Comeback in der Nachspielzeit gegen Manchester United am Donnerstag auf beiden Seiten Punkte auf Burnley und Sheffield United fallen. Oli McBurnie erzielte in der Nachspielzeit an der Bramall Lane ein Tor und sorgte damit dafür, dass Chelsea die Chance verpasste, sich drei Punkte Vorsprung auf den sechsten Platz zu verschaffen.


23:46, Vereinigtes Königreich, Sonntag, 07. April 2024

Mauricio Pochettino sagte, Chelsea sei „nicht reif genug“, um alle drei Tage anzutreten.

Chelsea konnte an den historischen Nachspielsieg vom Donnerstag gegen Manchester United bei Sheffield United nicht anknüpfen, da Oli McBurnie spät traf und beim 2:2-Unentschieden in der Bramall Lane einen Punkt rettete.

Pochettinos Mannschaft, die die Chance verpasste, drei Punkte vor dem sechstplatzierten United zu gewinnen, hat innerhalb von drei Spielen Punkte auf die beiden Schlusslichter der Premier League verloren.

Auf eine Frage zum Unentschieden gegen Sheffield United und Burnley antwortete Pochettino: „Es geht um die Wettbewerbsfähigkeit. Aus verschiedenen Gründen fällt es uns schwer, an solchen Spielen teilzunehmen.“ [against lesser teams]“.

Pochettino lehnte es ab, Müdigkeit als Entschuldigung dafür zu akzeptieren, dass Chelsea 2024 nicht die ersten aufeinanderfolgenden Ligasiege einfahren konnte, und fügte hinzu: „Wenn man mit 52 Jahren Fußball schaut, erkennt man sehr schnell, wann die Mannschaft bereit für den Wettbewerb ist.“

„Vielleicht [it is] Denn diese Gruppe ist nicht reif genug, alle drei Tage an Wettkämpfen teilzunehmen.“

Tim Thornton von Sky Sports sagt, dass Chelsea enttäuscht sein wird, dass sie nicht an ihren jüngsten Sieg über Manchester United anknüpfen konnten.

Chelsea hat seit der Übernahme durch Clearlake Capital mehr als 1 Milliarde Pfund in vier Transferfenstern ausgegeben. Berichten zufolge war die jüngste Geldspende im Rahmen einer umfassenderen Strategie nur auf Spieler unter 25 Jahren beschränkt.

Siehe auch  30 Le migliori recensioni di Pistole A Pallini In Metallo testate e qualificate con guida all'acquisto

Damit verfügt Pochettino, der dritte ständige Manager unter dieser Eigentümerschaft, über eines der jüngsten Teams in Europa. Er sagt, dies erkläre das Stop-and-Start-Modell und forderte mehr Investitionen in diesem Sommer, um ihre Probleme anzugehen.


Bild:
Pochettino musste nach Möglichkeiten suchen, Chelsea Konstanz zu verleihen

Der Chelsea-Trainer sagte: „Es ist eine neue Mannschaft, die Eigenschaften in der Mannschaft hat, die wir lernen.“ „Deshalb braucht Teambuilding immer Zeit. Es ist keine Zauberei [clicks fingers].

„Wenn wir über Projekte sprechen, sprechen wir von drei oder fünf Jahren. Es ist ein normaler Prozess, aber wir arbeiten daran, solche Probleme zu lösen.

Er fügte hinzu: „Wenn wir das Ende der Saison erreichen, müssen wir die Mannschaft analysieren, um zu sehen, was uns fehlt, und versuchen, Leute hinzuzufügen, die die Fähigkeit haben, mehr zu bieten.“ [solutions for] Was wir heute sehen.“

Analyse: Chelseas Schwung hielt nicht lange an


Bild:
Chelsea verlor innerhalb von drei Spielen Punkte gegen Sheffield United und Burnley

Zenny Boswell von Sky Sports:

Chelseas Reaktion auf den Wundersieg gegen Manchester United wurde immer genau beobachtet. Es hieß, der Sieg sei ein Wendepunkt in der Ära Mauricio Pochettino. Der Ausflug zur Bramall Lane ließ etwas anderes vermuten.

Es ging um einen Schritt vorwärts und zwei Schritte zurück. Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche verlor Chelsea Punkte an ein Team in den unteren drei Plätzen. Am vergangenen Wochenende gelang es ihnen nicht, das zehnköpfige Team Burnley zu besiegen, und Sheffield United war am Sonntag nicht weit davon entfernt, alle drei Punkte zu holen.

Pochettino machte in seiner Pressekonferenz nach dem Spiel keinen Hehl daraus und zeichnete ein Bild der Frustration, die er empfand, als er zusah, wie seine Mannschaft nach 31 Spielen gegen die schlechteste Mannschaft der Premier League kämpfte. Er hat seine Aufmerksamkeit bereits auf seine Sommerziele gerichtet.

Siehe auch  Manchester United träumt davon, Matthijs de Ligt einzubeziehen, nachdem er ein überraschendes „Angebot“ gemacht hat.

Für eine Mannschaft, die immer noch um einen Platz in der Europa League konkurriert, ein Ergebnis, das vor nicht allzu langer Zeit fast unmöglich schien, war es für den Trainer seltsam, über das Winter-Transferfenster zu sprechen. Chelseas Schwung von vor ein paar Tagen hielt nicht lange an.

Pochettino sprach auch über die Arbeit, die er investiert hat, um mit seinen Spielern Lösungen zu finden, aber er scheint zu glauben, dass er mit den ihm zur Verfügung stehenden Optionen nur begrenzt viel erreichen kann. Angesichts des ausgegebenen Geldes kann dies zu Stirnrunzeln führen.

Es wird interessant zu beobachten sein, was als nächstes für Pochettinos Chelsea kommt. Rentabilitäts- und Nachhaltigkeitsregeln könnten dazu führen, dass sie Kapitän Conor Gallagher, eine ihrer Erfolgsgeschichten in dieser Saison, verkaufen müssen, um die hohen Rechnungen zu begleichen, die sie unter Todd Buhle angehäuft haben.

Chelseas Weg zurück an die Spitze ist keineswegs garantiert.

Opta-Statistiken von Chelseas enttäuschender Reise zu Sheff United

  • Chelsea hat zum ersten Mal seit September 2000 drei Auswärtsspiele in Folge in der Premier League unentschieden gespielt. Mittlerweile haben die Blues in dieser Saison in der höchsten Spielklasse 27 Auswärtstore kassiert, die meisten nach 15 Auswärtsspielen in einer Ligasaison seit 1990. 1991. (32 Tore).

  • Sheffield United hat in dieser Premier-League-Saison 47 Gegentore in der Bramall Lane kassiert, so viele wie nie zuvor ein Team zu Hause in einer einzigen Saison in diesem Wettbewerb. Das ist der höchste Treffer einer englischen Spitzenmannschaft zu Hause in einer einzigen Saison seit 1960/61 (Chelsea 48, Newcastle 49).

  • Thiago Silva (39 Jahre und 198 Tage) ist nach Teddy Sheringham (39 Jahre und 343 Tage) und Dean Windass (39 Jahre und 235 Tage) der drittälteste Spieler, der in der Premier League auswärts getroffen hat. Silva ist nach Teddy Sheringham in der Saison 2005/06 (sechs) auch der zweite Spieler, der im Alter von 39 Jahren oder älter in einer einzigen Saison drei oder mehr Tore in diesem Wettbewerb erzielt hat.

  • Chelseas Cole Palmer war in dieser Saison in nur 27 Premier-League-Spielen direkt an der Erzielung von 25 Toren beteiligt (16 Tore und 9 Assists). Darüber hinaus war er in seinen letzten 12 Auswärtsspielen im Wettbewerb an 12 Toren beteiligt (5 Tore, 7 Assists).

Siehe auch  Odds Yankees vs Rangers, Zeile: 2021 MLB Picks, 20. Mai Vorhersagen eines installierten Computermodells

Anzeigeninhalt | Streamen Sie jetzt Sky Sports

Streamen Sie Sky Sports live ohne Vertrag mit einer JETZT-Monats- oder Tagesmitgliedschaft. Sofortiger Zugriff auf Live-Events aus der Premier League, EFL, F1, England Cricket, Tennis und vielem mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert