Trusted Leaker schlägt heute keine MacBook Pro- oder andere Hardware-Ankündigungen auf der WWDC vor

Als Antwort auf einen Tweet, in dem gefragt wird, ob es auf der WWDC 2021 Hardware-Ankündigungen geben wird, ein kryptischer, aber vertrauenswürdiger Leaker.“l0vetodreamEr schlug vor, dass es nichts geben würde.In einem Folge-Tweet scheint er die Einführung der neuen 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook-Pro-Modelle zu diesem Zeitpunkt ausgeschlossen zu haben, was darauf hindeutet, dass es noch zu früh ist, um eine Ankündigung zu machen.


Vor der WWDC-Konferenz, die heute um 10 Uhr PST mit Apples Keynote beginnt, gab es ، einige Gerüchte Auf der Entwicklerkonferenz wird mindestens ein neues MacBook-Pro-Modell mit Apple-Silizium angekündigt. Lieferkettenberichte von Verkaufsstellen wie z Nikki Asien Und der DigiTimes Sie behaupteten, dass die Massenproduktion der neuen MacBook Pro-Modelle erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 beginnen werde.

Der Leaker deutete auch auf eine neue Benutzeroberfläche für mindestens eine der Softwareplattformen von Apple hin, gab jedoch nicht an, welche und sagte, dass Apple plant, Verbesserungen am HomeKit-Smart-Home-Framework anzukündigen.

Die WWDC ist Apples jährliche Entwicklerkonferenz, die sich normalerweise auf Software konzentriert, da Apple voraussichtlich iOS 15, iPadOS 15, macOS 12, watchOS 8 und tvOS 15 vorstellen wird Stephen Hackett in Sechs FarbenApple hat in den letzten zwei Jahrzehnten mindestens eine Anzeige zu Geräten mit 65 Prozent der Keywords auf der WWDC geschaltet.

Kurz vor der WWDC 2020 im letzten Jahr, l0vetodream Geben Sie den Namen von macOS Big Sur genau an Und viele andere Details.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.