Willst du dich gegen China und Putin behaupten? Außenpolitik im Zentrum der deutschen Abstimmung Deutschland

Nach den deutschen Bundestagswahlen im September könnte Europas größte Volkswirtschaft von einem Menschenrechtsaktivisten angeführt werden, der positive Botschaften an Russland und China sendet, oder von einem Politiker, der mehr Respekt vor Wladimir Putin wünscht.

Überraschenderweise gehört die erstere einer Grünen Partei an, die während des Wettrüstens im Kalten Krieg von Friedensaktivisten gegründet wurde, und die letztere führt eine konservative Partei an, die traditionell als Amerikas loyalster Verbündeter in der deutschen Politik gilt.

Mit einem der begehrtesten Wahlergebnisse des Herbstes, den Grünen von Analina Barbax und einem Bündnis mit der Christlich-Demokratischen Union (CDU) von Armin Lachet, könnte der außenpolitische Konflikt die Anfänge Deutschlands in der Zeit nach Merkel bestimmt haben.

Unter dem scheidenden Präsidenten ist Deutschland oft auf einem Mittelweg mit Füßen getreten und hat über Menschenrechtsverletzungen und demokratische Politik gesprochen, während es gleichzeitig seinen intensiven Appetit der Industrie auf chinesische Exportmärkte und russische Energieversorgung bemerkt hat.

“Mit Joe Biden im Weißen Haus wird es immer schwieriger, eine geopolitische Strategie zu rechtfertigen, um Ihren Kuchen zu behalten und zu essen”, sagte Ulrich Speck, ein außenpolitischer Analyst. “In einem Präzedenzfall strategischer Rivalität zwischen den USA und China steht Deutschland jetzt unter dem Druck, sich zu etablieren.”

Der 40-jährige Kandidat mit internationalem Hintergrund ist einer der lautstärksten Befürworter der Grünen, die deutsche Außenpolitik eher mit Werten als mit wirtschaftlichen Bedürfnissen festzuhalten.

Wenn er Präsident wird, hat er sich geschworen, die staatliche Unterstützung für eine fast vollständige Nord Stream 2-Pipeline zwischen Deutschland und Russland zurückzuziehen, was laut Kritikern Putins geopolitischen Einfluss erhöhen könnte.

In Anlehnung an die Rhetorik des Weißen Hauses sagte er kürzlich, dass das Verhältnis Deutschlands zu China von “Wettbewerb der Organisationen: diktatorische Kräfte gegen die liberale Demokratie” geprägt sein sollte.

Siehe auch  30 Le migliori recensioni di Nastro Da Imballo testate e qualificate con guida all'acquisto

Ralph Fox, ehemaliger grüner Politiker und Leiter des Zentrums für liberale modernistische Gedanken, sagte: “Die Klarheit, über die die Grünen jetzt sprechen – Sanktionen gegen Russland – einschließlich der Aussetzung von Nort Stream 2 – ist bedeutend.”

Armin Lacet mit Angela Merkel im Jahr 2017.
Armin Lacet mit Angela Merkel im Jahr 2017. Foto: John McDougall / AFP / Getty Images

Lacets außenpolitischer Instinkt ist dagegen schwer zurückzuziehen. In Deutschland hat der 60-jährige Komiker Rheinländer das Bild eines Politikers geschaffen, dessen Interessen nicht über die Grenzen Nordrheins Westfalens hinausreichen, wo er seit 2017 Ministerpräsident ist.

Tatsächlich geht Lacets Interesse an der Außenpolitik seiner Politik voraus: als Herausgeber der katholischen Zeitung Kirchenzeitung Aachen Der damals 30-Jährige schrieb wöchentlich einen Leitartikel über internationale Angelegenheiten und widmete im Juli 1991 seinen ersten Artikel darüber, warum sich die Europäische Gemeinschaft geirrt hatte, Jugoslawien finanziell zu unterstützen und Unabhängigkeitsbewegungen in Kroatien und Slowenien zu fördern.

Er entwickelte sein Interesse weiter, nachdem er 1999 in das Europäische Parlament gewählt worden war, wo er ein Befürworter einer europäischen Nachbarschaftspolitik wurde, die darauf abzielte, die östlichen und südlichen Staaten näher an die EU heranzuführen.

Lacet war ein Politiker, der eher nach Verbündeten als nach Feinden suchte, wie ehemalige Kollegen erinnerten: ein atlantischer Künstler, ein Europäer, ein Freund Israels. Seine Haltung gegenüber Russland war schlecht, aber nicht unnötig: Die Idee, dass die Osterweiterung der EU im Einklang mit den russischen Interessen stehen sollte, war zu dieser Zeit die Tradition der CDU.

Charles Tanak, ein ehemaliger britischer konservativer Europaabgeordneter, der sich mit den Christdemokraten einen Sitz im Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments teilte, sagte: “Armin Lacet ist niemals ein Wunder. “Er war geerdet, respektvoll und umsichtig: ein sicheres Paar Hände. Es ist keine Übertreibung, ihn Pro-Putin zu nennen.”

Einige Zeitgenossen erkennen an, dass sich die außenpolitische Intuition des CDU-Präsidentschaftskandidaten in einer Zeit ohne die heutigen geopolitischen Spannungen entwickelt haben könnte.

“Putin kam im selben Jahr wie der russische Premierminister nach Brüssel, und die Menschen hatten viel Vertrauen in diesen neuen Führer investiert”, erinnerte sich ein ehemaliger Kollege aus seinem Parteilager.

“Er hat das Europäische Parlament ein Jahr nach der Osterweiterung der EU verlassen. Er ist nicht da, um zu sehen, wie Putins westeuropäische Ansichten über Russland die ehemaligen Ostlager verändert haben.

Dies wird eine Erklärung für einige der Verfehlungen liefern, die selbst Parteikollegen dazu gebracht haben, verwirrt den Kopf zu schütteln. Er kritisierte den syrischen Präsidenten Bashar al-Assad dafür, dass er 2014 im Kampf gegen ISIS versucht habe, die Vereinigten Staaten zu “schwächen”. Auf Tweet antworten An US-Außenminister John Kerry.

Verteidiger der Christdemokraten wiesen auf seinen katholischen Glauben und sein Einfühlungsvermögen für die christliche Minderheit in Syrien hin, und viele westliche Politiker glaubten damals, dass Assad am besten geschützt werden würde. Aber spontane Ideen wurden zum Vorbild.

Im April 2018 nutzte Lacette Twitter Rezension Die britische Regierung hat Russland beschuldigt, NATO-Mitglieder “gezwungen” zu haben, begrenzte Beweise zu verwenden, um seine Rolle bei dem Vergiftungsversuch von Sergei Skribal zu beweisen. Die Regierung seines eigenen Landes hielt die Beweise für ausreichend.

Lacetins Schweigen über den Vergiftungsversuch von Alexei Navalny wurde von den Grünen scharf verurteilt – im “freundlichen Ton des CDU-Führers zu Moskau” drückte Barbach seine Verärgerung aus.

Nordrhein-Westfalen ist nicht nur einer der Finanziers des Energieunternehmens Unipur, North Stream 2, sondern auch der Hafen von Duisburg, ein wichtiger Knotenpunkt für Chinas Gürtel- und Straßeninitiativen.

Lacets Interesse an dem europäischen Programm steht außer Frage, und Merkel stammt von einem Politiker, der in einem Gebiet Deutschlands an der Grenze zwischen Belgien und den Niederlanden aufgewachsen ist. “Menschen von jenseits der Grenze sind immer schneller als Menschen von anderswo, wenn es darum geht, die Spaltung von Grenzen zu überwinden”, schrieb er in seinem ersten Leitartikel für die Zeitung Achen Church.

Apropos Auf der Münchner Sicherheitskonferenz im Februar 2020Lacet und Peirce räumten ein, dass Deutschland wenig getan habe, um der Forderung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron nach einer stärker integrierten europäischen Außenpolitik nachzukommen.

“Lacet scheint offen für die Idee zu sein, dass die EU ein sehr starker geopolitischer Akteur wird”, sagte Jana Buglierin, Vorsitzende des Berliner Büros des Europäischen Rates. “In diesem Bereich befinden sich die CDU und die Grünen auf derselben Seite.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.