David Hasselhoff macht einen Video-Appell für die deutsche Impfkampagne

Im Gespräch mit der Kamera vor Palmen und blauem Himmel sagt der “Baywatch”- und “Knight Rider”-Star, dass ein Jab der beste Weg für die Menschen ist, ihre Freiheit zurückzugewinnen. Einmal hob er seinen Ärmel hoch, um einen kleinen Aufkleber auf seinem Arm zu enthüllen.

“Was ich suche, ist, das Leben wieder normal zu machen, Freiheit und die Freiheit, sich zu bestäuben und um die Welt zu reisen. Die wichtigste Erfahrung einer Pandemie ist für mich der Tod”, sagt er.

“Das führt zum Tod. Impfen. Ich kann jedem in Amerika, der Welt und Deutschland raten, sich impfen zu lassen.”

Hasselhof ist eine berühmte Persönlichkeit in Deutschland, die in der Silvesternacht 1989 über der Berliner Mauer auftrat und sein Lied “Auf der Suche nach Freiheit” sang.

Sechs Wochen zuvor war die Mauer gefallen, die Berlin jahrzehntelang geteilt hatte.

Allerdings wurden in Deutschland jüngste Videos belächelt und kritisiert, wobei darauf hingewiesen wurde, dass Impfstoffe aufgrund von Versorgungsproblemen für weite Teile der Bevölkerung nicht zur Verfügung stehen.

Ab Montag ist laut Gesundheitsministerium jedermann ab 12 Jahren berechtigt, einen Termin für eine Covid-19-Impfung zu beantragen.

Am selben Tag twitterte Gesundheitsminister Jens Spahn, dass bisher 55 Millionen Dosen verabreicht wurden.

Im Januar versteigerte Hasselhoff sein persönliches KITT-Auto, einen Pontiac Firebird Trans-Am, der dem ikonischen Auto seiner 1980er-Fernsehserie Knight Rider nachempfunden war, zusammen mit einer Vielzahl anderer Erinnerungsstücke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.