Der 55-Dollar-Smart-Seifenspender von Amazon ist dümmer als eine Steindose

Nein alles Erfordert Bluetooth oder WLAN. zum Beispiel Amazons neuer smarter Seifenspender, die neueste Let’s-stick-a-chip-in-it-Alternative zu den normalen Sachen. Und da es von Amazon hergestellt wird, kann es mit einem Echo-Lautsprecher gekoppelt werden, um Alexa-Routinen auszuführen.

warum? Nun, laut Amazon sollten “Songs, Witze und mehr beim Duschen automatisch abgespielt werden.”

Dieser 12-Unzen-Flüssigseifenspender ist Wi-Fi 2,4 GHz (nur) 802.11 b/g/n und verfügt über einen LED-Timer an der Oberseite, der Sie daran erinnert, mit der Reinigung fortzufahren, bis die von CDC empfohlene Mindestwaschzeit von 20 Sekunden abgelaufen ist. Der Akku soll mit einer einzigen Ladung drei Monate halten.

Eine nützliche Funktion ist der Spender mit variabler Rate, der mehr Seife aus der Düse pumpt, die Sie in der Hand halten. Aber diese Funktion ist in einer Vielzahl von berührungslosen Seifenspendern verfügbar, die viel weniger kosten.

Wenn Sie dieses Gerät am Ende kaufen, installieren Sie es bitte unbedingt im Badezimmer neben einer Art Präsenzmelder. Benachrichtigen Sie dann die Familie, wenn jemand die Toilette benutzt und sich nicht wäscht. Öffentliche Scham kann für eine zerbrechliche menschliche Psyche sehr motivierend sein, die nicht einmal 20 Sekunden am Stück allein sein kann.

Siehe auch  Koei Tecmo gab bekannt, dass Hyrule Warriors: Age of Calamity 3,7 Millionen Exemplare verkauft hat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.